Schauer Agrotronic: Strohmatic light 80


Die Innovation des Jahres zum Einstreuen und automatischer, preisgünstiger Verteilung von organischem Beschäftigungsmaterial in Schweineställen

Organisches Beschäftigungsmaterial den Schweinen anzubieten ist das Gebot der Stunde. Sei es aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder einfach mehr Tierwohl in der Schweinehaltung umzusetzen. In der Regel ist dies nur mit erhöhtem Arbeitsaufwand zu erreichen. Für größere Betriebe wurde schon bisher das Strohmatic Einstreusystem oder die Spotmix Welfare erfolgreich eingesetzt, Stroh automatisch zu häckseln und zu verteilen. Mit der neuen Entwicklung Strohmatic light, ist es möglich bereits gemulchtes Stroh vom Feld in Großballen aufzulösen und im Stall über eine Seilscheibenförderanlage mit 80 mm oder 200 mm Durchmesser bedarfsgerecht an die gewünschten Abwurfstellen zu verteilen.

Auch für die Entstaubung des Strohs hat Schauer eine Lösung, die zum Patent angemeldet wurde. Mit der Strohmatic light 80 können je nach Gesamtlänge der Anlage bis zu 40 Verteilstellen über Vorratsbehählter mit jeweils 15 Liter Volumen mit gehäckseltem Stroh mit einer Faserlänge von bis zu 80 mm gleichzeitig versorgt werden. Je nach Anzahl der Einstreuintervalle kann das Stroh als Beschäftigungsmaterial oder als Einstreu der Liegefläche dienen. Es muss lediglich das gemulchte Stroh im Auflösebehälter mit dem Traktor oder Teleskoplader nach Verbrauch befüllt werden. Die Verteilung erfolgt automatisch und zeitgesteuert, spart somit dem Landwirt täglich je nach Größe der Anlage, ein bis zwei Stunden Arbeitszeit.

Presseaussendung: Schauer Agrotronic