750 km mit dem Traktor

Antworten: 4
kotelett 17-02-2010 12:13 - E-Mail an User
750 km mit dem Traktor

Schweizer wollten mit gestohlenem Traktor nach Spanien

Zwei junge Thurgauer haben sich für ein seltsames Fahrzeug entschieden, um in den Urlaub nach Spanien zu fahren: Die beiden (22 und 24 Jahre) haben aus einem Betrieb in Märwil einen sieben Tonnen schweren Traktor gestohlen, in Bern ließen sie auch noch die nötigen Nummernschilder mitgehen. Obwohl der Fendt 820 nach Herstellerangaben eine Höchstgeschwindigkeit von nur 40 Kilometer pro Stunde hat, kamen sie immerhin 750 Kilometer, wo sie in Montlimar in Südfrankreich von der Polizei gestoppt wurden.

Allerdings wissen die Polizisten zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht, dass das Fahrzeug gestohlen ist: Sie haben die beiden nur aufgehalten, weil sie auf einer Landstraße ohne Licht unterwegs waren. Gegenüber einem Dolmetscher - die beiden Schweizer verstehen kein Wort französisch - gestehen die beiden Diebe ihr Vergehen. Ihr Motiv: Sie fühlten sich in der Schweiz nicht gut und wollten für zwei Wochen Urlaub in Spanien machen, berichtet die Zeitung "Le Dauphine". Sie wurden der Schweizer Justiz übergeben.

http://diepresse.com/home/panorama/skurriles/540319/index.do



Buresch1 antwortet um 17-02-2010 12:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
750 km mit dem Traktor
..ja,ja des ist schon a lustige geschichte, da sinds schon ein paar std. unterwegs gewesen die burschen. normalerweise geht ein 820er schon etwas über 50 km/h, ich denke auch in der schweiz wird das erlaubt sein.


Kirchi antwortet um 17-02-2010 13:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
750 km mit dem Traktor
ja sooo ein Pech.
Gibts denn überhaupt einen Vario der nur 40 läuft.
Wahrscheinlich wär Ihnen eh bald des Geld aufgegangen. Für 750 km hat er
bestimmt schon 400 ?? Liter gesoffen.
Und Beifahrersitz hat er a koan gescheiten.
Da häts sicher bessere Alternativen gegeben!?



Hirschfarm antwortet um 18-02-2010 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
750 km mit dem Traktor
Ich brauch für 400km 9 Stunden und 180l Diesel(200PS).
Wenn die beiden sich einen alten Fiesta um 200 € gekauft hätten und 40 Liter Diesel getankt hätten wären sie schneller weiter gekommen, hätten einen Fiesta ihr eigen nennen können und hätten nebenbei noch 160 € gespart.


wernergrabler antwortet um 18-02-2010 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
750 km mit dem Traktor
Hallo!

Andererseits hätten sie den Traktor auch verkaufen können, wenn sie es geschickt angegangen wären.
Dann hätten sie einiges an Geld ihr eigen nennen können. Da ist um das Dieselgeld dann auch nicht tragisch. *gg*

mfg
wgsf


Bewerten Sie jetzt: 750 km mit dem Traktor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;224971




Landwirt.com Händler Landwirt.com User