Antworten: 12
eranz 16-02-2010 09:28 - E-Mail an User
Fasching 2010
Es ist (noch) Fasching und es sind keine entsprechenden Einträge vorhanden.
Ein kleiner Versuch das zu ändern. (Die Geschichte stammt aber nicht von mir)


Kurze Geschichte

Habt ihr euch auch schon einmal dabei erwischt, als ihr nach anderen
in eurem Alter geschaut habt und gedacht habt "So alt kann ich nicht
aussehen"? Dann wird euch diese kurze Geschichte gefallen.

Als ich zum ersten Termin im Wartezimmer eines neuen Zahnarztes saß,
sah ich eine seiner Urkunden, die seinen vollständigen Namen trug.
Plötzlich erinnerte ich mich, dass ein schlanker, fleißiger Junge
mit dem gleichen Namen im Gymnasium in meiner Klasse war, vor gut 30
Jahren. Als ich den Arzt dann jedoch sah, verwarf ich sofort jeden
diesbezüglichen Gedanken. Dieser glatzköpfige, weißbärtige Mann mit
den tiefen Falten im Gesicht war viel zu alt, um in meiner Klasse
gewesen zu sein.

Nachdem er meine Zähne untersucht hatte, fragte ich ihn dann doch,
ob er das örtliche Gymnasium besucht hätte.
"Ja," antwortete er.
"Wann haben Sie Ihr Abi gemacht?"
"1972, Warum?"
"Sie waren in meiner Klasse," antwortete ich.
Er betrachtete mich ganz aufmerksam aus der Nähe und fragte dann:
"Was haben Sie unterrichtet?"




eranz antwortet um 16-02-2010 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010
Heute Morgen


Heute Morgen war ich auf der A9 unterwegs. Links von mir fuhr ein Mann in einem teuren und schönen BMW mit über 130 km/h, sein Gesicht ganz nah am Spiegel und rasierte sich.
Einen Moment sah ich weg .. als ich wieder hinsah war er schon halb auf meiner Seite und noch immer mit dem Rasieren beschäftigt.
Obwohl ich eine sehr ruhige Autofahrerin bin erschrak ich so, dass mir mein Mascara aus der Hand flog, das mir dann mein Butterbrot aus der anderen Hand schlug. Beim Versuch, meinen Passat mit den Knien wieder in die Spur zu bringen zerriss ich meine teuren Strumpfhosen und mir fiel das Handy vom Ohr direkt in den heißen Kaffee zwischen meinen Beinen.
Der schwappte heraus, verbrannte mir meine Intimzone, ruinierte mein Handy und unterbrach ein wichtiges Gespräch. Die Zigarette im Mund konnte ich gerade noch festhalten! Oh mann, ich hasse Männer am Steuer!!!






palme antwortet um 16-02-2010 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010

Ein neuer Supermarkt wird eröffnet. Da es dem Besitzer auch um die christlichen Kunden geht, hat er den Pfarrer gebeten, die Einweihung vorzunehmen. Nach der Feierlichkeit drängt sich ein Mann zum Pfarrer hin und sagt: "Haben Sie noch ein wenig Zeit, Hochwürden? Ich habe ganz in der Nähe einen kleinen Lebensmittelladen." "Auch eine Einweihung?" fragt der Pfarrer. "Nein. Letzte Ölung!"




eranz antwortet um 16-02-2010 15:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010
Der Bus kommt und sie ist an der Reihe.

Als sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt sie, dass sie wegen des
engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt.
Es ist ihr zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln zum Busfahrer greift sie hinter sich, um den Reißverschluss an ihrem Minirock ein wenig
zu öffnen und so mehr Bewegungs-Freiheit zu haben. Leider reicht dies aber noch nicht aus, um das Bein hoch genug für die erste Stufe zu heben. Sie greift wieder nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss dann aber feststellen, dass sie immer noch nicht bis zur ersten
Stufe gelangt. Sie lächelt dem Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss zum dritten Mal noch ein bisschen weiter - vergebens,
der Rock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar . . . !

