Was würdet ihr machen?

Antworten: 23
  08-12-2009 23:06  schellniesel
Was würdet ihr machen?
Ein Traktorkauf war die nächsten 3 Jahre geplant.
Allerdings nix wirklich neues. Doch wenn man hier die Bj 1990-1998 so durchschaut is da nix mit wirklich günstig.
Nun ist mir der besagte NH TN70Da untergekommen was ja so super passen würde doch ist er zurzeit aufgrund Investitionen in Gebäude nicht im Finanziellen Rahmen.
Überlegung kleinen Kredit aufnehmen der in max 2 Jahren wieder zurückgezahlt wäre oder einfach warten auf einen anderen.

Mfg schellniesel

  08-12-2009 23:24  haatech
Was würdet ihr machen?
wie bei den weibern.....anfangs immer toll,aber kleine unperfektheiten gibts immer,sie verbrauchen zu viel geld,
ist die chance dann verpasst sieht man sich leid,aber....
plötzlich kommt einem was passendes mit gutem fahrgestell unter.
in den nächsten 3 jahren stehen noch x passende im netz,auch mit drucklosem rücklauf

  09-12-2009 06:05  Heimdall
Was würdet ihr machen?
Würd ich auch sagen!!!!
http://www.youtube.com/watch?v=AjUXxnVGICw&NR=1
Nur so als Denkhilfe ;) :D.
Lg

  09-12-2009 15:27  jge
Was würdet ihr machen?
ja, wenn der traktor gefällt und betrieblich passt-kaufen
das schauen und warten auf was günstigeres kannst vergessen
ich hab vor 10jahren an case833 bj89 mit 5000bh für 180000s gekauft
und das kosten die heute noch in euro
und der arbeitet seine 150bh im jahr brav ab
also wenn er dir sagt kauf mich kauf ihn




  09-12-2009 15:31  kraftwerk81
Was würdet ihr machen?
genau vergiss den finanziellen Rahmen! Wenn einem was gefällt sofort kaufen bevors der Nachbar tut!

!Achtung Sarkasmus!


  09-12-2009 16:45  Christoph38
Was würdet ihr machen?
Falls du ein Kärntner bist, leih dir das Geld bei der Hypo Alpe Adria, hol dir vom Land den "Traktorkauftausender" ab und schlag zu.

Die Hypo geht sowieso den Bach runter und bevor die Republik übernimmt verbrennen sie alle Darlehensurkunden, damit keiner mehr die Schweinereien aufdeckt.
Da brauchst dann keine Rückzahlung mehr machen.

Als Normalösterreicher: goldene Traktorkaufregel: "Reicht das Milchgeld der nächsten 6 Monate für den Traktorkauf ? ja/nein" ;-)

  09-12-2009 17:48  fgh
Was würdet ihr machen?
Hallo,

die 3 Jahre warten bis das Geld da ist und dann eventuell bei einem neuen zuschlagen. so super ist der TN70DA qualitätismäßig nämlich nicht und wenn du dann Kredit laufen hast und Reparatur blechen kannst...

  09-12-2009 19:12  Felix05
Was würdet ihr machen?
Schellniesel,

du kannst fast alles allein reparieren, wenn nicht, frag´mich! .-)))
(Eigenlob stinkt)

Ergo, kauf ihn dir, wenn du Spaß dabei hast. An etwas muß der Mensch doch Freude haben und schließlich ist´s ein Arbeitsmittel, oder?
Spar halt an den Typisierungskosten und an der Anhängerbremse!
(Vorsicht Ironie)
Xenon reicht auch übernächstes Jahr noch zum nachrüsten.

Gruß, Lutz!

  09-12-2009 19:54  schellniesel
Was würdet ihr machen?
Danke erstmal für die antworten!
Milchgeld gibts bei mir sowieso net! Hängt eher von der Steirischen Ölquelle ab!
Letztendlich ist es meine entscheidung die mir eigentlich sowieso keiner abnehmen kann.
Das der Nh qualitätsmäßig an keinen fendt mithalten kann ist ganz klar.
Rep. dürften kein Problem darstellen Technik ist ja nicht so das man nur mehr mit Laptop sich nähern darf.
Wenn mein wissen nicht reicht gibts ja den Lutz hier im Forum (so das du dich nicht selbst loben musst)

Wertbeständigkeit wär halt auch die Frage. Der Ruf eilt ja bekanntlich voraus und der is bei den Nh ja nicht der beste. könnte sich negativ auf den Werterhalt auswirken.
Das andere ist Kredit würde das vermeintliche Schnäppchen ja zu keinem mehr machen aufgrund der Zinsen.

