der Bauer als Traditions Stimmvieh ?

Antworten: 4
Christoph38 25-02-2010 14:17 - E-Mail an User
der Bauer als Traditions Stimmvieh ?
Von Stimmvieh hört und liest man öfter.
Die Wortkombination Traditionsstimmvieh war mir neu.

http://www.salzburger-fenster.at/rubrik/meinung/0710/nicht-laenger-traditions-stimmvieh_15342.html



Fallkerbe antwortet um 25-02-2010 16:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
der Bauer als Traditions Stimmvieh ?
Hallo,

gemäß einem alten Sprichwort kommt nichts besseres nach. Oder was erwartet ihr von den "unabhängigen" Bauernvertretern oder den Bauernvertreter der anderen Parteien.

Ohne Parteipolitische zusammenarbeit wird so eine Minderheit wie die Bauern wohl kaum was erreichen können. Von Wortgewaltigen Sonntagsreden und wirkungslosen "Bauernaufständen" jede konsequenz mal abgesehen.

mfg



ALADIN antwortet um 25-02-2010 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
der Bauer als Traditions Stimmvieh ?
Wie die Geschichte lehrt ,ist das alte Sprichwort so wie viele andere dieser Sorte schlichtweg falsch.


walterst antwortet um 25-02-2010 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
der Bauer als Traditions Stimmvieh ?
Die Berichterstattung über die Kammerwahl in Salzburg halte ich für außergewöhnlich umfangreich.
Sogar die Salzburger Kammerzeitung bringt eine recht witzige Karikatur.


Nachdenker antwortet um 25-02-2010 23:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
der Bauer als Traditions Stimmvieh ?

Hallo

ja stimmt fallkerbe hat recht.

"Da Neid is was Graußigs"

hätte man nicht auch anstatt "Traditions Stimmvieh" den begriff stammwähler nehmen können ? (die hat überrigens jede partei) wenn man schon den bauern unterstellt das sie nicht unterscheiden können welche partei sich für sie einsetzt (im rahmen ihrer möglichkeiten) bzw es gut mit ihnen meint ohne ilusorische versprechen zu geben die natürlich gern gehört würden.
der verfasser hat es aber in weiterer folge auf den punkt gebracht: das auf den erfolg (gratuliere den unabhängigen) die ernüchterung eintreffen wird und auch in zukunft die bäume nicht in den himmel wachsen werden. so gesehen ein für mich typisch grüner artikel auf einen guten vorschlag kommt die watschen oder umgekehrt (.in diesem fall die beleidigung und dann die erkenntnisse)

gruß h


Bewerten Sie jetzt: der Bauer als Traditions Stimmvieh ?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;226489




Landwirt.com Händler Landwirt.com User