Richtigstellung für Biokritiker!

Antworten: 4
  14-12-2009 18:19  joholt
Richtigstellung für Biokritiker!
Da in letzter Zeit immer wider darauf hingewiesen wird das einige Biobauern sehr gerne in der Nacht auf ihren Feldern arbeiten, muss ich sagen das dise vorgangsweise sicher in den ersten Jahren wie das Bio eingeführt wurde sicher einige machten. Aber nur aus einem Grund weil damals die Bauern noch nicht so aufgeklärt wahren wie heute. Es wahren viele der Meinung dass die Bodenlebewesen sehr Lichtempfindlich seien und darum haben sie sich die Nacht auf den Feldern verbracht.
Mittlerweile ist natürlich durch die vielen Aufklärungsarbeiten der Biofunktionäre und Weiterentwicklung der Bioprotukten es nicht mehr notwendig. Vor allen weil geeignete Sonnenbrillen und Sonnenkremen für die Bodenlebewesen entwickelt wurden.
Mfg
Ps Bin selber Biobauer von der ersten Stunde an.


  14-12-2009 18:25  kotelett
Richtigstellung für Biokritiker!
Kannst du mir dein Punschrezept verraten.

  14-12-2009 18:48  Felix05
Richtigstellung für Biokritiker!
Danke joholt,

wenigstens einer, der mal Licht in´s Dunkel bringt. Du bist dann sozusagen ein geläuterter Bio-Bauer?
Jetzt wird mir auch klar, warum im Herbst soviel Milch auf den Feldern ausgebracht wird.
Die wandelt sich in Sonnenmilch um und die Bodenlebewesen können den Sommer besser überstehen.
Ganz schön pfiffig, die Kollegen.
Selbst konventionell wirtschaftende Betriebe scheinen diesen Vorteil erkannt zu haben.

Das wird aber wie mit allem sein:
Viel hilft nicht immer viel, oder?

Gruß, Lutz!

  14-12-2009 19:18  Nachdenker
Richtigstellung für Biokritiker!

hallo

bin zwar konvi-landwirt möchte aber meinen bodenlebewesen sonnenmilch und sonnenbrille auch nicht vorenthalten.bräuchte dazu aber adressen wo ich mir diese sachen besorgen kann.freue mich schon auf die gesichter meiner nachbarn wenn die sehen wie sonnenrestenz meine bodenorganiesmen auf einmal sind.für diese köstliche idee bedankt sich h


  15-12-2009 08:23  josefderzweite
Richtigstellung für Biokritiker!
immer diese biofuzis :)