Bin ja nicht der Typ der sich Traktoren aus Spaß zulegt. der Ford macht seine arbeit auch ohne Muren Komfort ist halt nicht. Würde aber auch am Betrieb bleiben. Doch mit jenseits der 12000h ist es eigentlich nur eine Frage der zeit. Hab noch einiges investiert die letzten Jahre.
Motor wurde bei ca 10000h gemacht, ich hab noch die Kupplung, Kühler, Lima, Getriebe Abgedichtet, Hubzylinder. höret sich schlimm an kostren waren nur Mat.
Arbeitsleistung muss ich halt mal schauen Vielleicht zahl ich mir mal was*gggg*
zu investieren wäre noch in die elektrik, vo achse kündigt sich an Rost wird auch zum Thema!
Mfg schellniesel


  09-12-2009 19:55  Moarpeda
Was würdet ihr machen?
@christoph38

Als querverdienender = normal Landwirt : goldene Traktorkaufregel: "Reicht das Gehalt + weihnachtsgeld der vorangegangenen 6 Monate für den Traktorkauf ? ja/nein" ;-)



  09-12-2009 20:00  ANDERSgesehn
Was würdet ihr machen?

das gefällt mir, dass leute bei einen kauf nicht nur nachschüssig denken.

... wenn man so anderen leuten zuhört, glaubt man, dass sie ausgestorben sind ...

lg
ANDERSgesehn.



  09-12-2009 22:14  wernergrabler
Was würdet ihr machen?
@ schnellniesel:

Natürlich ist zumindest ein bisschen Komfort schon was.
Die Schlagkraft würde natürlich auch steigen.
Von der Traktorgröße her, ist ja kein großer Unterschied.
Den der Traktor ist meistens das Billigste. Die Geräte kommen dann teuer, weil sie meist zu klein werden. Aber das ist bei dir ja nicht der Fall.

Durch unseren 768er können wir jetzt auch mehr arbeiten selbst machen.
Allerdings ist der Einscharer-Winkeldrehpflug zu klein. Mache auch Maschinengemeinschaften.
Wir haben uns auch einen NH TL 80 angeschaut. Mit 4.000 Std um 23.000 €. Bj. 2001
Allerdings wäre der Traktor zu groß geworden, für die Geräte, die mir zur Verfügung stehen. Aber nach dem Anschauen war alles klar. Wurde vor 2000 Bstd. aus Deutschland importiert. Allerdings hatte dieser schon überall Rost, aus dem Kühler rann es gleich so heraus.
Hat mind. das Doppelte schon gehabt. Wäre auch Komfort gewesen. Rundherum geschlossene Kabine, 40 km/h, Heizung.

Jedoch gefällt mir der Steyr besser. Mit der Zeit wirds mit der "Getriebeheizung" auch angenehm warm. Mein Onkel hat den TL 100. Gleiches Baujahr wie der TL80. und wenn ich überlege, was er schon hatte. Naja. Aber den Kaufpreis bekäme er jetzt mit ca. 3000 Bstd wieder. Also doch wertbeständig. Vor allem in der Klasse von 60 bis 100 PS. Diese sind immer gefragt. Desto größer sie werden, desto schneller legen sie ab. Zurzeit ist vom Preis her 250 PS gleich 100 PS als Beispiel bei einem 10 Jahre alten Traktor.

Deine Entscheidung kann dir keiner Abnehmen. Wer weiß wie sicher das Ganze ist.
Und falls sie den Traktor holen, hast ja noch den Ford *gg*

mfg
wgsf


  09-12-2009 22:23  schellniesel
Was würdet ihr machen?

Naja ob die schlagkraft da großartig steigt bezweifle ich! Glaub nicht das der TN70da sich viel leichter mit der KE tut.
Beim Pflügen wird schon mehr gehen is klar bessere Kraftausnützung durch Allrad.
Will unbedingt was Kompaktes denn meine Hütten sind nix für Ackergiganten vergangener Zeiten.
Jetzt rein vom Desing her gefallen mir die Nh besser als die steyr. aber das ist mir komplett egal!
Arbeiten werden sowieso alle selbst gemacht. Außer Dreschen und Schnitzeln!
Getriebeheizung ist gut denn das ist im sommer die volle saune beim Begrünung kreiseln!!
tendenziell gehts eher noch zum 3jahre sparen!
Vernunft war schon immer meine stärke!
Mfg schellniesel

  09-12-2009 22:30  wernergrabler
Was würdet ihr machen?
Host du wirklich so an "Boggal"

Mein Onkel hat teilweise auch Lehmboden. Fuhr bis vor ein paar Jahren aber mit 70 Fiat-PS und einer 3m Breviglieri KE mit Sternpackerwalze. (Traktor ist in meinem Fotoalbum mit dem Häcksler). Auch mit dem 2,6 m Grubber auf Pflugtiefe.

