Eigenes Soja anbauen, lagern und verfüttern

Antworten: 2
polo001 04-12-2009 18:41 - E-Mail an User
Eigenes Soja anbauen, lagern und verfüttern
Hallo an alle!
Könnte man das auf den eigenen Feldern angebaute Soja auch ohne Toasten an Mastschweine verfüttern und es wie normales Getreide im Getreidelager lagern? Wer hat damit Erfahrung?
mfg polo001
179781 antwortet um 04-12-2009 22:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenes Soja anbauen, lagern und verfüttern
Lagern kannst du Soja wie normales Getreide. Die Feuchtigkeit muss wie bei allen Ölfrüchten niedriger sein, soviel ich weiß unter 10 %. Wo man aufpassen muß, die Sojabohne soll schonend behandelt werden, bei förderungmit Schnecken oder großen Fallhöhen werden die Körner beschädigt und können ranzig werden.

Bei der Verfütterung an Schweine soll eine Behandlung (z. b. Toasten) vorgenommen werden wegen der Trypsininhibotoren, die die Verdauung behindern. Außerdem werden Vollsojabohnen durch den Ölgehalt zu viel Energie indie Ration bringen.

Gottfried

JimT antwortet um 05-12-2009 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenes Soja anbauen, lagern und verfüttern
Soviel ich weiß sind Sojabohnen unter 13% bereits lagerfähig.

Bewerten Sie jetzt: Eigenes Soja anbauen, lagern und verfüttern
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;210390
Login
Forum SUCHE
Diskussionsforum
Kleinanzeigen
Gebrauchtmaschinen
Steyr 975 M A Profi
75 PS / 55.16 kW   EUR 26400,--
KRONE AM 243 S
Breite: 240 EUR 5600,--
Pöttinger Hit 69 NZ
Breite: 690 EUR 4950,--
Deutz Fahr D 6207 C
62 PS / 45.6 kW   EUR 5800,--
Expom Wektor
Breite: 600 EUR 10900,--
New Holland TS 110 Electro Command
110 PS / 80.9 kW   EUR 44800,--