Abladen Holzschnitzel

Antworten: 8
  13-12-2009 20:25  Steyr548
Abladen Holzschnitzel
Hallo ich hätte gerne einen Ratschlag.
Wir haben eine Holzschnitzelheizung mit einem ca. 60 m3 grossen Hochbunker. Für das Schnetzeln verwenden wir nur gut gelagertes trockenes Holz und führen es mit Traktor und Kipper nach Hause. Zum befüllen vom Bunker verwenden wir ein 10 Meter Förderband.
Nun zu meinem Problem.
Das Förderband ist nur ca. 60 cm breit und daher verwenden wir zum Abladen den Kornschieber. In der Regel ist jedoch so, dass wir mit einem Rechen die Schnitzel lockern müssen ansonsten rutschen diese nicht lebständig aus dem Schieber.


  13-12-2009 20:41  MFandreas
Abladen Holzschnitzel
Wie wars mit einem Heugebläse mit 4 Floder.Funktioniert tadellos bei uns.

  13-12-2009 20:50  Steyr548
Abladen Holzschnitzel
Hallo MFAndreas
Die Förderung mit dem Band funktioniert Tipp top. Mein Problem ist, dass ich die Schnitzel nicht effizient aus dem Kipper kriege.
Leider kann ich kein Schüttblech verwenden welches über die ganze Kipperbreit geht, da ich den benötigten Höhenunterschied nicht zur Verfügung habe


  13-12-2009 20:54  dirma
Abladen Holzschnitzel
hallo,
das kommt auf den Kornschieber an, der muß bis auf den Kipperboden hinunterreichen, Ich habe ihn etwas vergrößert und habe die Bordwand nach unten ganz ausgeschnitten und unten nur ein dünnes Flacheisen angeschweißt und sauber auf den Kipperboden niedergehämmert und unten aussen mit einem Rundstahl verstärkt. Am Anfang nicht aufkippen, und á bisserl stochern, dann rutscht gleich einmal so ein Krater heraus, und dann nach und nach weiter aufkippen, geht gut, es bleiben nur die Echen hinten drinnen.
mfg.



  14-12-2009 15:40  Willo
Abladen Holzschnitzel
Mach dir eine Gossse über dein Förderband die mit deiner Frontladerschaufel in etwa zusammen passt. Als Material genügen Bretter und Staffeln.
Kipp das Hackgut in der Nähe ab und befülle diese Gosse mit dem Lader.

SG

  14-12-2009 18:23  Stonebear
Abladen Holzschnitzel
Hallo

Ich hab eine Gosse mit einer Schnecke von der Fa. http://maiermetall.wordpress.com/
Kostet ca € 2.000,- . Ich befülle ein Gebläse damit geht super ist 3m breit und kannst sicher das Förderband auch damit befüllen.
Da kannst direkt draufkippen oder mit dem Frontlader oder der Heckschaufel befüllen.
Es gibt kein Schoppen mehr und du kannst alleine arbeiten.

mfg

  14-12-2009 18:50  ansruu
Abladen Holzschnitzel
Wenn es nur um den Höhenunterschied für ein Schüttblech geht, dann könntest Du Dir auch eine Holzrampe bauen, auf die Du mit dem Kipper rückwärts rauffährst. Wir haben so früher den Standhäcksler mit Mais beschickt. Wäre sicher eine günstige Lösung.

  14-12-2009 19:05  MUKUbauer
Abladen Holzschnitzel
HI

Stimmt Rampe oder ein zweites 3-4,m Querband zum Draufkippen ....

mfg

  14-12-2009 21:44  Steyr548
Abladen Holzschnitzel
Vielen Dank für die vielen Antworten. Werde mal beim nächsten Bunker einfüllen versuchen das Förderband tiefer anzubringen um so etwas mehr platz für ein Schüttblech zu erhalten. Alternativ könnte ich noch zwei Holzrampen bauen. Wir müssen den Bunker nur alle 12 Monate befüllen und daher lohnt es sich für mich nicht extra ein Gebläse zu kaufen und in der Nachbarschaft gibt es halt das Förderband. Die Idee mit dem Frontlader gefällt mir nur leider habe ich keinen verfügbar. Der Hinweis mit dem aufkippen habe ich falsch gemacht, ich dachte je mehr Druck zur Kornschieberöffnung ist desto besser. Man lernt nie aus.