Antworten: 6
Martin K.5263 22-05-2020 09:35 - E-Mail an User
Hackgutkessel
Mein Hackgutkessel Rostet. Laut Hersteller normal. Wer weiß Rat. Hat jemand selbes Problem, wenn man Asche wegkehrt?? Tel 066473o12972



macgy antwortet um 22-05-2020 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutkessel
Bei Herstellern sind die Aussagen immer "normal"
Sonst müssten sie ja Garantie oder Kulanz gewähren auf ihre Kosten

Wo ist Rost beim Kessel, oder läuft Kondenswasser aus dem Kessel ?

Wie hoch ist der Wassergehalt der HS ?
Fährt der Kessel Gluterhaltung und köchelt er vor sich hin oder nur Volllast oder ?

Das sind meist Anzeichen von Kondeswasser


johann.w(akv81) antwortet um 22-05-2020 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutkessel
hALLO1
Wenn SICH Rost bemerkbar macht: so ist die Ursache fast immer inder HSQualität zu suchen.
Wenn das Brennmaterial trocken ist, so rostet nicts. Aber man sieht noch immer Reisighaufen im WAld oder auf der Gstätten. Das wird nie trockene Hackschnitzel geben.



beglae antwortet um 23-05-2020 06:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutkessel
Martin K.5263: stellt doch mal ein Foto ein von deiner Roststelle


michael.s(4em255) antwortet um 23-05-2020 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutkessel
Hackgutkessel ist das der Ofen, was ist denn das für eine Anlage ?


michael.s(4em255) antwortet um 23-05-2020 10:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutkessel
Hackgutkessel ist das der Ofen, was ist denn das für eine Anlage ?


technik36 antwortet um 24-05-2020 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutkessel
Rost könnte unter Umständen auch an zu tiefer Rücklauftemperatur liegen.
Ist eine Rücklaufanhebung verbaut und diese auch entsprechend eingestellt (ca. 55°C) ?

L.G.

Hans W.


Bewerten Sie jetzt: Hackgutkessel
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;623743





Landwirt.com Händler Landwirt.com User