Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen

Antworten: 23
User Bild
beatl 09-09-2020 08:03 - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Hallo zusammen.
Folgendes Problem: Ich habe in einer Güllegrube einen Festen Miststock, der bereits abgesessen ist und sich nicht mehr aufrühren lässt. Dieser Stock dürfte vermutlich aufgrund einer Mischung von zu wenig aufgemixt und abgesessenem Güllekalk entstanden sein, ist aber allerdings unerheblich. Der Stock ist in etwa bereits einen 3/4 Meter dick und ich suche jetzt nach einer Möglichkeit, wie dieser entfernt werden kann. Die Grube ist eckig (10 X 10 Meter), 4 Meter tief und vollständig geschlossen, da mein Jungviehstall darauf steht (vorne und hinten etwa 3,5 meter breit Beton, dazwischen eine Reihe mit Spaltenboden.
Hat schon mal jemand so ei Problem gehabt und gelöst. Bitte um Erfahrungsberichte.
Bitte keine Diskussion ob Güllekalk sinnvoll, Grube eckig oder rund etc.

mfg
beatl

User Bild
fgh antwortet um 09-09-2020 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Hebt sich die Decke wennst Wasser füllst auch nicht mehr?
Ich hätte gesagt, Wasser rein, Decke damit heben und dann sobald es in Mixbarer höhe ist, mixen, ein/zwei Tage ruhen, mixen und wieder von vorn.

User Bild
beatl antwortet um 09-09-2020 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Nein, der Stock hebt sich nicht. Hätte ich eh beschrieben.


User Bild
fgh antwortet um 09-09-2020 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Schöne Scheiße...
dann bleibt eh nur Spalten runter und ausbaggern oder wenn die Kapazität nicht zu knapp ist, bissl a Wasser rein, dann Rinder rein und das über dem Stock mit viel Gülle max/EM regelmäßig behandeln und immer mixen um Luft rein zu kriegen... am besten alle paar Tage...


User Bild
beatl antwortet um 09-09-2020 08:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Kann mir nicht unbedingt vorstellen, dass EM dieses Problem lösen können. Hätte schon an einen Supersauger gedacht....

User Bild
beatl antwortet um 09-09-2020 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Kann mir nicht unbedingt vorstellen, dass EM dieses Problem lösen können. Hätte schon an einen Supersauger gedacht....

User Bild
Peter1545 antwortet um 09-09-2020 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Mit Bagger besteht das Problem wie soll der Mist rauf?
Ich würds eher mit leistungsstarker Pumpe mit Wasser aufspühlen. Viell. läst es sich mit einer Feuerwehrübung verbinden?

User Bild
maximal antwortet um 09-09-2020 10:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Grube halb voll machen mit Wasser Gülle gemisch
500 l EM hinein und mind 500 l Melasse besser 1000 l
dann Rühren
das fängt dann richtig zu arbeiten an wird extrem schäumen
immer wieder rühren so müsste es die Sinkschicht aufarbeiten
bei mir hats funktioniert habe aber keinen Güllekalk dabei gehabt

User Bild
Fleckviehfan antwortet um 09-09-2020 10:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Hast du es schon probiert es mit dem Güllefass aufzuspülen?

User Bild
Tiroleradler antwortet um 09-09-2020 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Hallo,
Bei entsprechender Frischluftzufuhr hinuntersteigen und mit dem Hochdruckreiniger
aufspülen, zwischendurch mit dem Fass wieder leersaugen.
Ist halt twas zeitaufwändig, aber es funktioniert.


User Bild
mittermuehl antwortet um 09-09-2020 12:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Als ich auf den Hof kam gab es da eine10 Jahre "vergessene" Güllegrube. Hab eine Kanalreinigungsfirma mit einem großen Kesselwagen kommen lassen. Der hat mal alles Flüssige rausgeholt. Dann hat er mit hohem Druck sehr schnell ca. 2000 Liter Frischwasser reingelassen. Das wieder rausgepump. Und dann gleich wieder zrückgedrückt..... Und so weiter.... irgendwann war das Teil dann leer... Hat aber gedauert.

Wenn das nicht hilft bleibt nur mehr der Bagger.

User Bild
beatl antwortet um 09-09-2020 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Kosten dieser Aktion?

User Bild
Vollmilch antwortet um 09-09-2020 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Ist der Stock auf der ganzen Fläche? Oder nur unter den Spalten?
Spaltenmixer?

