Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"

Antworten: 10
  24-12-2009 21:14  Maus366
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
Hallo!
Erstmal ein schönes Weihnachtsfest!!!!

Bei meinem S4 kommt manchmal die Fehlermeldung "Kessel zieht zuviel Falschluft".
Die Türen und Dichtungen der Türen sind alle o.k., die drei Türen schliessen auch schön streng. Wo kann der Fehler noch liegen?


Danke und schönen Abend noch und auch schöne Feiertage!

  24-12-2009 22:02  Kallo
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
Könnte es auch der Zugregler sein, der zu früh öffnet? (Falls so ein Ding eingebaut ist)
Oder die hinteren Lufteinlaßklappen die zu weit offen sind?

  25-12-2009 10:24  JimT
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
Bei mir kam diese Meldung als die Sekundärluftklappe kaputt war.
Hab allerdings nicht den S4 sondern das Vorgängermodell.

  25-12-2009 10:57  Bole
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
hallo

Zwecks "Fröling S4 Turbo"

Es könnte sein, wenn "falsch" das Holz in den Brennraum gelegt wird, kann es zu "Falschlufteinschluß" kommen (sieht man gichtig gut, wenn man im Betrieb die Anheiztür öffnet, meistens von vorne und hinten zieht Falschluft in den Brennerschlitz nach unten). Die Steuerung hat eine "Sicherheitszeit" für die Falschluft. Entweder mal aufschaun beim Holzeinlegen (ist sehr wichtig, dass der Schlitz unten frei bleibt, aber rundherum sollte sich Asche befinden), aber mit der Asche müsste es dicht anliegen, oder man verändert den Wert. Werkseinstellung ist 90 min, ich selber verändere diesen Wert immer bei der Inbetriebnahme auf 180 min. Dann hat die Steuerung a bissl mehr Zeit, um auf die Abgaswerte zu kommen.
Aber überprüf mal die Stellmotoren für Primär/ Sekundär.

Wie lange ist dieser Kessel schon in Betrieb?
Selber zusammengebaut oder Firma?
Sitzen die Stellmotoren richtig drauf, ned dass sie falsch montiert worden sind. (Vierkannt um 90 Grad versetzt, Stellmotor kann nicht ganz auf und zu fahren. Sollte aber bei der Inbetriebnahme überprüft worden sein)

Na dann, vielleicht gehts jetzt besser.
Aber kurz zum Kessel, gutes Stück, vorallem des Anheizen funktioniert wunderbar.

MfG
Bole


  25-12-2009 21:50  Maus366
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
Was heisst, Holz falsch eingelegt?
Über die Öffnung in der Mitte?

Der Kessel wurde vom Lagerh.-Installateur zusammengebaut.

  25-12-2009 21:52  Maus366
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
@Kallo:
Also den Zugregler etwas nachstellen?

  01-01-2010 18:49  Maus366
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
Ich bin jetzt draufgekommen, dass der den Fehler erst n a c h dem Verbrennen des letzten Holzstückes irgendwann mal schreibt, da dürfte das Gebläse noch laufen...
wieso dann der Fehler?

  01-01-2010 20:50  Kallo
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
Schraube mal das Rauchgasthermometer heraus, und reinige es! Denn wenn dort schon zuviel Russ klebt, erkennt das RGThermometer nicht mehr die richtige Temparatur, und läßt das Gebläse weiterlaufen bis es nur mehr kalte Luft ansaugt. Könnte so sein, meine Vermutung!

  08-01-2010 10:45  Maus366
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
o.k werd ich mal machen!!!!
Danke!

  21-03-2010 10:54  Maus366
Fröling S4 Turbo:" Kessel zieht zuviel Falschluft"
Stimmt, die Zeit auf 180 Minuten verstellen hat den "Fehler" beseitigt!!
Der Monteur hat es mir bei einer Überprüfung neu eingestellt!!
Jetzt kommt der Fehler nimmer!
:)