Haus Neu- oder Umbau

Antworten: 13
Mardenig 04-02-2010 09:02 - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
Hallo Kollegen

Habe ein kleines Problem,
wir haben vor ein Haus zu bauen, ich weiß aber nicht ob ich das alte umbauen oder daneben ein neues Haus bauen soll.
Im alten Haus leben noch meine Oma und mein Onkel. Für meinen Onkel müsste ich einen Zubau im Erdgeschoss machen damit wir einen Stock für uns alleine haben.
Der erste Stock müsste teilweise aufgestockt, ein paar Zwischenwände geändert und der gesamte Dachstuhl neu gemacht werden.
Das neue Haus würde gleich neben dem alten gebaut werden.
Vielleicht hat oder hatte jemand von euch dasselbe „Problem“.
Bitte um eure Meinung, Erfahrungen!

Danke!
Elisabeth und Martin


org antwortet um 04-02-2010 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
Neubau ist billiger und nevenschonender. Du kannst im Altbau vorerst bleiben und musst nicht in einer Bausptelle wohnen.


Josefjosef antwortet um 04-02-2010 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
was das Beste ist, ist alles relativ.
in welchem Zustand ist das alte Haus? Wie ist dort die Heizung, Fenster usw?
Bevor ich dort alles wechsle und monatelang auf einer Baustelle lebe, würde ich lieber ein
neues Haus daneben bauen. Allerdings habe ich das schon oft gesehen, dass das gemacht wurde. Als das neue Haus fertig war, fragten sich alle, ob denn der Bauherr an " Geschmacksverwirrung" leide, und man trauerte dem alten Haus nach. Aber wie gesagt, es ist alles relativ.
Was kostet dich der Umbau? wieviel der Neubau? Vor- und Nachteile in einer Liste aufschreiben und vergleichen. Welche Var. ist für dich finanz. besser? Förderungen ausnutzen, usw.
Da kann man ewig darüber dikutieren, bzw. grübeln.

gruß
Josef




riener antwortet um 04-02-2010 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
wie ist das fundamet vom alten haus??
ist das mauerwerk vom haus nicht absolut trocken würde ich an eine renovierung gar nicht denken.







undi1 antwortet um 04-02-2010 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
was machst z.b in 10 jahren mit dem alten haus? vermieten an fremde? abreisen und planieren?


Haa-Pee antwortet um 04-02-2010 12:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
dieses problem haben viele!

das kann man hier auch gar nicht pauschal abhandeln.

nur die frage ist beim neubau eben was du mit dem alten machst!

abreissen?,langsam verfallen lassen oder doch irgendwie wieder renovieren???

dh du brauchst auf jeden fall geld,viel geld und die probleme lösen sich in luft auf!

wenn geld wie bei den meisten der beschränkende faktor ist würde ich dran gehen die bausubstanz des alten hauses genauer unter die lupe nehmen!
natürlich sind auch deine ansprüche die du hast ausschlag gebend!

bei umbauten die dann ein nahezu völlige änderung des hauses erfordern haben sich schon viele verzettelt! dh der umbau war mindestens genau so teuer wie ein kompletter neubau!

wenn die substanz noch gut ist die änderungen nicht all zu aufwendig würde ich das alte haus renovieren vorallem weil du nachher nicht das problem hast was du mit dem "alten" haus letztendlich machst!


hp1 antwortet um 04-02-2010 12:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
Hallo

ich stand vor der selben Entscheidung und habe das alte Bauernhaus komplett renoviert;
ich persönlich würde es nie wieder machen und kostenmässig hätte ich auch daneben ein neues Haus bauen können; aber wie gesagt dies ist nur meine Meinung



Mardenig antwortet um 04-02-2010 15:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
Hallo,

also ich danke euch schon mal für eure Meinungen und Erfahrungen! Es stimmt schon, es ist immer relativ, jenachdem wie mann es sieht. Wir werden wohl noch ein paar Nächte darüber schlafen bevor wir uns entscheiden! Ich lass euch dann wissen wie wir uns entschieden haben!

