Brennendes Auto löschen

Antworten: 16
tree_01 09-01-2010 22:31 - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Hallo, für unseren lieben freund aus frankreich ein Erfahrungsaustausch über brennende Autos- bitte um Löschvorschläge!

lg, wp


tch antwortet um 10-01-2010 09:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
brennen lassen.....weggehen, dem Wind entgegen.
warten auf die FF

lg
tch


tree_01 antwortet um 10-01-2010 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
weggehen! dem wind entgegen! gen osten!!

was macht die ff dann? löschen mit schaum??
was ist schaum genau und warum schaum?

lg, wp



wernergrabler antwortet um 10-01-2010 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Hallo wp!

http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6schschaum

schau mal nach.

Das Problem bei einem Fahrzeug Brand ist vor allem der Treibstoff.
Schon mal probiert Benzin mit Wasser zu löschen? Funktioniert nicht wirklich.

Die genaue Zusammensetzung wirst beim Link finden.

Durch den Schaum wird jedenfalls z.B. der Benzin erstickt, besser gesagt kommt keine Luft dazu und er kann nicht mehr brennen.

Beim Pulverlösche ähnlich, nur dass das Löschmittel dort in fester (staubiger) Form ist und durch ein Druckkartusche aus dem Feuerlöscher gepresst wird.

Das gleiche sollte man auch bei brennenden Aluminumspänen machen.
Haben in der Feuerwehrschule mal mit Wasser probiert.
Ein kleines brennendes Häuferl, Wasser drauf und da war die 5 m Stichflamme.

Löschen dann nur mit Pulver oder Schaum.

mfg
wgsf


LW-Maise antwortet um 10-01-2010 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Hallo !
Seit wann brennt Aluminium ??!!


PutznSepp antwortet um 10-01-2010 18:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Metall kann super brennen! Ist ja nix anderes wie eine Oxidation. Magnesium ist auch vol extrem. http://www.youtube.com/watch?v=ur1EO7PNZeU


paznaunerbua antwortet um 10-01-2010 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
jedes metall brennt ab einer gewissen hitze, so wie jeder andere stoff , benzin selbst brennt nicht nur die dämpfe vom benzin.darum sind auch nur die fast leeren tanks etwas gefährlich . versuch mal stahlwolle anzünden ,und schon hast ein metallbrand. lg w


Almenoeder antwortet um 10-01-2010 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Hallo
Enen Autobrand kann ohne Spezialgeräte sowiso nur im Anfangsstadium erfolgreich bekämpft werden. Nachdem ein Auto ca. 4-5min. brennt kann nur die FW helfen.
Ein Auto dass in Vollbrand steht kann mit einem Feuerlöscher min. 12kg oder am bestem mit Löschschaum gelöscht werden. Auch mit Wasser funktioniert es, aber nur mit einem speziellen Gerät: einem UHPS. Mit diesem Gerät wird Wasser mit sehr hohem Druck auf den Brand gesprüht. Brennende Autos die dann explodieren gibt es aber nur im Film!


tch antwortet um 10-01-2010 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Hallo Waldpaedagoge

In Deiner Ausbildung nicht aufgepasst? Die in unseren Breiten vorherrschende Windrichtung ist West bis Nord....

Deine Angabe "gen Osten" ist unrichtig! es muss heißen "immer gegen den Wind"!

lg
tch


tree_01 antwortet um 10-01-2010 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
@tch

vorherrschend kann sich schnell drehen.
mit dem wind - schneller - mit ausnahmen.

lg, wp


tch antwortet um 10-01-2010 20:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Hallo Waldpädagoge

Darum gen Osten?
Irgendwie logisch- zumindest für Dich..
Von einem Waldpädagogen hätte ich zumindest bei dem Thema mehr erwartet....
Was erzählst Du Deinen Kunden dann bei den Bäumen wo an einer Seite die Äste fehlen?
abgeschnitten?

Nochmal- immer gegen den Wind bei einem Fahrzeugbrand


tree_01 antwortet um 10-01-2010 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
@tch

die äste wurden von väterchen frost abgeschnitten.
oberste regel: solange der andere nicht mehr weiß als du selbst, kannst du alles, wirklich alles behaupten........

lg, wp


awh1126 antwortet um 10-01-2010 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
hallo

also ich sag nur brenne lasse!!

weil die meisten brenne ja net ab sondern auf!!


Interessierter antwortet um 10-01-2010 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Zum Fachlichen: ein 12 kg Feuerlöscher ist in 20 Sekunden leergespritzt. Also wenig Chancen ein Auto zu löschen, es sei denn, man ist bei einem Entstehungsbrand schon zur Stelle damit, ein kleiner 2 kg Löscher beruhigt wohl nur das Gewissen, aber ausrichten wird man wohl nicht viel damit.
Weiters, es gibt Gebiete wo die Feuerwehr nur unter Polizeischutz brennende Autos löschen kann, soferne sich überhaupt die Polizei dazu in der Lage sieht ..




tch antwortet um 10-01-2010 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Hallo Waldpädagoge

Darum finde ich es auch gut wenn euch die Förderungen gekürzt werden! So könnt ihr weniger Schaden anrichten.

Zum Thema: wenns brennt, brennen lassen- die FF hat Atemschutz und Schaum dabei...
Bordfeuerlöschen haben die wenigsten an Bord- meist zu klein.

lg
tch


tree_01 antwortet um 11-01-2010 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
@tch

förderungen kürzen is NOT amusement!
ohne strom - kein internet - ohne internet - no wp in communication!
viva la förderung! viva la communication!

atemschutz gegen schlimmen schmutz!


lg, wp


PutznSepp antwortet um 11-01-2010 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennendes Auto löschen
Hab vor 15 jahren Einen Brennenden traktor aus der Garage gefahren. Ging gerade noch Die kabine brannte kaum war damals weniger plastik drinn. Glück das er in einer Garage stand und nicht im stattl.


Bewerten Sie jetzt: Brennendes Auto löschen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;217675




Landwirt.com Händler Landwirt.com User