Erster Schlachthof in NÖ gesperrt

Antworten: 24
User Bild
3054 15-07-2020 18:26 - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Ein großer Schlachthof in Horn wurde heute gesperrt (Corona), jetzt müssen wir wirklich aufpassen! Sonst wird die 2 Welle schlimmer als die erste!

User Bild
meki4 antwortet um 15-07-2020 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Sind das aus Gastarbeiter, die in Barakken hausen, so wie bei den deutschen Schlachthöfen?
Bin gespannt, ob es unseren regionalen Schlachthof auch erwischt. Auch fast nur ausländische Arbeiter, die wohnen angeblich in einem alten Hotel oder Gasthaus. Wahrscheinlich kennen die nicht mal die grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen.

User Bild
yamahafzr antwortet um 15-07-2020 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
In Horn gibt es keinen Schlachthof! Das war in der Nähe von Eggenburg. Der Schlachthof gefällt anscheinend den Virus!

User Bild
Century antwortet um 15-07-2020 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Immo sind die Zahlen in OÖ wieder leicht rückläufig, dafür pendelt Wien jetzt auf deutlich höherem Niveau als vorher.


User Bild
falkandreas antwortet um 15-07-2020 22:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Der erste bestätigte Fall in diesen Schlachthof war ein Österreichischer Vorarbeiter(war früherSchlachthofbesitzer) also nichts mit Massenbarackenunterkunft

User Bild
susi036 antwortet um 16-07-2020 15:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Und wenn beim Bäcker ums Eck getestet wird oder beim Döpsdroi, egal wo, werden wir positive finden.
Da steckt doch ganz was anders dahinter...aufwachen...

User Bild
dietmar.s(2cz6) antwortet um 16-07-2020 16:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
bins schon gewohnt, dass leute wegen corona ausflippen.... und dann andere instabile leute ...kaskade ,
dann schreibens halt den kack weiter, zum dampfablassen... normal :-)

User Bild
2472660 antwortet um 16-07-2020 17:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
die sollen doch endlich mal die unsinnige testerei reduzieren, was zählt sind die erkrankten und nicht die infizierten und da tut sich trotz der "dramatischen" anstiege der infizierten so gut wie nichts!

der sommer wäre durch das gute immunsysstem (sonnenlicht, uv-strahlung. ...) /genutzt werden, um ein möglichst hohe durchseuchung zu erreichen und dann brauchen wir keinen impfstoff mehr - aber scheinbar ist das so nicht gewollt....

User Bild
Century antwortet um 16-07-2020 18:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
@2472660:

Weil dann immer noch Leute unnötig dran sterben könnten, du vielleicht auch^^

User Bild
Hans_Gr antwortet um 16-07-2020 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
@2472660: Weil dann immer noch Leute unnötig dran sterben könnten, du vielleicht auch^^
Ja, stimmt, aber: gestern ist laut Polizeibericht wieder ein junger Mensch infolge eines Motorradunfalls ums Leben gekommen. Das ist schlimm und mein Mitgefühl gehört den Angehörigen in dieser schweren Stunde! Nur, verliert darüber jemand ein Wort, geschweige denn Motorräder werden verboten? Das macht nichts wie es scheint.

User Bild
dietmar.s(2cz6) antwortet um 16-07-2020 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
@2472660
>die sollen doch endlich mal die unsinnige testerei reduzieren, was zählt sind die erkrankten und nicht die infizierten und da tut sich trotz der "dramatischen" anstiege der infizierten so gut wie nichts!

was dramatisch ansteigt ist deine corona hysterie. aber cool down :-) ich hab das nasse Fetzerl für dich
https://info.gesundheitsministerium.at/dashboard.html?l=de

User Bild
2472660 antwortet um 16-07-2020 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
@dietmar, kann dir da nicht ganz folgen??

@century: das virus (so es den wirklich in der form existiert, wie es uns glaubhaft gemacht werden soll) wird sich auch mit 10 lockdowns nicht in luft auflösen, also müssen wir damit leben, wie mit vielen anderen gefahren des lebens auch - es werden auch nicht alle bäume im 100m-bereich von strassen entfernt, nur weil mit bäumen das risiko höher ist, dass man stirbt, wenn man von der strasse abkommt

User Bild
biozukunft antwortet um 16-07-2020 22:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
das ist aber die dzt. USA-Manier

User Bild
meki4 antwortet um 16-07-2020 22:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Bis ich anfangs September wieder eine Box zum verkaufen hätte, werden wohl alle gesperrt sein, und wir bleiben auf unseren Tieren sitzen.
Ich suche eh einen neuen Abnehmer, der langjährige Händler ist seit Corona ganz deppert. Soll in Zukunft verarschen, wen er will, und den, der sich läßt.

