hackschnitzellager Torhöhe?

Antworten: 21
Waldtanne12 14-02-2010 19:25 - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Hallo

ich bin am Planen eines Heizwerkes für unser Haus und ich frage mal wie hoch das Hackschnitzellager mit einem sektionaltor sein sollte?

Ich will mit dem Tandemkipper rückwärts ins Tor fahren und abkippen.


wer hat ja Erfahrungen gesammelt?

MfG
Waldtanne


manke antwortet um 14-02-2010 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Hallo!

Würde zu mind. 5m Torhöhe raten, habe selber 4,5m, ist verdammt knapp, muss immer mit der Hand abschaufeln, weil das Hackgut nur zu 90% hinunterrutscht. Versuche mal in deiner Gegend für einen Bekannten Hackgut zu transportieren und miss die Höhe des Kippers beim Abkippen! Bei seitlichem Kippen brauchst natürlich wesentlich weniger Höhe! Ich transportiere mein Hackgut jetzt mit dem Miststreuer (Silieraufbau)!

Grüße Manke


walterst antwortet um 14-02-2010 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Wenn Du aus dem Lager mit dem aufgekippten Hänger heraus musst, dann brauchst Du ja nur Deinen Kipper abmessen.



Bauernhaus antwortet um 14-02-2010 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Gesamte Kipperhöhe und 50 cm dazu.
Etwas feuchteres Hackgut will nicht so leicht abrutschen.




helraat antwortet um 14-02-2010 22:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Hallo ich habe 5,5 meter ist gerade groß genug da ich den haufen auf einen Keil anschütten muss um die Schütthöhe von ca. 4 meter zu erreichen

gruß helraat


schellniesel antwortet um 14-02-2010 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
@waldtanne12
Mh wenn du schon neu planst .....
.....wäre es nicht möglich das du direkt befüllst (Hacker) ohne Kipper Kette inzwischen?
Nur mal so als Denkanstoß!
Hatte auch zuerst herumgetüfftelt wie ich die einfahrt ect so hinbekomme das ich so schnell als möglich mit kipper befüllen kann.
ergebnis war das ich gar keinen Brauch und den Lageraum ideal ausnütze!
Beim Hacken bin ich zeitlich gar nicht gebunden der kann kommen wann er will! Wetter muss passen das ist alles!
Meine empfehlung wenn es sich einrichten lässt direkt befüllen!!!
Mfg schellniesel


Josefjosef antwortet um 15-02-2010 16:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Ich will mit dem Tandemkipper rückwärts ins Tor fahren und abkippen.

also ich würde sagen, die Torhöhe ist egal, weils nach dem Erstenmal sowieso kaputt ist.
HELAU!! :-)


Waldtanne12 antwortet um 11-03-2010 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
ja hallo
Ich habe nun den neuesten Plan für die Torhöhe des Hackschnitzellagers gekriegt. Nun hab ich jetzt ca. 3,0 m Höhe eingeplant.
Hab noch eine Frage:
Wenn ich mit dem Tandemkipper mit 2 Bordwänden ins Tor fahre und abkippe und danach mit dem frontlader abschieben. Ist das okay?

Welche Erfahrungen habt ihr das gemacht? Mit der Torhöhe ?

MfG
Waldtanne.


MUKUbauer antwortet um 11-03-2010 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
mit nem 3m Tor - mußt davor abkippen und dann mit dem Lader reinschieben - das geht schon - nur 3m ist sehr knapp

mfg


walterst antwortet um 11-03-2010 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
wenn man neu baut und dann nur 3 m Torhöhe einplant, dann ist das zwar ein hervorragender Beitrag zur Arbeitsbeschaffung, aber beonders gescheit ist das nicht.


Waldtanne12 antwortet um 11-03-2010 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
ja guten abend,

Ich bin immer noch am Planen eines Heizwerkes. Meine Eltern legen ja ganz streng auf die Torhöhe fest.
Ich habe ja am Anfang die Torhöhe von 4,20 m festgesetzt aber mein Vater war dagegen weil ich mit dem 2. Traktor mit dem Frontlader das hackgut schieben muß.

Fahre zur Zeit mit dem Kipper mit 2x 0,50 m Bordwänden.

Bei einer Torhöhe von 4,20 m ist das Abladen vom Hackgut viel schneller als bei 3,0 m Höhe und ich gewinne ja die Zeit für die nächste Abfuhr.

Was soll ich dem Vater machen? Mein Bruder ist ja auch leider streng mit der Torhöhe.

Was soll ich ihm raten?

Ich bin ja unversichert mit den Eltern....

MfG
Waldtanne




walterst antwortet um 11-03-2010 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Kompromissvorschlag: Zuerst bauen mit 3 Metern und die Eltern legen das geld für den späteren Umbau gleich auf ein zweckgebundenes Konto. Am Besten auch gleich was dazu für Beschädigungen an den Fahrzeugen.


Waldtanne12 antwortet um 11-03-2010 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
ja danke ich werd mal versuchen meine Eltern zu überzeugen. Ist ja die jede Bauänderung bewilligungpflichtig?