Da packt sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an
der Hüfte und hebt das Mädchen grinsend auf die erste Stufe.
Sie ist völlig empört und dreht sich um:
"Wie können Sie es wagen, mich anzufassen. Ich weiß ja nicht mal,
wer Sie sind!"
Darauf er: "Normalerweise würde ich Ihnen zustimmen …!
Aber nachdem Sie jetzt dreimal meine Hose geöffnet haben, dachte ich, wir wären Freunde . . ! ?"




palme antwortet um 16-02-2010 16:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010

Wie soll eine Predigt sein? Wie ein Minirock! Möglichst kurz, das Wesentliche beinhaltend und zu weiterem Nachdenken anregend!



palme antwortet um 16-02-2010 16:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010

Ein alter Mann hat sein Leben lang jedes Frühjahr Kartoffeln in seinem Garten gepflanzt. Dieses Jahr aber kann er nicht, da sein Enkel, der im Knast sitzt, ihm den Garten nicht umgraben kann.

Verzweifelt schreibt er einen Brief in den Knast:

Lieber Enkel, dieses Jahr werde ich wohl nicht so viele Kartoffeln pflanzen können. Du fehlst mir, ich werde wohl den Garten selber umgraben müssen, aber das wird wohl nicht viel werden.

Viele Grüße,

Dein Opa Sepp

Der Enkel antwortet umgehend per Telegramm:

Um Himmels Willen Opa, grab nicht im Garten, da hab ich doch die Leichen verbuddelt!

Kaum hat Opa das Telegramm in Händen, da erscheint schon die Kripo und wühlt den ganzen Garten durch, findet aber nichts. Mittags bekommt Opa ein weiteres Telegramm aus dem Knast:

Lieber Opa,

mehr konnte ich nicht für dich tun. Hoffentlich kannst du jetzt deine Kartoffeln pflanzen ...

Gruß, dein Enkel Franz




Fallkerbe antwortet um 16-02-2010 17:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010
Ein Mann geht in eine Disco und hat ein T-Shirt an, auf dem steht:
"Türken haben 3 Probleme" Ein Türke kommt auf ihn zu und fragt:
"Ey, was is das fürn *******?!"
Der Mann antwortet: "Siehst Du, das ist euer erstes Problem, ihr seid
viel zu neugierig."

Der Türke geht wieder und kommt nach ein paar Minuten mit einem
Kollegen wieder und die beiden schubsen den Mann herum.
Der Mann antwortet: "Siehst Du, das ist euer zweites Problem,
ihr seid viel zu aggressiv." Die Türken ziehen ab und der Mann trinkt
sein Bier aus, tanzt noch eine Stunde und geht dann aus der Disco
raus.

Draussen warten die Türken mit fünf Mann, alle ziehen Messer.
Er: "Seht ihr, das ist euer drittes Problem, ihr kommt mit Messern zu
einer Schiesserei"


eranz antwortet um 16-02-2010 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010
Blondine an der Bar: "Martini bitte!" Fragt der Barkeeper: "Dry?" Darauf die Blondine: "Nein, einer reicht."




Ein Kärtner und ein Steirer stehen auf der Europabrücke. Sie staunen über die Aussicht und da sagt der Steirer: "Maaa, i mechat so gern de Bruckn amol von untn segn!" Da sagt der Kärntner drauf: "Hey, du host eh so klasse Housenträga. I loss di lei an denen ochi, nacha kaunst ollas segn!" Gleich darauf, als der Steirer da so unter der Brücke baumelt, beginnt er auf einmal voll zum Lachen an. Dem Kärntner wirds zu blöd und er fragt nach, was da wohl so witzig wäre. Darauf der Steirer: "He,I homma krod voagstöllt, wenn i jetztan den Hosenträger aufmoch, kriagst eam vol in die Papm!"



wernergrabler antwortet um 16-02-2010 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010
Was ist der Unterschied zwischen einem Bauarbeiter und einer Gore-Tex Jacke?

