Antworten: 43
richard.k(p6614) 30-07-2020 21:41 - E-Mail an User
MF 8S
Würd mich interessieren, was ihr vom neuen MF 8S haltet.

Und JA, ich bin u.a. MF Händler, um das gleich mal klar zu stellen...

LG,
Richard




schellniesel antwortet um 31-07-2020 06:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Hallo Richard!

Also so sehr hat’s mich nach dem ersten bla bla smartfarming bla bla bei der ersten Vorstellung dann nimmer interessiert das ich mich auf die Suche gemacht hätte um technische Daten Bzw Details zum Traktor gesucht hätte.

Also erzähl mal!

Was ist nun so innovativ? Welche Motor Getriebe hydraulik ist da verbaut?
Gewichte Radstand wendekreis ect?

Mit freundlichen Grüßen


fgh antwortet um 31-07-2020 07:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Optisch ist er meiner Meinung nach eher ein Verhau.... aber Geschmäcker sind verschieden...



schellniesel antwortet um 31-07-2020 07:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
@fgh

Ja das hab ich mir auch gedacht!
nur die Optik ist bei mir bei einem Traktor relativ weit hinten als Kriterium.

Mfg


fgh antwortet um 31-07-2020 07:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Schön muss net sein.. funktionieren muss ;-)


Vollmilch antwortet um 31-07-2020 07:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Ferguson baut jetzt auch Handys?

Alles Gute!
Vollmilch


richard.k(p6614) antwortet um 31-07-2020 12:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Ja, das Handy hat einen Knopf "mach dich zum Traktor". Wenn du den drückst, verwandelt sich das 8S in Transformer-Manier in ein riesiges rotes Ding mit Rädern, auch "Traktor" genannt.

Schelli, Details folgen, hab grad Stress. Erntezeit...

LG


Century antwortet um 31-07-2020 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Ich bin zwar der Meinung, dass vernetzte Traktoren die zukunft snd, aber heutzutage bedeutet das viel zu oft, dass Schindluder damit getrieben wird.

John Deere schafft es damit sogar, dass Reparaturen am Traktor nur mehr per Werkstatt durchgeführt werden können, weil sonst die ganze Kiste streikt, wenn man der Software nicht sagt, dass der Schaden behoben wurde.



Grosswaging antwortet um 31-07-2020 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
An Köckeis

Top Optik
Getriebe ?
Ab wann kann man einen MF 8S Probefahren ?
Wann kommt der MF 7S ?


macgy antwortet um 31-07-2020 23:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Ohne jetzt richard.k nahe treten zu wollen...
MF Elektronik war immer der mieseste Mist
Komplett anfällig und unausgereift


Grosswaging antwortet um 01-08-2020 14:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Ohne macgy nahe treten zu wollen....

Kann die Meinung über die MF Elektonik nicht teilen.
Eigene Erfahrungen mit 3065,6265,7465 !!!!!!!!



macgy antwortet um 01-08-2020 15:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Bei 2 Stück MF 8250 permanennte Ausfälle des Displays
Kabelverlegung und Konfiguration absoluter Witz und Vollpfusch

Bei einem 4000er im Ort schon lange ohne Display in der B-Säule, kurz nach Garantie Totalschaden
Nicht der erste in unserer Gegend mit diesem Problem


Efal antwortet um 01-08-2020 23:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
https://mf8s.masseyferguson.com/mf8s.html
einfach nach unten zu Virtual Visit scrollen und Details anklicken


Century antwortet um 02-08-2020 00:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
@macgy: Vielleicht Bedienungsfehler??


Grosswaging antwortet um 02-08-2020 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Der macgy erinnert mich an einen früheren User....
mit einer sehr derben Ausdrucksweise.....


richard.k(p6614) antwortet um 02-08-2020 09:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Elektronikprobleme gibts eigentlich bei allen Marken immer wieder. Das liegt in der Natur der Sache, dass empfindliche Bauteile auf - sagen wir es nett - nicht zimperliche Anwendungen treffen. Ich denke nicht, dass MF hier "bekannt" dafür ist, anfällig zu sein.

Zum Design:
Über das Design kann man vortrefflich streiten. Mein erstes Gedanke war: "zu futuristisch". Inzwischen habe ich mich ein wenig daran gewöhnt, vor allem den grauen Säbel vorne auf der Motorhaube finde ich gut, da hier ein Konnex zur MF 100 Serie hergestellt wird. Die angedeutet rechteckigen hinteren Kotflügel sind eine Hommage an die 2000er und 3600er Reihe.

