Erfahrungen mit der Küstentanne!

Antworten: 4
  22-10-2009 20:15  Heukuppe
Erfahrungen mit der Küstentanne!
An alle Waldbegeisterten!

Wer hat Erfahrungen mit der Küstentanne - (Abies grandis) in seinem Wald gemacht !
Es gibt in Österreich kaum jemanden der die Küstentanne überhaupt kennt, außer als Christbaum.
Habe die ersten 500 Stk. 1998 bei mir in 800 Meter Seehöhe, 1500 mm Niederschlag, Braunerde, leichter Osthang gepflanzt. Ehemaliger Buchen - Tannen - Fichtenstandort !

Pflanzenmaterial ,-( Firma Herzog - Gmunden) nahe 100% Anwuchserfolg.
Bin zwar nur Kleinabnehmer der Baumschule Herzog, aber diese Forstpflanzenqualität kann ich jederzeit weiterempfehlen
Es wurden ca. 200 Küstentannen als Christbäume entnommen.
Der restliche Bestand wie aus einem Guß gewachsen, 7 - 8 Meter Höhe - Oberhöhe 9 Meter.

Mit freundlichen Grüßen

Heukuppe





  27-10-2009 11:46  Heukuppe
Erfahrungen mit der Küstentanne!
Danke für die schnelle Antwort grafeder!

Habe im Internet schon Stunden verbracht, aber bin fast immer
auf die gleichen Erfahrungen der Waldbesitzer gekommen !

Aus den USA konnte ich erfahren, das die Grandis mehr Kalk
verträgt als die Douglasie.
Und ab 1000 mm Niederschlag, Douglasie und Grandis Kalkverträglicher sind.

Mit freundlichen Grüßen



  27-10-2009 11:52  Haa-Pee
Erfahrungen mit der Küstentanne!
haben in einer "aufgelassenen" christbaum kultur einige riesentannen(küstentanne) stehen.

und sie machen ihrem namen in der wuchsleistung mehr als gerecht.

die qualitätsfrage ist natürlich eine andere einen dachstuhl würde ich mir selber nicht machen daraus!
aber die zuwachsleistungen meiner 35 jährigen riesentannen sind gewaltig !
jahresringbreiten von 11mm oder darüber sind da keine seltenheit!

um eine wertastung kommst du auf keinen fall herum!

ich freu mich in erster linie bei meinen riesentannen über den enormen massenzuwachs eher weniger wg dem wert vom holz!


  28-10-2009 19:53  Heukuppe
Erfahrungen mit der Küstentanne!
Schönen Dank für den Beitrag haapee !

Ich würde mich über weitere Informationen von deinen Riesentannen freuen
Standort, Boden, Niederschläge, Pflanzenmaterial,BHD - Höhe, usw.:

Mit freundlichen Grüßen

Heukuppe