20-10-2009 19:32  MUKUbauer
Maiszünsler: Schädlingsbefall breitet sich aus
Ist doch hier in der Stmk auch nicht anders - mulchen ist doch nur mehr in vielen Augen Luxus



  21-10-2009 08:28  mfj
Maiszünsler: Schädlingsbefall breitet sich aus
Tja Mukubauer,

...ob Mulchen das Problem alleine löst?

Eines zeigt sich allerdings. Mit religiösen, ideologischen und fanatischen Aktionen hat man die Politik in Zugzwang gebracht.
Anbauverbote, Genehmigungen, veröffentliche Transparenzflächen (die zum zerstören ja regelrecht aufgefordert sind) ja sogar eingestellte Forschungsprojekte zeigen, wie man den „Teufel bei den Hörnern“ gepackt hat.

Was bringt´s ?

Fusarienverseuchte Bestände, wo weder dem Marktfruchtbetrieb Geld bringt, noch dem Veredlungsbetrieb – weil nur hochwertiges Futter, hochwertige Produkte erzeugt.

Aber wir sind genfrei ! Angeblich.

Derweil kümmert´s kein Schwein dass Zusatzstoffe (z.b.Vitamine) die auf „synthetischer Basis“ erzeugt sind, alle gentechnisch veränderte Nährböden haben.

Und warum interessiert es niemanden?

Weil der Gesetzgeber bei dieser Variante „keine Kennzeichnung“ vorschreibt. Und wo nichts draufsteht ist auch nichts drin, basta.
Und wo nix drin ist, schadet´s auch nix.

Mensch, ist die Welt doch einfach.... und wir Menschen auch !!!


  21-10-2009 08:57  Moarpeda
Maiszünsler: Schädlingsbefall breitet sich aus
ja wie wär´s den mit einer fruchtfolge ??!!

schöne scheiße für diejenigen, die glauben landwirtschaft ist wie scheibtruhen fahren und die natur hat ohnehin zu tun wie man will.

jetzt haben sich manche konvis für ein mini - segmenterl maschinell eingerichtet um bis and ihr lebensende mais mais mais mais anzubauen und da kommt dieser blöde maiszünsler (oder anderes) daher.

man könnte direkt schadenfroh werden, wenn man den charakter danach hätte ;-)))

  21-10-2009 10:39  mfj
Maiszünsler: Schädlingsbefall breitet sich aus
Lieber Moarpeda,
...ja wie wär´s den mit einer fruchtfolge ??!!

...ja wie wär´s mit erstmal Video anschauen ??!!

Jedes vierte Jahr Mais - so seine Aussage...??
...oder verstehst Du unter Fruchtfolge - Eine Anbauernte pro Generation ? ;-))

...da käme bei mir das "helle Lachen" über soviel Biogelübde, aber ich will ja nicht nerven!





  22-10-2009 09:12  Moarpeda
Maiszünsler: Schädlingsbefall breitet sich aus
@mfj

so so, jedes vierte jahr baut er also mais ?

das problem scheint mir darin zu bestehen, dass diese maiswurzelbohrer mit ihrem kleinen verstand grundstücksgrenzen nicht begreifen wollen ;-))

wenn die menschen zu konzertierten aktionen fähig wären, könnte man eine großräumige fruchtfolge machen und das problem wäre in EINEM JAHR aus der welt.(region)

die apfelbäume zeigen uns das ziemlich erfolgreich vor in dem sie alternieren und den schädlingsdruck in grenzen halten.

aber statt dessen wird gift der übelsten sorte erfolglos eingesetzt, naja für die giftmischerkonzerne erfolgreich :-((

..... aber wie sollte man so etwas den ratlosen scheibtruhenfahrern und deren "beratern" begreiflich machen ????






wozu sollte ich ein video anschauen ?