Antworten: 6
User Bild
thomanlehen 29-09-2020 19:36 - E-Mail an User
Kälberfütterung
Hallo Berufskollegen,
Hier eine fachliche Frage zur Kälberaufzucht.
Seit dem wir die Milchkuhhaltung aufgegeben haben, betreiben wir Färsenaufzucht. Hierzu kaufe ich jährlich mehrere Kälber, je nach dem was der Markt hergibt, so mit 6-8 Wochen. Ich habe keine Rohmilch mehr um die Kälber zu füttern, Angesäuerte Milch oder Joghurttränke scheidet auch aus. Daher weiche ich auf Milchaustauscher aus. Mein Lagerhaus hat hier von Milkivit den 10er und 30er lagernd, was nur den Milchpulver Anteil bedeutet, sonst sind sie identisch. Jetzt zu meiner Frage, wie würdet ihr an meiner Stelle die Kälber füttern. Studien sagen, 2x 2 Liter Tränke pro Tag, was mir zu wenig erscheint, andere schreiben 2x 4 Liter, was gern zu Durchfall führt, Fütterungsempfehlungen sind auch unterschiedlich. Ich habe schon verschiedene Sachen probiert, war nie richtig zufrieden. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

User Bild
tomsawyer antwortet um 29-09-2020 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberfütterung
Weiß zwar nicht wie sättigend der Milchaustauscher ist, aber mit 6-8 Wochen müssten 2x2 Liter genügen, du gibst ihnen ja eh auch Heu, Wasser Kraftfutter.

User Bild
richard.w(7n417) antwortet um 30-09-2020 05:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberfütterung
Obs nicht billiger kommt Vollmilch bei einem Bauern zu kaufen? Tank und Kühlanlage hättest ja vielleicht noch. Dann kannst auch von dieser Hungertränke weg und richtig füttern. Bei Färsenaufzucht für die Zucht darf halt keine Zellzahlmilch entsorgt werden, bei Mast wäre das weniger heikel.
Meiner Erfahrung muss man sich für ein System entscheiden und das für eine Gruppe durch ziehen. Man kann ein Kalb nicht alle 2 Wochen in ein anderes System bringen. Die besten Erfahrungen habe ich mit Ad libitum Tränke, hab auch verschiedenes probiert, und bleibe jetzt dabei.

User Bild
JD 6120 antwortet um 30-09-2020 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberfütterung
Na 2•2 Liter sind definitiv zu wenig. Beim umstellen solltest du zwar kurzfristig etwas weniger geben U dann langsam wieder steigern auf 2•4 Liter. Dazu würde ich den Kälbern trocken Tmr füttern, damit hab ich beste Erfahrung gemacht. Tränkedauer 12 Wochen.


User Bild
David1991 antwortet um 30-09-2020 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberfütterung
Hallo!
Ich habe Milchkühe und Rindermast! Alle 2 Monate stelle ich 5 männliche Kälber mit ca. 100kg ein. Diese bekommen von ersten Tag weg eine Trocken TMR (Kälber KF, Stroh, Lein, Apfeltrester, Ganze Maiskörner, Rübenschnitzel, Mineralstoff) welche ich selbst mische. Trockenmilch bekommen sie bei mir am Anfang ca. 2x 4-5l nach 3 Wochen gebe ich 3 Gras Silage (TMR der Trockensteher) dazu und senke die Milchmenge und nach noch mal 2-3 Wochen bekommen die Tiere dann auch Mais Silage und werden nur mehr 1 mal am Tag getränkt. Heu bekommen die Kälber auch vom ersten Tag über eine Raufe. Die Trocken TMR bekommen die Tiere so lange wie sie Milch bekommen. Ersetze diese Schritt weiße mit Kälber KF. Der Milchaustauscher hat eine Säurekomplex drinnen sprich kann am mit angesäuerter Milchvergleichen. Habe mit dieser Trockenmilch fast noch nie einen von Milch ausgelösten durchfallen bekommen. Die Weiblichen Kälber bekommen Frisch Milch da kann es schon mal vorkommen das ein Kalb Durchfall hat.
Bin mit meinen System für die Kälberaufzucht der Stiere sehr zufrieden und man es es auch an den Kälbern sehen.
David

User Bild
hako antwortet um 06-10-2020 05:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberfütterung
Hallo,
ich kaufe die Kälber mit 5 Wochen und tränke 2 mal täglich 3 Liter MAT.
Der MAT hat 50 % Magermilchpulver (also sehr hochwertig) Nach 5 Wochen werden
die Kälber abgetränkt. Sie fressen dann 1,5 kg Kälberflocken und Heu.

User Bild
bauer77 antwortet um 06-10-2020 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kälberfütterung
@davied 1991
Wie machst du das, daß sie gleich die TMR fressen dauert bei mir ca. 3 Wochen bis sie diese fressen. Ansonsten ähnliche Aufzuchtweise LG.

Bewerten Sie jetzt: Kälberfütterung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;633741





Diskussionsforum



Landwirt.com Händler Landwirt.com User