Motorisch wird ein AGCO Power Stage V verbaut mit 6 Zylinder und 7,4 Liter Hubraum. Der liefert zwischen 205 und 265 PS regulär und jeweils plus 20 PS mit EPM.

Es werden 3 Getriebevarianten angeboten: Dyna 7, Dyna E-Power und Dyna VT.

Es gibt noch viel mehr zu erzählen, das dann folgend. Muss jetzt helfen herrichten für die Geburtstagsfeier von meiner Kleinen. Die wird morgen 2.

Ihr könnt euch auch unter
www.mf8s.com
registrieren. Dann gibts alle Neuigkeiten immer per Newsletter. Auch wann und wo der Traktor in Natura anzuschauen sein wird.

Bis später,
Richard






macgy antwortet um 02-08-2020 11:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
@Century Grosswaging
Wenn der Kabelbaum sich nach nichteinmal 500 Bdst unter dem Kotflügel auflöste, wie würden ihr das bezeichnen ?
Denke jeder andere würde "derbere" Ausdruckweise anschlagen, oder ?

Aber wer nur in Foren herumlungernt, aber so ein Modell nicht selbst gefahren ist, kann wohl keine Aussage treffen

Irgendetwas schönzureden ist aber ein generelles Generationsproblem in der LW, damit man nicht das Gesicht verliert vor Kollegen


Century antwortet um 02-08-2020 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Macgy: Pauschalisierung auch^^

Du kannst bei jedem Traktor so einen erwischen, Viel Elektronik heißt hohe Fehleranfälligkeit, völlig egal was für eine Farbe oder Marke die Kiste hat.

Und wie gesagt, was machst du mit den Traktoren, dass das gleich zwei Mal passiert? Wie schaut das Anwendungsgebiet aus, evtl gechippt?


macgy antwortet um 02-08-2020 11:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
4500 Bdst in 5 Jahren
Schwere Bodenbearbeitung Haupteinsatzgebiet
Bei 200 PS brauchst nix chippen bzw auch nicht zulässig bei Werksservicevertrag


Century antwortet um 02-08-2020 13:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Das heißt du hast nach 500 Stunden auf Garantie den Kabelbaum getauscht bekommen, und die laufen jetzt 4000 Stunden damit?


jakob.r1 antwortet um 02-08-2020 13:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Grüße Euch, der Macgy hat schon recht, das scheint ein generelles Problem unter Landwirten zu sein, das man einen neuen fehlerbehafteten Traktor auch noch verteidigt anstelle durch Kaufboykott den Hersteller dazu zu bringen, die Maschine wieder mit Qualitätsprodukten auszustatten, oder Elektronikteile welche die Bedingungen in der Landwirtschaft halt nicht aushalten entweder wegzulassen oder stabiler zu bauen. In der Industrie würden solche Neuschrottmaschinen einfach nicht mehr gekauft.
Beste Grüße
Jakob


macgy antwortet um 02-08-2020 15:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Jakob bringt es auf den Punkt, dazu ist nichts hinzuzufügen oder zu sagen

Jep, der Kabelbaum wurde ausgetauscht, nach 7 Monaten !!!!!, da kein E-Teil verfügbar
Die Displays wurden angeblich überprüft, ich sag nur haha, denn die Fehler blieben weiter

Hatte aber schon früher mit Austrodiesel keine wirklich guten Erfahrungen
Extrem überteuerte Ersatzteilpreise sind an der Tagesordnung

Wollte einmal einen Kupplungssatz kaufen, für einen MF35X 4 Zylinder
Sollte sage und schreibe 14 000 Schilling kosten !!!
Bei meinem Kupplungsprofi gab es dann alles um 3500 Schilling

Der größte Hohn dabei
Der Druckkörper war nur in Teilen lieferbar, also nicht zusammengebaut und vorgespannt !!!!
Wusste gar nicht, dass man so einen Pfusch verkaufen kann :-(


richard.w(7n417) antwortet um 02-08-2020 15:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
kauft euch halt mal was gescheides! Schuld wären dann immer die anderen, am besten gleich der gesamte Berufsstand. Warum Müll kaufen, dann herum lamentieren, dann herum reparieren, und irgendwann doch mal was investiert. Wem es so noch nie gegangen ist der hebe die Hand (meine bleibt unten).
XD




