Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft

Antworten: 17
  08-12-2009 12:20  kubschepfa
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
will keine werbung machen aber sie dir mal den kubota m8540 an kostet unter 40000euro mit 3jahren garantie einfach mal anschauen

  08-12-2009 12:51  sisu
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Würde Dir zum Valtra der N-Serie raten hat serienmäßig Wendesitz und mit dem Preis wirst auch sicher hinkommen schau mal unter www.valtra.at.
Kubota kenn ich nur von den Kommunaltraktoren , der größere wird sich meiner Meinung nach in Österreich nicht durchsetzen.

  08-12-2009 14:19  fgh
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Wenn du dich zwischen diesen dreien entscheiden möchtest, würde ich auch Valtra empfehlen.
Ansonsten würde ich mir die John Deere 5m-Serie ansehen.

  08-12-2009 14:51  undi1
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
mir persönlich gefällt der valtra auch aber fürs grünland is der mit seinem eigengewicht nicht geeignet zumindest die N-serie! ein 88 ps traktor mit knapp 5000 kilo wäre mir zu schwer! da lindner hat einen zu kurzen radstand für mich! und der steyr MT is net ganz billig! vom kubota würde ich de finger lassen! der mag zwar in der anschaffung billig sein doch wie hoch sind dann die ersatzteile die ja dann wahrscheinlich importiert werden müssen?




  08-12-2009 15:03  Waldtanne12
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
ja hallo

Ich bin ein Valtra Fan.. und meiner wiegt ca.3,68 to Eigengewicht... der ist ja gut im gewicht und kommt ja überall durch....

Er kostet ja auch nicht viel. Braucht ja nicht viel.... Die N-Serie ist ja für den Forst ein Spezialist und er kann den Steyr mit dem Preis unterbieten...

MfG
Waldtanne

  08-12-2009 16:39  sisu
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Waldtanne was hast Du für einen Valtra weil 3.68to kommt mir ein bißchen wenig vor, meine 2 (6200 und 6550) wiegen beide gute 5000kg.
Laubbaum Rüfa bekommst Du ab der N-Serie ich glaub ab N101HiTech habe mir auch auf der Tullner Messe einen N mit Rüfa und Forstaurüstung anbieten lassen Preis habe ich noch keinen aber schätze mal um die 80.000 Euro.
MfG
sisu

  08-12-2009 22:27  BBB
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Hallo Laubbaum

Ich würde dir empfehlen auf jeden Fall den Landini Powerfarm anzuschauen. Laut deiner Beschreibung wofür Du ihn brauchst ist er ausreichend, und Du wirst mit ca. 35-40000 Euro auskommen. Vielleicht kann dir hier im Forum jemand etwas über den Powerfarm sagen.

lG. BBB

  08-12-2009 22:31  Waldtanne12
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
hallo

meiner hat jetzt mit frontgewicht 4,0 to drauf...
ja genau ab N 101 HiTech gibt es eine Rüfa und Forstausrüstung...und der Preis ist mit 80.000 Euro zu hoch.. es ist noch Spielraum vorhanden...

Ich wollte die N-Serie nehmen, aber mein Vater war ja leider dagegen... schade....

MfG
Waldtanne

  08-12-2009 22:47  sisu
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Ist ein N111 mit Rüfa, Hi Lock, Stahltank nicht mehr unter den Stiegen, 600/38 und 500/28 Nokian Multiplus, Hitch und Astabweiser.

  09-12-2009 07:04  mostilein
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
lindner geo 73 mit voller ausstattung 47000 €
leicht wendig ideal grünland und wald

  09-12-2009 12:43  schladek
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Servus mostilein!

Und für diesen Preis hat dein 73 nicht einmal Anhängeschlitten u. Klimaanlage - ein gutes Preis-Leistungsverhältnis schaut für mich auf jeden Fall anders aus.

Nichts für ungut!

mfg
schladek

  10-12-2009 08:57  MaSi
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Hallo Laubbaum!

Ich habe einen Valtra N91, den ich im Grünland (Berggebiet) und im Fost einsetze. Das Gewicht von 5 to. ist aufgrund der 600/480er Bereifung kein Problem. Bei den Zugarbeiten mit Kipper, Güllefaß,Ladewagen usw. bin ich sogar viel sicherer unterwegs. Für Dauereinsatz bei leichter Arbeit (schwaden usw.) ist dieser Traktor natürlich zu schwer. Die forstl. Eignung brauche ich sowieso nicht extra zu erwähnen. Der Traktor hat vor zwei Jahren ca. 50000€ (mit vielen Extras wie Klima, Breitreifen, Hub-Druck-Hydraulik usw.) gekostet. Nach vielen Tests quer durch die Markengalerie habe ich mich für Valtra entschieden (Verbrauch, Robustheit, Kabine usw.)
Wenn du aber einen schwächeren Traktor suchst und die A-Serie nicht in Frage kommt, würde ich aus den genannten zu einem 9000er MT von Steyr oder einem Johnny tendieren.

Viel Erfolg
MaSi

  10-12-2009 10:46  Joschy
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Ich glaub das der Valtra das Einzige ist was dafür in Frage kommt!
Rükfahreinrichtung gibts auch schon beim N82 fahre selber viel mit einem 6750 hi und N101 Hi und die gehen wie die Sau!
Schau enmal bei den Gebrauchten!
Welche Austattung wilst du denn sonst noch?

lg Joschy

  11-12-2009 08:36  MaSi
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Hallo!
Habe gestern vergessen: Schau unbedingt jeden in Frage kommenden Schlepper unterhalb an. Einen Johnny z.B. im Wald zu fahren ohne Forstverbau wäre mir zu riskant (viele Stecker, Sensoren und Leitungen, die relativ ungeschützt sind). - Ein Ast - viele Euros Schaden!
MfG
MaSi

  05-01-2010 09:28  bert78
Traktor für Forst und Grünlandwirtschaft
Hallo
Schau dir mal das Angebot von Claas an. Da gibts momentan eine sehr interessante Aktion des neuen Arion 400. Die günstigere Variante wäre der Axos.
Ich fahre selbst den Axos-Vorgänger Celtis, habe mit Grünland und Forst genau das gleiche Einsatzgebiet wie du und bin damit sehr zufrieden. Es sind bewährte Komponenten verbaut: DPS Motor = John Deere, Gima Getriebe = Massey Ferguson, usw. Außerdem sind diese Schlepper als junge Gebrauchte sehr günstig: meiner hat mit Top-Ausstattung (Michelin Grünlandreifen, Powershuttle, Lastschaltstufe, Klima, Kreuzhebel original, EHR, FH, ...) drei Jahre alt mit 2600 BetrStd. 28500,- gekostet. Purer Luxus für mich, mit einem Jahreseinsatz von ca. 250 Std.
Gruß Bert