De Laval Reinigungsautomat C100E - Laugenrecycling

Antworten: 4
Andi7 08-01-2010 15:56 - E-Mail an User
De Laval Reinigungsautomat C100E - Laugenrecycling

Hallo zusammen,

ich hätte eine technische Frage:

Ich habe einen De Laval C100E Reinigungsautomaten zur Melkanlagenreinigung, ich möchte Teile des Spülwassers zum Melkstandreinigen wiederverwenden. Das Problem dabei ist, daß der erste Waschgang, wo sich noch relativ viel Milch in den Leitungen befindet in den Abfluß geleitet werden soll und die folgenden Waschgänge sollen dann in einem Behälter gesammelt werden. Das Umschalten zwischen Abfluß und Auffangbehälter erledigt ein motorbetriebener Drei-Wege-Hahn der über ein einschaltverzögertes Relaise angesteuert wird. Allerdings weiß ich nicht genau wo an der Steuerplatine des Reinigungsautomaten ich das Relais anschließen soll. Ich brauche einen Pin mit 220V der nur beim Waschen mit strom versorgt ist.

Hat damit irgend jemand von euch Erfahrung? Bitte um eure Mithilfe

PS: De Laval rückt keinen Schaltplan der Platine raus - Kundendienst also zwecklos!



tiroler antwortet um 08-01-2010 17:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
De Laval Reinigungsautomat C100E - Laugenrecycling
@ Andi 7

ist im deckel vom anschlußkasten kein schaltplan eingeklebt?wir haben einen AW 1000 H
da ist der schatplan eingelebt.ich werde versuchen ob ich vieleicht von einem bekannten
am montag etwas ereichen kann.

mfg. Heinz


tch antwortet um 08-01-2010 17:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
De Laval Reinigungsautomat C100E - Laugenrecycling
Hallo Andi7

Es gibt keinen Ausgang der nur beim Reinigen aktiv ist- auch nicht auf der Platine.
Es gibt auch für Kundendienstler keine Schaltpläne von Platinen.
Im Schaltkasten ist der Verdrahtungsplan zu finden


Du kannst versuchen den Steuerausgang der Heizung, in Kombi mit einer echten Abfallverzögerung.... zu nützen.
Das Vorspülwasser wäre dann im Kanal- Zirkulationslauge/säure und Nachspülwasser im Auffangbehälter.- könnte klappen.

Ganz gleich was Du machst- unbedingt einen Schütz nach der Platine einsetzen! oder auf die Heizung (Arbeitsstrom) dazuklemmen.

lg
tch


Andi7 antwortet um 08-01-2010 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
De Laval Reinigungsautomat C100E - Laugenrecycling

@Heinz:

danke für deine Hilfe, du hast recht, im Deckel des Automaten ist der Anschlußplan zur Verdrahtung der Platine eingeklebt, der bringt mir leider nichts.

@tch:

die Idee mit der Ansteuerung über die Heizung hatte ich auch schon, hätte den Vorteil, daß ich da gleich den vorhanden Schütz verwenden könnte. Da der Automat jedoch zwei mal vorspült und ich den zweiten Spülgang auch schon recyceln möchte, stehe ich vor einem Problem. Ich hatte auch schon die Idee den Taster zum Starten des Waschvorganges direkt an der Platine "anzuzapfen" und mir von dort den Steuerstrom für ein einschaltverzögertes Relaise zu holen, allerdings sind das sicher keine 220V eher 12V oder 14V.


tch antwortet um 08-01-2010 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
De Laval Reinigungsautomat C100E - Laugenrecycling
Hallo Andi7

Dann nimm einfach den Ausgang vom Kaltwasserventil, der kommt auf jeden Fall am Reinigungsbeginn Zeit stoppen bis zur ersten Drainage, Zeitverzögerungsrelais einschaltverzögert startet ein Abfallverzögertes.... der Rest ist klar?

Oder das Drainageventil rausmessen und das Abfallverzögerte über diesen Kontakt starten lassen.

In den Steuerkreis kommst Du nicht rein- verwende die Ausgänge..die haben 220V

lg
tch


Bewerten Sie jetzt: De Laval Reinigungsautomat C100E - Laugenrecycling
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;217208




Landwirt.com Händler Landwirt.com User