User Bild
yamahafzr antwortet um 17-07-2020 12:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Meki die Händler sind sich glaube ich ziemlich einig!

User Bild
meki4 antwortet um 17-07-2020 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Das ist sicher so.
Aber wenn er nicht mehr Wort hält, dann wird es wieder mal Zeit zum wechseln.

User Bild
Century antwortet um 17-07-2020 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
@ 2472660:

Ich hab keine Lust, dirs nochmal zu erklären wie letztens.

Mag ja sein, dass nicht alles gut ist, was gemacht wurde und wird, dein Weg ist halt nur der mit etlichen zehntausend Toten mehr.

Wenn du das mit deinem Gewissen vereinbahren kannst, dann stell dich an die Spitze eines Staates, und mach wie du glaubst. Die Geschichte wird über dich richten, genau so wie über zB Galileo, Einstein, Stalin, Hitler und Trump^^



User Bild
mitmart antwortet um 18-07-2020 07:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Jetzt rächt sich das so gut wie alle die Hausschlachtung und selbstverarbeitung aufgegeben haben......

User Bild
2472660 antwortet um 18-07-2020 08:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
century, wenn das dein demokratieverständnis ist, dass man entweder bundespräsident/kanzler sein muss oder ansonsten keine meinung haben bzw. sie nicht kundtun darf, dann wärst du in einer diktatur besser aufgehoben!
...und die märchen mit den zehntausenden toten sind wirklich schon längst überholt - wirst sehn, am ende der coronaphase werden alle wege in etwa die gleich anzahl an toten haben. aber mit dem unterschied, dass manche wege ein halbwegs gutes leben und wirtschaften ermöglichen und andere die menschen einsperren.

@mitmart: die haus/hofschlachtung wird ein comeback machen und auch die abartig riesigen strukturen der schlachthöfe werden sich ändern (müssen), sonst können wir die fleischproduktion in den nächsten jahren halbieren, weils nicht mehr gekauft wird

User Bild
fendt_3090_2 antwortet um 18-07-2020 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Hallo.
Mit den ganzen Vorschriften wird ein comeback zur Hausschlachtung nur schwer möglich sein.

User Bild
2472660 antwortet um 18-07-2020 10:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
hausschlachtung an sich (für den eigenbedarf) ist relativ einfach möglich, da gibts nicht allzuviele auflagen.

bei der schlachtung für die direktvermarktung schauts anders aus, aber mit etwas engagement und gewissen stückzahlen lässt sich auch da was machen (gemeinschaftsanlage,..)
ein gewisser politischer wille wäre natürlich auch hilfreich, damit sich da was entwickeln kann. so ist es mir zb. nicht nachvollziehbar, warum portioniertes frischfleisch (unverarbeitet) nicht als urprodukte in der pauschalierungsVO gilt und zb käse oder joghurt schon??

User Bild
ReJo antwortet um 21-07-2020 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Hat man in Österreich solche Testungen auch schon in Geflügelschlachthöfen durchgeführt? Oder traut man sich da nicht drüber weil die Tiere nicht so einfach in einen anderen Schlachthof transportiert werden können? Und mit weiterwachsen lassen ist es ja auch nicht so leicht wie bei den Schweinen.

User Bild
xaver75 antwortet um 21-07-2020 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
@ReJo
Hendl Huber vor gut zwei Wochen, 2 Büromitarbeiter pos. von 800 gesamt.
Die Hendl werden nicht an Altersschwäche sterben, wenn sie 2 Wochen länger leben müssen?

mfg

User Bild
eklips antwortet um 21-07-2020 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
@xaver75
Die Frage ist in etwa so, wie wenn mann seinen kleinen Kindern sagt "Diese Schuhe werdet iht wohl noch locker 2 Jahre tragen können"

User Bild
thomas.t3 antwortet um 16-09-2020 06:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
https://www.servustv.com/videos/aa-254xqgtzh2112/

Was sagt ihr dazu?
Vor allem zum Teil wo es um Impfen geht. Beim Essen ist Genmanipulation Tabu - in Körper zu Impfen in Ordnung...?

Lg

Bewerten Sie jetzt: Erster Schlachthof in NÖ gesperrt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;628884






Landwirt.com Händler Landwirt.com User