Fergi antwortet um 02-08-2020 15:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Wen die Qualität stimmt wird der Neue MF 8s mit Sicherheit seine Käufer finden. Die technischen Taten können sich sehen lassen. Einen Top Sisu Motor, 16 Tonnen Gesamtgewicht bei ca. 8 Tonnen Eigengewicht,. Wen er dann auch noch Das VT Getriebe bekommt braucht er keine Kongruenz mehr fürchten. Schade das er das vt Erst später bekommt. Die Kabine ist sauber verarbeitet u.bittet viel Platz. Auch Die Hydraulikleistungen Passen sehr gut ins Gesamtprojekt. Bin schon gespannt wan er zu sehen sein wird.


macgy antwortet um 02-08-2020 15:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
kauft euch halt mal was gescheides!

Dann müssten wir uns alle einen Trac kaufen, wie jakob
Alles andere am Markt ist nur überteuerter Mist

Es wäre allerdings an der Zeit, dass jeder einmal ehrlich ist, zu seinem "Wuschprodukt"
Aber ich denke, da wird vorher Wasser bergaufrinnen, bevor das geschieht ;-)

Ich habe hier schon oft geschrieben, dass man 1 Jahr mit Käufen aussetzen sollte, das würde vor allem die überteuerten Preis - Leistungsverhältnisse bei den LW MAschinen wieder in Normalregionen bringen

Aber wie üblich in der LW, ist so ein Zusammenhalt NICHT möglich
Schaden, tut ihr euch nur selbst, wenn ihr weiter diese überbordeten Preise zahlt
Wer mehr bezahlt ist selber schuld ;-)


Grosswaging antwortet um 02-08-2020 15:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
macgy, wenn du dir diese Technik nicht leisten kannst oder willst, bist du selber schuld!!!


richard.k(p6614) antwortet um 02-08-2020 15:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Ohne die Hersteller aus der Pflicht zu nehmen (ich bin auch der Meinung, dass viel zu viel Elektronikschnickschnack verbaut wird), möchte ich aber bitte schon auch die Benutzer in die Pflicht nehmen. Niemand hat mehr die Zeit und die Muße die Maschinen ordnungsgemäß zu warten und instand zu halten. Was da teilweise zum Pickerl kommt, ist schon haarsträubend.

Oft ist aber auch die After-sales-Betreuung der Händler schwach. Schlüssel in die Hand drücken und kurze Einweisung reicht nicht mehr. Der Kunde kann sich das alles in der Aufgeregtheit der Übernahme des Neugeräts auch gar nicht merken. Gerade am Anfang nach dem Kauf muss man noch mindestens 4 bis 5 mal zum Kunden, jedes Mal mit einem anderen Schwerpunkt, sei es Bedienung, Pflege, Verbesserung Fahrverhalten, Tips zum richtigen Gang je nach Belastung, usw.

Bei den von mir so verkauften Geräten gibt es dann auch erstaunlich wenige dieser "Herstellerfehler". Ich glaube nicht, dass ich nur Glück habe.

LG,
Richard


macgy antwortet um 02-08-2020 16:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
macgy, wenn du dir diese Technik nicht leisten kannst oder willst, bist du selber schuld!!!

Zwischen leisten können und nutzen können, ist ein gewaltiger Unterschied
80 % der Hightechbesitzer wollen, bzw können anhand ihrer Anforderungen ihr Gerät nicht entsprechend der Ausstattung auslasten, da sie zu wenig damit in Einsatz sind
Oftmals fahren sie, wie wenn sie einen 15er unter dem Hintern haben

Und das ist dann sinnvoll, dafür Geld rausgeworfen zu haben ?


richard.k(p6614) antwortet um 02-08-2020 18:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Auch nicht zu vergessen sind die gesetzlichen Vorgaben. Einen Traktor zu bauen wie vor 30 Jahren ist heute schlicht illegal und nicht zulassungsfähig.


richard.w(7n417) antwortet um 02-08-2020 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Wer sagt man muss einen Traktor nutzen?


jakob.r1 antwortet um 02-08-2020 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Grüße Euch, ja da hat der richard recht, fast alle Fabrikate die es so vor 30 Jahren oder älter gegeben hat, haben mindestens eine Typenreihe die in Sammlerkreisen jedes Jahr im Preis steigen.. Da ist es egal ob der nur rumsteht oder zwischendurch auch noch genutzt wird.
Beste Grüße
Jakob


Vollmilch antwortet um 02-08-2020 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Einen Kabelbaum hätte ich zur Elektrik gezählt und nicht zur Elektronik. ;-)
Und die gehen auch bei anderen Marken mal kaputt, da starten sich auch mal Traktoren wie von Geisterhand!

