Antworten: 4
User Bild
braunviehRO 14-12-2008 19:24 - E-Mail an User
Karotten & Kühe
Wir haben sehr günstig zwei Tonen Karotten (gute Qualität) bekommen. Da wir Heu und Getreide futtern (Karotin arm) überlegen wir derzeit unseren Kühen in den Wintermonaten etwa 1kg Karotten pro Kuh und Tag zu füttern. Wir überlegen uns die Karotten zu waschen und ganz zu füttern. Hat jemand das gemacht, ist hier was zu beachten?

User Bild
Schweiz antwortet um 14-12-2008 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Karotten & Kühe
Hallo
Habe auch schon Karotten gefüttert. Es ist nur zu empfehlen. Du hast dadurch eine gute Vitaminversorgung und auch Energie bringst du. Die Milchgehalte sind bei mir sofort gestiegen und auch die Fruchtbarkeit war sehr gut. Wenn du die Karotten wäschst (habe meine gereinigt gekauft) musst du acht geben, dass sie nur noch etwa 2 Wochen haltbar sind. Danach beginnen sie zu schimmeln und so würde ich sie auf keinen Fall mehr füttern.

Gruss aus der Schweiz

User Bild
Fadinger antwortet um 14-12-2008 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Karotten & Kühe
Hallo!

Ich würde die Karotten häckseln/schreddern (so wie Rüben), und sie dann dazufüttern, wenn ihr den Getreideschrot gebt. Waschen ist glaube ich nicht notwendig, beim einlagern trocken abgeklopft sollte reichen.

Gruß F

User Bild
helmar antwortet um 14-12-2008 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Karotten & Kühe
Aufpassen dass nicht zu grosse dabei sind. Wir haben mal das Schlundrohr gebraucht.
Mfg, helmar


User Bild
janatürlich antwortet um 14-12-2008 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Karotten & Kühe
Must sie unbedingt frostfrei lagern.,den wenn sie gefrieren hast sonst nur mehr einen Quack.Hab früher öfters Karotten verfüttert wenn Futter knapp war,hab mir immer gewaschene gekauft und war sehr zufrieden.Haben einen futterwert von Wintergerste,kannst auch ruhig mehr füttern.

Bewerten Sie jetzt: Karotten & Kühe
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;154572






Landwirt.com Händler Landwirt.com User