25-02-2010 10:51  Ger101
neugeborenes Kalb hat Schleim in der Lunge
Hallo, habe ein 2 Tage altes Kalb, dass bei der Geburt Fruchtwasser bzw Schleim in die Lunge bekommen hat. Es ist zur Zeit sehr schwach und kann kaum stehen, habe Milch mit Calfdrencher verabreicht (3x am Tag 1,5L). Tierarzt hat bereits Spritze (Selen, Vitamin, energie) gegeben und Kalb ist trotzdem zu schwach um bei der Mutterkuh zu saugen. Saugreflex ist im Liegen schwach vorhanden. Gibt es Möglichkeit den Schleich aus der Lunge zu bringen? Danke für Rückmeldungen

  25-02-2010 11:20  Icebreaker
neugeborenes Kalb hat Schleim in der Lunge
Bin kein Kuhmechaniker, aber in der Humanmedizin wird der Schleim abgesaugt.


mfg Ice

  25-02-2010 12:26  little
neugeborenes Kalb hat Schleim in der Lunge
Wenn du nächstes Mal gleich nach der Geburt die Vermutung hast, dass das Kalb Schleib und Fruchtwasser erwischt hat, dann achte zuerst, dass es Atmet, wenn nicht gut, dann Respirot Tropfen in die Nase. Wenn es dann atmet das Kalb über die Aufstallung mit dem Kopf nach unten hängen, aber nicht ganz ausgestreckt, sondern die Hinteren Füße auf der anderen Seite der Boxenwand, Panele, ...hinunterhalten, sodass das Kalb mit der Leiste praktisch hängt. So ist das Kalb mit einer Hand leicht zu halten. Du kannst es so sicher 10 - 20 min hängen lassen ohne dass es dir erstickt (hängt wie ein Hackerl, wenn du dir das vorstellen kannst).

Nach 2 Tagen hat das keinen Sinn mehr.

Was du sofort tun solltest, dir Bericard Tropfen besorgen und ein paar mal hintereinander im Abstand von 1 Stunde ein paar Tropfen ins Maul. Sind zwar Herztrofpen, aber sie trocknen auch die Flüsigkeit in der Lunge. Nächster Schritt sofort: Selectan impfen.

Wir hatten gestern Nacht ein Kalb bekommen bzw. gezogen, dass im Bauch der Mutter nicht in das Becken gedrückt hat, also hinten gesessen ist sagen wir. Da kann man dann auch vermuten und man hört es auch teilweise, wenn sie so strodeln beim Atmen, dass sie Wasser erwischt haben.
Dann geben wir auch gleich 4 - 5 ml Selectan aber unter die Haut weil die Wirkung länger anhält.

In deinem Fall würde ich mir einen guten TA suchen und noch schnell die Situation klären, denn sonst hat das Kalb gar keine Chance mehr.

Viel Glück

  25-02-2010 13:02  charotta
neugeborenes Kalb hat Schleim in der Lunge
Bei diesen "Lungenschwachen" Kälbern unbedingt das Blut vor einer Übersäuerung schützen.
Infusion mit Natrium-Bicarbonat-Lösung.


  26-02-2010 00:26  undi1
neugeborenes Kalb hat Schleim in der Lunge
naja 10 bis 20 minuten is schon etwas lang! reichen auch 2-3 minuten! ein haushaltsmittel bei der geburt: pfeffer ums maul schmieren!


  26-02-2010 06:46  little
neugeborenes Kalb hat Schleim in der Lunge
Hallo

Ger101 wie geht es den dem Kalb?

Ist schon richtig, dass nicht jedes so lange hängen mus, aber nach Steißlagen kommt oft richtig viel aus der Lunge und dann sollte man schon warten, bis alles da ist.
Sollte eher als max. Zeitangabe gelten. Es hilft auch wenn man entlang des Halses nach unten streift, um das abfließen zu erleichtern.

  26-02-2010 09:54  Ger101
neugeborenes Kalb hat Schleim in der Lunge
@ little
Kalb ist leider heute in der früh bereits tot gewesen, denke dass auch bereits eine Lungenentzündung dabei war lt. TA gestern vormittag. Danke für die Rückmeldungen

  27-02-2010 19:13  Flanton
neugeborenes Kalb hat Schleim in der Lunge
Der Kälberretter ist hier ein Super Gerät. Damit saugt man den Schleim ab und kann das Kalb auch beatmen.
Kosten 142 Euro inkl. Steuer
Erhältlich bei www.quidee.de

lG
flanton

Das Gerät hat mir schon mehrere Kälber gerettet, bzw. einen guten Start ermöglicht.