Antworten: 4
  14-12-2009 19:51  praesi
Fuchs Hoflader
Hallo,
Überlege mir gerade einen Fuchs Hoflader zu kaufen.
Hat von euch jemand einen? Wie seid ihr damit zufrieden?

  14-12-2009 20:16  Schweiz
Fuchs Hoflader
Hallo
Habe einmal eine Occasion angeschaut, der Landwirt hat dann gesagt er habe noch eine Achswelle dazu. Als ich fragte warum, sagte er bei einem Fuchslader braucht man das.........
Habe dann noch mit einigen gesprochen die einen haben und absolut nichts gutes gehört. Jetzt habe ich einen Schäffer, absolut Top Gerät. Würde dir nur den Schäffer oder den Weidemann empfehlen, die haben die längste Erfahrung im Hofladerbau.

Gruss aus der Schweiz

  15-12-2009 08:14  KR100371
Fuchs Hoflader
Hallo, kann leider auch nichts gutes über Fuchs berichten ( schlechte Verarbeitung , Achsprobleme ). Habe mir auch alle angesehen und mich für den teueren Weidemann 1255 entschieden.
Gruß Reinhard

  15-12-2009 08:41  Johannfranz
Fuchs Hoflader
Kann Euch beiden hier nicht zustimmen.Hab meinen Fuchs F950 H gebraucht gekauft und selbst schon wieder 5 Jahre im Einsatz. Der Maschine wird nichts geschenkt (Waldarbeit mit der Holzzange etc.) Hab noch keine Reparatur gehabt.
Extra zu erwähnen die Spitzenmotorisierung der Füchse mit Yanmar.
Zumindest in diesem Punkt dürfte der Weidemann (mit Perkins) dem Fuchs das Wasser nicht reichen können.


  25-07-2012 14:51  Trakki290
Fuchs Hoflader
Ich kann hier nicht beistimmen.
Ich habe mir das genau angeschaut.. Die neuen Fuchs Hofader haben die Achsen von ZF und Dana Spicer (wie LIEBHERR auch) und auch das Knickgelenk wie beim Liebherr Lader. Also ich wüsste keinen der robustere Komponenten verbaut.. Also für eine lange Lebensdauer ist dabestimmt gesorgt.
Und das Preis-Leistungsverhältnis ist super