Rotax 250cm³ Zweitaktmotorprobleme

Antworten: 5
User Bild
berni01 13-08-2020 12:01 - E-Mail an User
Rotax 250cm³ Zweitaktmotorprobleme
Grüß euch,

habe mit meinem 250cm³ Rotax Zweitaktmotor Probleme. Verbaut ist er an einem Reform RM111S Mäher.
Der Motor läuft sobald er warm ist auf Vollgas, sobald er sich im Leerlauf befindet (Gasstellung komplett zu, Drehzahlregler komplett zu)
Unter Last, also beim Mähen ist das nicht der Fall, wahrscheinlich ist die Last so hoch, dass dieser Effekt nicht auftreten kann.
Abstellen lässt sich der Motor dann auch nicht mehr mit dem Zündunterbrecher, er läuft sogar nach dem Abziehen des Zündkabels noch weiter.
Wenn er kalt ist, kann er aber schon noch über den Zündunterbrecher abgestellt werden.
Habe bereits eine neue Zündkerze eingebaut, Brennraum, Kanäle und Kolben von Ablagerungen befreit, da das Anzeichen von Glühzündungen sind, oder?
Habt ihr noch Ideen, was ich prüfen/reinigen/reparieren sollte oder wo ich noch nach Ablagerungen nachsehen sollte?
Könnten defekte Kurbelwellensimmeringe diesen Effekt hervorrufen, aufgrund von Falschluft etc???
Welche Auswirkung haben defekte Kurbelwellendichtungen?

Beste Grüße
Bernhard


User Bild
ToniP antwortet um 13-08-2020 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rotax 250cm³ Zweitaktmotorprobleme
Schau mal ob sich im Vergaser wo Schmutz befindet... - hatte mal ähnliches Problem, nach dem Zerlegen und Reinigen vom Vergaser lief alles wieder wie geschmiert...

User Bild
janatürlich antwortet um 13-08-2020 22:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rotax 250cm³ Zweitaktmotorprobleme
Ich tippe auf Kurbenwellensimmeringe das er "fremdluft ansaugt".

User Bild
berni01 antwortet um 14-08-2020 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rotax 250cm³ Zweitaktmotorprobleme
Den Vergaser hatte ich auch schon gereinigt, brachte leider keine Verbesserung.
Dann bleibt wohl nur mehr Kurbelwellensimmeringe tauschen über, oder hat noch wer eine andere Idee?

Gruß Bernhard


User Bild
inim antwortet um 16-08-2020 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rotax 250cm³ Zweitaktmotorprobleme
Hallo berni!
Am Motor ist ein Gaslastenregler verbaut der unter dem Vergaser am Kurbelgeheuse angebaut ist. Der hat eine Schrauböffnung wo du eine gewisse Ölmenge nachfüllen kannst . Ohne Öl funktioniert dieser Regler nicht richtig.Schau ob die Dichtung zwischen Regler und Kurbelwellengeheuse in Ordnung ist.
Lg Inim



User Bild
berni01 antwortet um 18-08-2020 06:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rotax 250cm³ Zweitaktmotorprobleme
Servus,
die Dichtung am Drehzahlregler werd ich mir noch ansehen, obwohl das Vollgaslaufen eigentlich bei geschlossener Gasstellung und somit auch bei geschlossenener Drehzahlreglerstellung passiert.

Eine weitere Idee, die ich aufgeschnappt habe:
Der Motor hat ja eine alte "große" Zündkerze mit M18 Gewinde.
Anscheinend kommen diese alten Kerzen mit der Temperatur nicht so gut zu Recht, hat mir jemand gesagt.
Vielleicht glüht mir die Zündkerze zu viel, wenn der Motor zu warm wird?

Hat jemand schon mal auf eine kleinere Kerze bzw. Kerze mit kleinerem Gewinde umgebaut?
Kennt jemand Umbausätze für meinen Motor (Rotax 250cm³) bzw. kann mir sagen wo ich so einen bekomme?

Gruß Bernhard


Bewerten Sie jetzt: Rotax 250cm³ Zweitaktmotorprobleme
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;630706






Landwirt.com Händler Landwirt.com User