Wie wird üblicherweise aufgerührt?

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
xaver75 antwortet um 09-09-2020 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Würde das flüssige wegpumpen, dann mit einem Rohr knapp über der Oberfläche mit viel Wasser und Druck den Miststock Stück für Stück niederspritzen, wieder abpumpen, wieder spritzen, …..

mfg

User Bild
beatl antwortet um 09-09-2020 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Stock ist über die gesamt Fläche verteilt. Aufgemixt wird üblicherweise mit Traktormixer über ein Loch in der der Decke.

User Bild
mittermuehl antwortet um 09-09-2020 16:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
@beatl Kosten ... ist 19 Jahre her... ich glaube so bei 700-800€... Der hatte auch einen Hochdruckreinige eingebaut. Hat gut funktioniert.... aber halt gedauert ... und war eine schöne sauerrei..

User Bild
Mik21 antwortet um 09-09-2020 17:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Ich würde darauf tippen dass der Traktormixer zu klein dimensioniert ist
und ein grösserer wahrscheinlich nicht reingeht?
Mit 7 m Länge und 3 Flügeln mit 60 cm Durchmesser.
Denn mit sowas und 100Ps aufwärts und viel Wasser würde das sicher gehn...

Lg

User Bild
Vollmilch antwortet um 09-09-2020 17:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Also wenn das flächig durch alle drei? Kanäle geht, dann wird es schwierig, dass der Flüssigkeitsstrom den Stock auflöst. Im Bereich der Spalten, wo man von allen Seiten dazukommt ist es schon mühsam. Aber in den anderen Kanälen!

Alles Gute!
Vollmilch

User Bild
lukas.p(vam17) antwortet um 09-09-2020 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Bei uns hat auch einer so eine eckige Grube, u wir haben das min kranwagen rausgezwickt Wasser reingelassen bis es irgendwann nach viel Fluchen was geworden ist lg plessi

User Bild
Der R. antwortet um 09-09-2020 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Wenn ich dieses Problem hätte, würde ich es auch mit dem Hochdruckreiniger versuchen. Dazu würde ich ein PE-Rohr von oben auf die feste Schicht stecken und durch dieses mit einem Rohrreinigungsschlauch (mit Rückstrahldüse) versuchen, die Schicht von unten wegzufräsen. Wenn es fest ist, kann sich der Schlauch selbst vorarbeiten.
Durch das (gebogene) PE-Rohr kannst du die Richtung vorgeben und kommst auch um die Ecke.
Reinklettern würde ich alles allerletztes, wenn gar nichts anderes geht.

User Bild
zweigelt antwortet um 10-09-2020 06:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Am besten mit einer Lanze (normales Rohr ) bei gefüllter Grube mit Einem Baustellenkompressor aufwirbeln. Wenns leicht geht gehts auch mit Wasser.

User Bild
Gruul86 antwortet um 10-09-2020 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Wir haben früher die Gülle nicht aufgerührt sondern mit einem dünneren Schlauch (denke so 10cm), am ende eine ca 4m lange lanze mit demselben Durchmesser und das ganze an einem vakuumfass, durchgemischt! Dazu haben wir das Fass auf entlehren laufen lassen und die Lanze in alle ecken und Kanten gesteckt!

Ich könnte mir vorstellen, dass damit auch dein Dreck gelöst werden kann!

Mfg

User Bild
Gruul86 antwortet um 10-09-2020 12:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Wir haben früher die Gülle nicht aufgerührt sondern mit einem dünneren Schlauch (denke so 10cm), am ende eine ca 4m lange lanze mit demselben Durchmesser und das ganze an einem vakuumfass, durchgemischt! Dazu haben wir das Fass auf entlehren laufen lassen und die Lanze in alle ecken und Kanten gesteckt!

Ich könnte mir vorstellen, dass damit auch dein Dreck gelöst werden kann!

Mfg

User Bild
danilo.t(ckw1) antwortet um 10-09-2020 22:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
mein opa hat mir mal erzählt als sie auch so einen ähnlichen fall hatten, dass sie die gesammelte flüssigkeit von einer milchsäuregärung reingepumpt hatten. muss wohl wie sau geschäumt haben, aber alles war gelöst und locker.

Bewerten Sie jetzt: Güllegrube - Mist abgesessen - Wie entfernen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;632353





Landwirt.com Händler Landwirt.com User