Optisch haben mir die MFs ab den späten Achtzigern gut gefallen, auch von der Bedienbarkeit. Leider trotzdem die falsche Farbe und seit einiger Zeit eine Werbelinie, die mein Interesse minimiert.

Dass die gekaufte Technik oft nicht (aus)genutzt wird kann ich bestätigen. Erst heute wieder einen beim Grubbern gesehen, der die vorhandene GPS - Lenkung offensichtlich ignoriert hat.

Alles Gute!
Vollmilch


179781 antwortet um 02-08-2020 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
oder der Lenkautomat hat nicht funktioniert. Das hört man recht oft von stolzen Besitzern solcher Dinger, dass die ausfallen. Traut sich aber auch nicht jeder zugeben, dass er viel Geld für nicht ausgereifte Technik ausgegeben hat.

Gottfried


FXST antwortet um 02-08-2020 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Nach sehr vielen Jahren mit MF Traktoren kann ich über keine unverhältnismäßig hohen Elektronik Probleme berichten. Einzig beim MF 3065 gab es ein Problem mit der E-Box unterm rechten Kabinen Einstieg. Aber dank der Info eines Kollegen (MF Spezialist) konnte ich das Problem ganz einfach selber beheben.
Optisch gefällt mir der neue MF sehr gut aber ich werde mich nicht weiter beschäftigen weil über 200Ps für meinen Betrieb nicht…



Klammeraffe antwortet um 04-08-2020 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Konzernschwester FENDT kündigt für diesen Herbst auch recht geheimnissvoll eine Neuigkeit an. Weiss jemand, was das werden könnte?


Fleischerzeuger antwortet um 04-08-2020 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
1100 Vario MT wenn ich raten müsste


schellniesel antwortet um 04-08-2020 09:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
@fleischerzeuger

Den 1100mt gibts ja schon. Ist ja eigentlich Die Challenger Raupe...

Denke es kommt was mit e Antrieb.

Generell glaub ich das man fendt da hin entwickelt.

Mfg


Fleischerzeuger antwortet um 04-08-2020 09:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
....aber nicht den Vario. Der 200er kommt auch neu.


Gruul86 antwortet um 04-08-2020 10:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Wenn bei dem veröffentlichten Video ein neuer 200er dabei ist, wird mit Sicherheit kein 1100mt dabei sein ... passt ja von der Größe her nicht zusammen!


Gruul86 antwortet um 04-08-2020 10:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Wenn bei dem veröffentlichten Video ein neuer 200er dabei ist, wird mit Sicherheit kein 1100mt dabei sein ... passt ja von der Größe her nicht zusammen!


richard.k(p6614) antwortet um 04-08-2020 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Ich bin heute von einer Ebene über Austro Diesel, also AGCO, zurückgepfiffen worden, dass ich noch keine Preise vom 8S rausrücken soll.

Interessant, anscheinend bin ich das gallische Dorf der MF Händler.

LG,
Richard

PS: Preisauskünfte gibts natürlich schon bei mir persönlich, einfach unter www.mf8s.com registrieren oder mich anrufen.



e3 antwortet um 05-08-2020 08:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Richard.k vielleicht wollen die Obersten die Untersten - in dem Fall die Kunden, langsam auf den Preisschock vorbereiten ;-)


fgh antwortet um 05-08-2020 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
Wahrscheinlich gestaltet sich er Preis noch ein wenig abhängig von der Anzahl an Interessenten...


richard.k(p6614) antwortet um 05-08-2020 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 8S
e3, kann sein ;-)

Die Preise und Rabatte sind in den Händler-Preislisten eingespielt, ab sofort kann man einen konfigurieren und bestellen. Wenn ich nicht will, dass Preise gemacht werden, dann spiele ich nichts in die Preislisten ein. Schon ein bissl komisch. Aber egal, ich hab den Preis aus meinem Inserat rausgenommen und das gute, alte "auf Anfrage" reingetan, das ich eigentlich gar nicht mag.




Bewerten Sie jetzt: MF 8S
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;629987




Diskussionsforum



Landwirt.com Händler Landwirt.com User