eranz 08-02-2010 21:25 - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
Hallo,
ich bräuchte wieder einmal eure Tipps:

Vor ca. 4 Wo hat eine Kuh gekalbt, das Euter war geschwollen und es war ein oberflächliches Geschwür am Baucheuter vorhanden. Dieses Geschwür ist aber relativ schnell wieder abgeheilt. Beim abschwellen ist am Baucheuter allerdings eine Beule zurückgeblieben. Diese Beule war heute Abend beim Melken offen und es hat sich blutiges Eiter herausdrücken lassen. Das Loch schaut relativ tief aus.

Als erste Maßnahme habe ich „Alloxan Silberspray“ draufgegeben.

Wie soll ich Weiterbehandeln?
• Mit Ichtolan? (gibt’s die Salbe noch Höherprozentig)
• Mit Holzteer?
• Sonstiges?
• Tierarzt?

Bitte um eure Unterstützung

eranz





Haa-Pee antwortet um 08-02-2010 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
betaisodona spülungen machen und salbe drauf!antibiotika wirst ohne TA nicht bekommen
dann mal abwarten wie es sich entwickelt.
phlegmovet salbe oder ichtolan is im offenen stadium nicht mehr hilfreich meiner meinung!

ansonsten kill the cow!


fra2620 antwortet um 09-02-2010 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
Hallo
Dies ist meistens eins Abszeß. Betasisotona Spray reicht. Und ansonnsten in Ruhe lassen. Das heilt wunderbar von selber ab. Ist nichts anderes als ein rissen Wimmerl. Vom killen keine Rede.
MfG Franz




eranz antwortet um 09-02-2010 12:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
Danke für die Antworten,

hat im ersten Moment schlimmer ausgesehen als es sein dürfte.

Ich werde erst einmal mit Betaisodona arbeiten, dann sehen wir weiter.

eranz


Koch antwortet um 09-02-2010 13:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
Funktioniert mit Wasserstoff aus der Apotheke auch gut, einfach mit einer Spritze das Loch ausspülen, restlicher Eiter wird durch das aufschäumen herausgewaschen.


pernkopf antwortet um 09-02-2010 15:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
Guter Tipp Blauspray, mit Wasserstoff würde ich ein bißchen vorsichtig sein ist stark ätzend.

P.S.
Koch probiere es selbst bei dir aus, eine Wunde mit Wasserstoff zu reinigen ich wünsch dir viel Spaß!!!
Und schreib uns dann deine Erfahrungen.



hanserhof antwortet um 09-02-2010 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
Ich habe mir schon Wasserstoff in eine Wunde gespritzt, war nicht so Dramatisch...!


Koch antwortet um 09-02-2010 23:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
Lieber pernkopf!
Was glaubst du warum die in der Apotheke die Wasserstoffperoxidlösung 3% verkaufen-wohl nicht um Verätzungen herbeizuführen, oder? Zuerst denken, dann reden-schreiben!


kraftwerk81 antwortet um 10-02-2010 07:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eutergeschwür - was tun?
@ Koch,

Najo Du hast ja Wasserstoff und nicht Wasserstoffperoxidlösung 3% geschrieben. Is schon gefährlich! Bei den Helden die da mitlesen da denkt sich sicher mehr als einer; super das mach ich aber Wasserstoff bekomm ich ja wo anders viel billiger als in der Apotheke - und schon iss passiert!


Bewerten Sie jetzt: Eutergeschwür - was tun?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;223272




Landwirt.com Händler Landwirt.com User