Ja. des mit der Heizung is so a Gschicht. Die Türen kommen dann sowieso weg. Vorne Scheibe ausstellen und des wird schon :-)

Mit dem TL80 wäre es bei unserer Hütte auch knapp geworden. Bzw. wäre eine "Hebung" am Plan gestanden. Auch für den 8080er, an den ich zuerst dachte. Durch die "Eierschaltung" ist der 768 relativ niedrig. So steht er sicher am Hang und es haben sogar noch meine "Signalhörner" (die so manche LKW-Hupe übertönen) Platz gefunden ^^

Aber sparen ist mir auch lieber, als ich iwo Geld liehe.

mfg
wgsf

  09-12-2009 22:45  schellniesel
Was würdet ihr machen?
Ke im Hebst woh gemerkt im Frühjahr nach frostgare kann ich Hochschalten auf die Straßen Gruppe. Sind dann ca bei 1500U/min 6-7km/h. Im herbst werdens dann meist so um die 4km/h und die wird der Nh auch nicht viel knacken!
Mfg schellniesel

  09-12-2009 22:50  wernergrabler
Was würdet ihr machen?
Jaja. schon klar. Hast ja geschrieben nach der Begrünung.

Do bist jo mit 4 km/h e noch flott.
Wie gesagt, ein Bekannter hat einen 70er. Nur der Unterschied zw. 1. und 2. Straßengang ist ihm zu groß. Vor allem Pflügen sagte er.

Wäre interessant zu testen ... ^^

mfg
wgsf

  09-12-2009 23:02  schellniesel
Was würdet ihr machen?
Jaja testen muss man schon. Auch mal Typenschein, Betriebsanleitung mal die Technischen Daten checken die ich noch nicht kenne.
Anschauen werd ich ihn mal am Samstag wenns nach der Weihnachtsfeier am freitag irgendwie geht*gggg*
Mfg schellniesel

  09-12-2009 23:07  wernergrabler
Was würdet ihr machen?
Kommt drauf an wie durstig du bei da Weihnachtsfeier bist ... ^^

Es kennt sich wirklich niemand aus, was typisiert werden muss und nicht.
Hieße das sogar, dass ich meinen "Frontschutzbügel" den ich am 768er habe, auch typisieren musste, weil er vorsteht? Habe auch für den 188er ein Zusatzgewicht für vorne.
Es weiß keiner was los ist.

Der Typenschein ist auf alle Fälle interessant.
A Nummertaferl wirst kriegen. Kenne eine gute Strecke um den Traktor mal zu testen. Gleich in der Nähe. Wird dir aber auch der Verkäufer empfehlen. *gg*

mfg
wgsf

  09-12-2009 23:15  schellniesel
Was würdet ihr machen?
Naja wenns nix Kostet is ma halt eher durstig*ggg* Naja ganz gratis is es ja auch net! Selbstkostenbeitrag gibts im Krisenjahr schon. Is auch keine Offizielle feier aber was solls!

Dein frontschutzbügel brauchst net Typisieren den hats von Steyr so eh original gegeben?.
Streng genommen würdet net mal an Aufkelber draufmachen. Bisserl spielraum gibt es immer Frothydraulik is eben schwerpunkt der Technischenzüge der Landesregierung. Geld eintreiben eben.
Mfg schellniesel


  09-12-2009 23:20  wernergrabler
Was würdet ihr machen?
Aso? Wirklich?

Nein. Was ich weiß is er net original. ist so ziemlich selbstgebaut.
Das mit den Hörnern am Dach ist ja auch so eine Geschichte. ABER: sie sind ja abnehmbar ^^
FHY hab ich keine. Frontlader wäre noch a Gschicht.

mfg
wgsf

  10-12-2009 14:02  speedy2
Was würdet ihr machen?
Also ich hab 2 Jahre gespart und hab mir noch einen Sponsor gesucht und zugeschlagen.
In meinen Augen ist ein Kredit für einen Traktor sinnlos, Kredit für Auto aber noch sinnloser (wie mein Arbeitskollege)
Bis jetzt hab ich den Kauf noch nicht bereut. Kann schon was, mit einen neueren Traktor durchs Dorf zu düsen :) War eine interessante Erfahrung, wie die Nachbarn reagieren, die die keinen Traktor haben, also keine Interesse an LW, Maschinen haben, interessiert das überhaupt nicht, andere lachen oder schauen einen blöd an, andere grüßen auf einmal andere nicht mehr, bei andere muss man sich fast rechtfertigen, wieso man etwas kauft (wird schon etwas neid dabei sein), manche gönnens einen, manche nicht usw ...

Vom Design her gefallen mir die Steyr besser wie die NH :-)

zum typisieren:
Mein Händler hat beim Kauf die FH raufgeschraubt und sagte, das es dann mal typisiert werden muss. Ich hab in den letzten Monaten immer wieder nachgefragt, aber mein Händler tut nicht weiter und sagt: ja, wenn der kommt, dann ... mir ist das jetzt schon zu blöd und frag nicht mehr nach.

  10-12-2009 15:08  fgh
Was würdet ihr machen?
@speedy2:

Aufpassen, FH muss typisiert sein. 2 Jahre hat die Landesregierung beraten ob scharf geschossen wird oder nicht und jetzt ist mittlerweile so weit, ohne Typisierung kein Pickerl!

  11-12-2009 20:46  haatech
Was würdet ihr machen?
hallo schellniesel,heißt du zufällig hannes mit vornamen?mfg

  12-12-2009 19:24  schellniesel
Was würdet ihr machen?
@haatech
Nein aber wie kommst jetzt Darauf?