Danke

Martin


traktorensteff antwortet um 04-02-2010 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
Hallo Martin,
wenn es ein altes Gebäude ist, das historisch und architektonisch bzw. typisch für deine Region ist, würde ich es auf jeden Fall erhalten. Wie der Josef weiter oben schon geschrieben hat, wurde in der Vergangenheit viel zerstört und wunderschöne Höfe dem Erdboden gleich gemacht und durch hässliche Neubauten ersetzt. In manchen Gegenden sieht man überhaupt nichts Altes und Schönes mehr. Falls das Haus demnach erhaltenswert ist und du trotzdem neu baust, wäre "Urlaub am Bauernhof" eine Möglichkeit für ein altes Gebäude, erhalten zu werden!
Wie du schreibst wären große Um- und Anbauten nötig. Nachdem deine Oma dein Onkel auch mit euch wohnen, wäre es wohl keine schlechte Idee, daneben neu zu bauen (aber bitte zur gegendtypischen Architektur passend ;-) ) und die zwei im alten Haus bleiben. Später könnten dann eventuell deine Kinder das Haus nutzen.
Beste Grüße, Stefan


Kallo antwortet um 05-02-2010 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
Ob ein altes Haus saniert werden kann, oder ob es durch einen Neubau ersetzt wird, kann man eh nur im Einzelfall beurteilen. Aber eines kann man sicher sagen, die älteren Häuser sind weit behindertengerechter gebaut, als die Neubauten. Wo kann man in einem neueren (Bauern)Haus mit einem Rollstuhl von außen in die Wohnräume gelangen? Nirgends! Wenn, dann nur mit technischen Hilfsmitteln wie etwa Rollstuhllift. Überall in den neueren Häusern sind diese Sch…. Stufen und Treppen, auch außen, was ja im Winter besonders seinen Reiz hat, wenn dauernd die Stufen vereist sind! Und wenn schon ausnahmsweise außen diese Stiegen nicht vorhanden sind, spätestens drinnen im Haus ist alles „verstiegelt“. Manche, so glaube ich, haben da einen eigenen Fetisch für Stiegen! Was in öffentlichen Gebäuden schon selbstverständlich ist, nämlich, dass alles Rollstuhltauglich sein muss, ist bei den Häuslbauern und Bauern noch ein Fremdwort! Dafür muss die Küche alle Stückeln spielen, auch der Hobbyraum des Bauherrn soll das Beste vom Besten sein! Aber, dass man daran denkt, dass man vielleicht auch mal behindert ist und eingeschränkt in der Mobilität ist, sollte wenigstens das Erdgeschoss niveaugleich sein, aber soweit denken die allerwenigsten! Solange man gesund ist, und gehen kann, denkt ja Keiner daran! Man kann ja selbst auch mal durch einen Unfall in der Mobilität beeinträchtigt sein!


schoosi antwortet um 05-02-2010 14:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
servus,

ich hab mir bei meinem Wohnhaus um und Neubau einen gebrauchten 5 Personenlift eingebaut. Funtioniert super und fährt KE EG 1.ST und DG. könnt ma nimma wegdenga.


Kallo antwortet um 06-02-2010 07:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
Entweder ist der Lift schwarz eingebaut, oder du zahlst einen Haufen Geld immer für die laufenden Untersuchungen! Wenn Ersteres ist, dann möchte ich nicht in deiner Haut stecken, wenn was passiert mit Personenschaden! Und Kabinenliftunfälle gibt es genug! Auch bei Geprüften! Die Sicherheitsvorschriften sind da enorm! So billig kann der Lift gar nicht sein, dass sich Dieser rechnet. Schon bei einem stinknormalen Treppenlift fallen Überprüfungskosten an.
Das billigste ist eben ein erdgeschossiges Wohnen, da braucht man dieses ganze Glumpert nicht! Ist natürlich nicht überall möglich, aber auf Bauernhöfen sicher leicht zu realisieren!



tiroler antwortet um 06-02-2010 10:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
hallo Kallo !
da kann ich dir vollkommen recht geben. ich spreche aus eigener erfahrung.nach einem
arbeitsunfall bin ich auf den rollstuhl angewiesen.im ca.300 jahre alten bauernhaus kann
ich in jeden stockwerk hin und her fahren.was man in öffentlichen gebäuden nur träumen
kann.

mfG. Heinz


Hirschfarm antwortet um 06-02-2010 15:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Haus Neu- oder Umbau
@mardenig
Bei uns in der Umgebung werden Häuser momentan so billig angeboten das es die Beste Alternative wäre ein gutes gebrauchtes Haus zu kaufen. Vom Scheidungshaus mit 3 Jahren bis zum 200 Jahre alten Bauernhaus ist alles dabei und sicher um die Hälfte billiger als selber neu zu bauen. Wenn du Ortsgebunden bist bau neu. Das kostet in den meisten Fällen nicht mehr als der Umbau und das Resultat ist dann so wie du es willst. Unter 300.000€ ist es aber fast nicht zu schaffen.(Außer du machst alles selber und sehr spartanisch)


Bewerten Sie jetzt: Haus Neu- oder Umbau
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;222356




Landwirt.com Händler Landwirt.com User