Ansonsten werde ich den Kipper notfalls verkaufen und nur einen gebrauchten Ladewagen mit Kratzboden zulegen.

waldtanne


walterst antwortet um 11-03-2010 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Nur als Hinweis: Mit meinem Ladewagen Steyr 8023 komme ich mit einer Heuladung bei einem 3-Meter-Loch nur knapp hinein.


schellniesel antwortet um 11-03-2010 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Was sind bitte die Argumente für ein niedrigeres Tor?

Das mit dem abkippen ist sowieso nicht die optimale Lösung aber ein 3m tor würde ich nie machen! hab bei meinen Bunker für alle Notfälle ein tor mit 4m eingebaut und das würde ich nur benötigen wenn ich mal alles rausräumen muss! Bzw brauch ich es einmal im jahre zum Schnitzel nachschieben!
Mfg schellniesel


ALADIN antwortet um 12-03-2010 06:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Alles unter 4,2m ist absoluter Schwachsinn. Die Kipper werden immer höher und aufgekippt ist bei mir wahrscheinlich auch 6m zu wenig. Bei 4,2m kann wenigstens ein ordentlicher Abschiebewagen hinein. 4,5m ist natürlich besser.


Waldtanne12 antwortet um 14-03-2010 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
Ja hallo

danke für die Antworten. Ich wollte 4,50 m Höhe einplanen, aber mein Vater ist leider dagegen weil die nachbarin so stört mit der Höhe des Gebäudes.

Ich habe dem Vater erklärt, dass das Hackgut nur bei grösser Torhöhe am schnellsten abkippt als bei niedrigeren Torhöhe. Das Hackgut bleibt im oberen Teil stecken und ich müsste dann mit dem Kipper 1 m vorwärts fahren und nochmals abkippen .Wenn ich nur 1/2 Hälfte abkippen würde , so liegt das Hackgut viel oben liegen. Das restliche Material müsste ich mit dem Frontlader abschieben . Das ist eine doppelte Arbeit weil ich für die nächste Fuhre nicht so schnell fertig bin.


Hab ich dann recht ?

Ich brauche noch Eure Hilfe weil ich nächste Woche eine Besprechung mit den Planern habe.

MfG
waldtanne


Waldtanne12 antwortet um 16-03-2010 18:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
ja hallo

ja gut .ich hab leider vom Vater eine Abfuhr bekommen wegen der Torhöhe. Er meint dass die neue TorHöhe in Ordnung ist. Ich bin dagegen dass nur 3 Meter Torhöhe im Plan verwirklicht wird.
Es ist nicht so einfach meinen Vater zu überzeugen. So werde ich ein paar Aufnahmen von er alten Tenne Torhöhe mit dem Tandemkipper machen und dem Vater zeigen dass die 3,5 meter Torhöhe schon zu niedrig ist, weil das Abrutschen vom Hackgut sehr langsam in den Bunker fällt .
Vielleicht muss ich dann per Hand die obere Seite beim Kipper wegschaufeln?Dann müsste ich den 2. Frontlader Traktor das restliche Material wegschieben.Das ist ja viel Arbeit für mich!!

Hab Ihr noch für mich Tipps?

MfG
Waldtanne




Waldtanne12 antwortet um 16-03-2010 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?
ja hallo tria:

danke für die Nachricht. ja es stimmt es ist ein Neubau und wird neben dem Altbau Garage errichtet.. So habe ich folgende Maße für den Bunker 5,30 m lang, breite 5,0 m und eine Tiefe von 2,50m und 2. Lager bis zum Dach 5,30 m länge und breite 5,0 m und eine ca Höhe von 2,2 m für das Hackgutlager - so ergibt ein Lagervolumen von 95,4 m2. Es wurde ein Hackgutverbrauch von 100 m3 für ein Jahr berechnet. Es kommt eine 45 kw Anlage im Heizraum mit einer Kellerstiege für die Wartungsarbeiten und zum Asche ausleeren. Eine Torhöhe von 4,50 m werd ich bei der Verhandlung einsetzen .

Ich habe 2 Nachbarn im Umkreis von 20 m . Eine Nachbarin sieht ja sofort vom Gebäude aus ins Heizwerk. Eine Alternative habe ich eine 2. Variante im Plan . Es wird einen Trogbefüllsystem mit Schnecke mit senkrechter Schnecke für das Hackgut eingebaut. Aber ich bin ja dagegen weil ich 3 Schnecke im Gebäudehaus habe und ein hoher Verschleiss ist ja zu erwarten und bei Reparaturen schwer zu erreichen ist...Das ist nicht billig für die 2. Variante teure Investition.

Ich hoffe dass es mal klappen sollte.

MfG
Waldtanne


tonend antwortet um 24-03-2010 01:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
hackschnitzellager Torhöhe?



Bewerten Sie jetzt: hackschnitzellager Torhöhe?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;224287




Landwirt.com Händler Landwirt.com User