hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da

Antworten: 14
  20-11-2009 11:19  Moarpeda
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
die berge kreisten und gebaren nach zweieinhalb jahren und unzähligen kommissionen die wasserrechtliche bewilligung für meinen kaffeemühle.

auf die frage eines kommissionierenden hochqualifizierten beamten, wie ich mit dem fortgang der kommission zufrieden sei, habe ich geantwortet : ein atomkraftwerk geht schneller.

pervers finde ich, das in zeiten absehbarer energieverknappung solche projekte höchstens von einem nichtnachgebenden spinner wie mir durchzuziehen sind.

das blockieren zieht sich durch alle ebenen der erneuerbaren energie, da zahlen wir lieber strafe wegen der nichteinhaltung der kyoto ziele nach brüssel.

  20-11-2009 12:46  walterst
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
um was geht es ?

ich versteh nur bahnhof

  20-11-2009 13:00  Johannfranz
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
@Moarpeda

Wem sagst Du das.Hab den ganzen Zinnober auch schon durchgemacht. Vergiss behördlich gesprochenes Wort.Gilt nächsten Tag schon nicht`s mehr.

  20-11-2009 15:20  Moarpeda
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
@walterst

bei meinem haus war ein mühlgang bei dem das wasserrecht schon verfallen war.

habe um das wasserrecht wieder angesucht und ein kleines kraftwerkerl (turbine) gebaut.

alaska ?


  20-11-2009 16:19  regchr
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
dann hast wieder eigenen strom,is e super,

  20-11-2009 18:10  MUKUbauer
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
Naja und was hat der Spaß gekostet - rein die Behörden - die sind bei solchen Sachen schon ein Kostenfaktor

mfg

  20-11-2009 18:56  Moarpeda
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
@MUKUbauer

die behörden sind mit ca. 1400.- relativ günstig, wenn man bedenkt, dass bei manchen kommissionen 6-7 leute da waren + anrainer.

teurer war schon die projektierung durch eine ingenieur obwohl er ein freund ist.

mit dem werkerl werdens über 20 tausender werden - jeder hat sein hobby ;-))




  20-11-2009 19:25  ANDERSgesehn
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da

@moarli

sinnvoller wie eine pv!
gratuliere zu diesen schritt höchst persönlich

lg
ANDERSgesehn.

ps: ... na, gott sei dank ist DEIN behörden-reaktor nicht in die luft geflogen*gg*



  20-11-2009 19:39  muk
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
@ moarpeda

wenn ich fragen darf in welchem bundesland du bist ?

  20-11-2009 22:14  Spirit
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
gratuliere dir moarpeda!

toll deine ausdauer. hast du an der wehranlage auch was machen müßen, fischleiter und so weiter, oder war schon eine vorhanden?
was hast für leistung auf deiner turbine? wieviel wasser darfst eigentlich nutzen (liter/sec.)?
hast du vor ins netz einzuspeisen, oder nutzt du die energie selber?

alles liebe, spirit.

  21-11-2009 17:57  josef48
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
Hallo
Wenn Du den Strom auch verkaufen willst, ist es besser einen eigenen Betrieb zu gründen. Entweder Ges.m.b.H. oder OG oder Ges.n.b.R. wenn dies noch möglich ist. Weiters würde ich mit der UST abrechnen. Die drei Betreiber mit denen ich gesprochen habe, haben eine Ges.m.b.H gegründet wegen eventeller Haftungsprobleme. Es gibt ein neues Ökostromgesetz, dies ist wegen den Förderungen zu beachten.Manche Bundesländer fördern auch den Bau der Kleinwasserkraftanlagen.Ich habe einen Bekannten der will 2010 in der Steiermark ein Kleinkraftwerk bauen, hier müssen noch die Förderungen und die Finanzierung abgesprochen werden. Wenn Du noch steuerlich Fragen kannst mit mir in Kontakt treten. Außerdem gibt es einen Verein für Kleinwasserkraftwerke diesen würde ich an deiner Stelle beitreten. www.kleinwasserkraft.at/ Viel Spaß damit
Josef48

  23-11-2009 19:09  Moarpeda
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
@muk

ich komme aus der oststeiermark, bezirk feldbach, wie gesagt die behörden haben die kommissionierungen professionell abgewickelt, wie bei einem großprojekt halt auch ;-))

@spirit
der mühlgang war schon vorhanden, die staumauer musste neu aufgeführt werden, die alte mauer wurde als schalung benutzt.
die fischleiter ist mir erspart geblieben, weil sonst hätte ich entweder eine fischleiter oder ein kraftwerk gehabt ;-))

ich darf 67.5 l/s entnehmen, es ist allerdings so, dass im sommer oft weniger wasser ist.
der zulauf zur tubine hat einen durchmesser von 30 cm

leistung ist bis ca. 1 kw je nach wasserstand

in das netz einzuspeisen zahlt sich nicht aus, aber wenn ich mir einmal eine photovoltaikanlage lesten kann, möchte ich den strom dazumischen.

derzeit wird der strom in 4 lkw batterien gespeichert und schaltet sich von netz auf inselbetrieb um (mit den entsprechenden kinderkrankheiten)


  23-11-2009 19:18  Moarpeda
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
@josef48

wegen firma gründen und den steuerlichen fragen, das erübrigt sich bei der kaffeemühle ;-))

wegen förderung muss ich mich noch erkundigen, hätte wahrscheinlich schon vorher ansuchen müssen.
es war ohnehin ein bisserl verwegen um da wasserrecht anzusuchen und gleichzeitig mit dem bauen zu beginnen,
aber im nachhinein richtig, weil ich jetzt mit dem bauen noch 2 jahre verplempern würde

den verein werde ich mir ansehen, danke für den tip

  24-11-2009 19:48  Spirit
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
hallo moarpeda!

wow, du bist ein patriot, für eine turbine mit einem kw leistung diesen aufwand. gratuliere.

versuch den strom den du nicht direkt verbrauchen kannst sinvoll anderwertig zu nützen.

ein bekannter von mir hat sein "werkl" verbessert, und hat die leistung von ca. 4-5 kw auf
8-9 erhöhen können. er speißt jetzt ins netz ein.

vorher hat er den strom selber genützt, und in der nacht, wo keiner verbraucht wird, hat er den strom zur warmwasser bereitung genutzt. da bist sehr flexibel, und warmes wasser braucht man immer.

interessant ist nur das du keine fischleiter brauchst, die braucht bei uns im waldviertel eine jede wehranlage.

also viel spaß noch, spirit.

  24-11-2009 21:13  Moarpeda
hurra, die wasserrechtliche bewilligung ist da
@spirit

naja, patriot finde ich wirklich zuviel des lobes.

nimm die die wirklichen idealisten her, die sich um solches geld fernseher und chevrolet´s usw. kaufen und nie ein KW herausbekommen ;-)))


es ist wie beim brennholz richten....... im sommer