Antworten: 9
User Bild
HAFIBAUER 02-12-2020 12:03 - E-Mail an User
AGROPLUS 410
Hallo wer von euch hat so einen Traktor habe immer wieder Probleme mit Bremse Vorne.
Es reibt mir immer bei der Bremsscheibe außen den Belag ab.
Ölwechsel alle 150 Std.
Vieleicht weis jemand von dem Problem mehr.

User Bild
Wurm antwortet um 02-12-2020 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
Habe eine Same Dorado 85

Ziemlich gleiches Problem gehabt, dann haben wir alle 50 Std das Öl gewechselt, mehr öl als die 1/4l einfüllen (wir machen es über den Entlüfter) und als Alternative habe ich auch schon gehört das mann in die Bremsscheibe Löcher bohrt damit diese besser gekült wird.

mfg

User Bild
schellniesel antwortet um 02-12-2020 14:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
Das Problem haben scheinbar mehrere meiner hat andere Probleme, dafür das nicht?!

Wie äußert sich das Problem? Rattern der Bremse?

Mfg

User Bild
Simon B.935 antwortet um 02-12-2020 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
Ich habe einen Deutz 5085.d ,das Problem kenne ich nicht. Aber ich fülle von Anfang an immer das doppelte wie Vorgeschrieben ein, hat mein Händler mir auch so gesagt.
Gruß simon


User Bild
martin.m(71g134) antwortet um 03-12-2020 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
schellniesel hast du immer noch probleme mit dem getriebe bei deinen same??


User Bild
martin.m(71g134) antwortet um 03-12-2020 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
schellniesel hast du immer noch probleme mit dem getriebe bei deinen same??


User Bild
schellniesel antwortet um 03-12-2020 13:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
@Martin

Bin grad mittendrin beim richten.

Et preise sind wenigstens Human,


MFG



Zahnweh
 

User Bild
inim antwortet um 03-12-2020 13:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
Hallo!
Soweit ich weiß gibt es da am Planetengehäuse eine Füllstandschraube in der Mitte, und es kommt so viel Öl hinein bis es bei dieser Schrauben öffnung heraus rinnt. Normal sind es 1,5 -2 Liter (Betriebsanleitung lesen,Öl Füllstantsmenge).
Und nochwas: Unbedingt nur das Same Originalöl verwenden,die haben einen eigenen Zusatz im Öl.
Mein Ältester Same Explore 70 II hat schon über 15000 Std. und noch immer die ersten Bremscheiben.
Lg Inim


User Bild
martin.m(71g134) antwortet um 03-12-2020 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
@schellniesel ok. aber du hattest laut ältere beiträge schon 2 mal mit dem getriebe propleme?! war jahrelanger zufriedener same-fahrer. vor gut 2 jahren war bei mir wieder neutraktorkauf angesagt. war vom same- angebot entäuscht, den preis/leistungs- bonus gibs dort scheinbar nicht mehr. hoffe das dein schaden sich in grenzen hält. und die nächsten 10000 bh störungsfrei sind

User Bild
schellniesel antwortet um 03-12-2020 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AGROPLUS 410
@martin

Ja 2x wurde das Getriebe auf Kulanz gerichtet.

Vor 2jahren hab ich die kopfdichtung gemacht.

Voriges Jahr sind die Felgen hi gebrochen.

Heuer der nächste Schaden am Getriebe.
Mitten unterm grubbern die Zähne abgebrochen.

Noch keine 2000h auf der Uhr.

Mir passt der Traktor, nur wenn alle paar bh immer größere Reparaturen notwendig sind ist das nur nervig.

Bis auf Heuer zum Glück noch nix wirklich mitten in der Saison.

Mfg



Diese Diskussion wurde von der Redaktion beendet!