dem Verteidungsminister ans Bein pinkeln ?

Antworten: 1
Christoph38 24-02-2010 08:33 - E-Mail an User
dem Verteidungsminister ans Bein pinkeln ?
Der Schwager von Darabos scheint relativ lukrativ ein ehemalige Zollhaus an das Bundesheer zu vermieten, zur Unterbringung der Assistenzsoldaten.
http://www.heute.at/news/politik/Darabos-unter-Beschuss;art422,221957

Laut dem Ministersprecher will man damit nur dem Darabos ans Bein pinkeln.

Die Optik ist ja tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, wenn ca. 19 km entfernt ein Bundesheergebäude leersteht, wie die SN berichten.

So gesehen macht der Assistenzeinsatz natürlich einen Sinn, der über das subjektive Sicherheitsbedürfnis der Burgenländer hinausgeht. ;-)



josefderzweite antwortet um 24-02-2010 10:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
dem Verteidungsminister ans Bein pinkeln ?
so is des aber net gonz richtig. des "häuserl" gehört der schwester vom dari. bin selber pa ana übung in dem sehr gut situierten häuserl gesessen.


Bewerten Sie jetzt: dem Verteidungsminister ans Bein pinkeln ?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;226283




Landwirt.com Händler Landwirt.com User