Die Gore-Tex Jacke sauft sich bei der Regenschicht nicht an.


Unterschied zwischen theoretisch und praktisch in Kärnten?

Theoretisch können die Kärtner schwimmen. Weil sie innen hohl sind.
Praktisch wiederum nicht. ... Weil sie nicht ganz dicht sind.

// Lachen ist gesund //

lei lei

mfg
wgsf


Restaurator antwortet um 16-02-2010 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010
da bauernbua is schon seit wochen spitz auf des nachbardirndl. endlich gelingt's ihm sie auf'n hof zu lotsen. stolz führt er's herum und wartet auf a passende gelegenheit.
wie er a führung durch den kuhstall macht, bespringt plötzlich der stier ane von die küh. sie schreckt si und druckt si zu eahm zuwi. er packts bei die hüftn und flüstert ihr aufgeregt ins ohr: "mei, des möcht i jetzt a mochn!"
sie schaut eahm laung an und mant: "derfst eh! san jo olles eure küh!"


palme antwortet um 16-02-2010 22:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010

Treffen sich zwei Frauen und streiten sich wer den begabtesten Sohn hat.
Sagt die erste Frau: "Mein Sohn hat eine Blume an die Hauswand gemalt, die sah so echt aus, dass die Nachbarn gekommen sind und sie gießen wollten."
Darauf die zweite: "Das ist doch gar nichts, mein Sohn hat eine Vagina an die Heizung gemalt, und der Opa verbrennt sich seitdem dauernd die Zunge!"

lei lei............



wernergrabler antwortet um 16-02-2010 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010
Reden zwei Frauen miteinander.
Sagt die eine:
"Unser Bua is 1 Johr olt und geht schoa."
Sagt die zweite:
"unserer is 18 und konn schoa sitzen!"

Wieder 2 Frauen:
"Wenn wir streiten, gehn die Kinder immer in den Hof hinaus"
Darauf die andere:
"Ach deswegen haben sie so eine gesunde Farbe" *gg*

Ein Bauer zum Anderen:
"Was? Dein Stall ist abgebrannt?"
Der 2.:
"Pssst. Morgen!"

Lehrer zum Franzi:
"Wo warst du denn gestern?"
"Zuhause. Unser Stall hat gebrannt!"
Lehrer: "und vorgestern?"
Franzi: "Wir haben ihn ja auch ausräumen müssen"

*gg*

ihr Faschingspoperl *gg*

mfg
wgsf


eranz antwortet um 17-02-2010 00:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fasching 2010
Die Frau des Hauses ist es leid,
>>>> immer die ganze Hausarbeit allein tun zu müssen,
>>>> sie ist ja schließlich auch berufstätig.
>>>> Nach leeren Verhandlungen mit dem Göttergatten
>>>> kommen die beiden auf die Idee,
>>>> abwechselnd das Abendessen zu kochen.
>>>> Den nächsten Tag ist ER dran und als die Frau
>>>> nach Hause kommt,
>>>> findet sie ihn splitterfasernackt in der Küche
>>>> mit einem Glas Wasser in der Hand.
>>>> Er sagt: "Heute stehen Liebe und Quellwasser auf dem
>>>> Menü ; Und so geschieht es.
>>>> Am nächsten Abend kommt der Mann erwartungsvoll
>>>> nach Hause, schnuppert und ruft:
>>>> "Was gibt's denn heute, Liebling?"
>>>> Die Frau tritt hervor, nackt,
>>>> mit verschmiertem Make-up und zerzaustem Haar
>>>> und sagt:
>>>> "Restl`n von gestern"



Bewerten Sie jetzt: Fasching 2010
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;224657




Landwirt.com Händler Landwirt.com User