Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?

Antworten: 10
DJ111 11-01-2010 18:07 - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
Hat irgend wer Zahlen, welche Nährstoffe reine Maisspindeln enthalten? Unter anderem werden solche ja auch geheizt. Um eine DB-Berechnung anzustellen würde ich gerne den Nährstoffgehalt von diesen wissen, finde aber nirgends gescheite Zahlen...
Falls mir da wer weiterhelfen kann, wär ich dankbar?
... und bitte keine Vermutungen und so, da könnt ich eh zum Wahrsager auch gehen ...

Gruß DJ



Milibauer antwortet um 11-01-2010 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
Also eine Maisspindel hat den Brennwert von genau 13,78 Liter schwefelarmen Heizöl.
Frag sich nur wie du an größere Mengen dieser Spindel kommen willst. Aus akutem Brennholzmangel (hab letzten Winter vergessen Bäume zu fällen) bin ich dazu übergegangen meine braunen "Auscheidungen" zu trocknen und den Küchenherd damit zu befeuern. Brennt wie die Sau und mit der Abwärme kann ich meine "Frischen" wieder trocknen und weiterheizen. Ist doch optimal.

mfg Hubb


Jophi antwortet um 11-01-2010 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
Den Nährstoffgehalt kenne ich nicht. Aber so weit ich weiß, verbrennt nur der Stickstoff, alle anderen Nährstoffe bleiben in der Asche. Wenn Du die dann wieder aufs Feld ausbringst, dann ist die Welt doch wieder in Ordnung.

Jophi


DJ111 antwortet um 12-01-2010 00:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
@ Milibauer:

Wennst schon nix gscheites weißt, dann kannst dir deinen unnötigen Eintrag auch sparen!!!!
Ich habe heute von ha-Erträgen von bis zu 20 m3 gelesen. Auf TM umgerechnet wären das irgedendwo zwischen 500 und 800 l Heizölequivalent.
An die Spindeln zu kommen ist auch kein Problem und schon gar nicht neu. Sie werden mit dem Mähdrescher mitgeerntet und entweder am Drescher oder nachher vom Mais weggesiebt.
Ich möchte wissen, ob sich der Aufwand des Miterntens, Transport, zusätzlicher Nährstoffentzug usw. rechnet oder nicht.


rwinkler antwortet um 12-01-2010 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
morgen DJ,
da die Landwirtschaftskammer ein Projekt zum Energy Globe Styria Award eingereicht hat, nehm ich mal an, dass denen auch die entsprechenden Infos zur Verfügung stehen.

http://noest.ecoundco.at/news/docs/27217_EG09%20-%20Projektdokumentation.pdf

lg,
rw


cowkeeper antwortet um 12-01-2010 09:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
Also i find Millibauers Aussagen immer wieder ganz witzig, weil sie die Ernsthaften Themen dann doch "auflockern".




Bauernhaus antwortet um 12-01-2010 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
Man traut sich ja die eigene Meinung oder was man so im Wirtshaus gehört hat, schon fast nicht mehr bekanntgeben. Wenn du 100%-ige Auskünfte willst, mußt halt bei höherer Stelle fragen.
Was ich so im "Wirtshaus" mitbekommen habe, können die Abgase der Maisspindel den Heizkessel zerfressen. Weis von einem Bekannten, das sein Kessel nur 7 Jahre überstanden hat. Er heizt Maisspindel dazu.




DJ111 antwortet um 12-01-2010 10:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
Ich bin für jede Meinung oder auch Idee, von mir aus soll sie auch vom Wirtshaus kommen, dankbar. Aber wenn ich hier eine ernsthafte Frage stelle, erwarte ich mir auch solche Antworten. Für verbalen Müll gibts sicher andere Stellen, wo man ihn abladen kann ;-)


ANDERSgesehn antwortet um 12-01-2010 11:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
hallo dj

vielleicht kannst du als steirer kontakt zu einen LU im bezirk radkersburg aufnehemen, jener hat (mindestens) einen case-mähdrescher, der im mähdrescherheck ein selbstgebautes teil, die maisspindeln aufsammelt und und auch zeitgleich siebt bzw von lischen trennt. die maisspindeln werden also zeitgleich geerntet.

maisspindeln sind vom volumen ungefähr gleich oder etwas weniger wie die kornernte, dass gewicht jedoch nicht. sie müßen getrocknet oder sehr lüftig gelagert werden. die hsh/ofen muß mit mehr unterluft gefahren werden und die einschubintervalle kürzer, aschenaustagung öfter, ...
dazu hier ein link/forum über getreideheizung mit wahren spezialisten:
www.getreideheizung.de
in punkt nährstoffentzug dürfte es nicht die große rolle spielen, wie du befürchtungen hast.,im jenen forum gibt es einen, der kippt die (große) menge asche in die güllegrube, also ein kreislauf. interessant ist auch der elektr. staubfilter im link.

ich würde dir raten die seite etwas genauer zu durchforsten und eventuell, sogar registieren zu lassen, denn dort wird sachlich, punktgenau diskutiert und wird sogar von deutschen behörden begleitet.

lg
ANDERSgesehn.

ps: bin gerade selber beim umsehen zu alternativen, vielleicht können wir beide per e-mail unsere gesammelten erfahrungen/informationen austauschen. meine email: ANDERSgesehn@web.de




tristan antwortet um 28-01-2015 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
@ANDERS
Der alternative Brennstoff vom Milibauer wäre doch auch eine Möglichkeit ;-)


ANDERSgesehn antwortet um 29-01-2015 14:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
sorry, aber was willst du damit
sagen, der tread ist seid 5 jahren
unberührt ....




Bewerten Sie jetzt: Maisspindel heizen-Nährstoffentzug .?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;218040




Landwirt.com Händler Landwirt.com User