Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?

Antworten: 12
jakob.r1 23-03-2020 20:08 - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/coronavirus/wie-wird-die-welt-nach-der-corona-krise-aussehen-ein-zukunftsforscher-schildert-seine-vision-—-und-sie-macht-hoffnung/ar-BB11AitX?ocid=spartanntp

Bleibt gesund,
Jakob


muk antwortet um 23-03-2020 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
milch könnte wieder 28 cent kosten - wenn man das nicht wollte müsste man jetzt die notbremse ziehen - doch die bauernvertreter schweigen zurzeit .

reis könnte ernorm teuer werden .

ansonsten wird eine pleitewelle - eine gesunde bereinigung stattfinden und das leben wird frisch und fröhlich weiter gehen .

die bauern werden durch ihre wahlergebnisse in salzburg und niederösterreich und den gewünschten weg erorm unter druck geraten .

staatsbankrott und die ausgleichszahlungen werden in frage gestellt sein .

finanziell gute betriebe halten locker durch und der rest verabschiedet sich von der bühne .

so wie 1945 - die älteren bauern werden sich noch daran erinnern .


farmerJT antwortet um 23-03-2020 21:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
@muk: Wir befinden uns in der größten Herausforderung seit dem 2. Weltkrieg. Man kann nur Vermutungen anstellen wie es weitergeht, womöglich werden ganze weltwirtschaftliche Systeme neu geordnet!
Und du glaubst ernsthaft dass in diesen Zeiten so eine Lappalie wie das LK Wahlergebnis in zwei österr. Bundesländern für unsere Zukunft wirklich entscheidend ist?



muk antwortet um 23-03-2020 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
das wahlergebnis von zwei bundesländer soll nur zeigen wohin der weg gehen wird . zwei bundesländer lassen aber die richtung für den trend erkennen .

genau diese mannschaft hat das doppelspiel gespielt . alles mitgetragen was zum jetzigen wahnsinn geführt hat und vor den eigenen leuten wurde der RETTER gespielt - und davon haben sich die bauern täuschen lassen .

wenn man es ernst meinte würden jetzt alle massnahmen gesetzt werden um die milchproduktion zu drosseln .

dazu braucht es keine politik - dazu bräuchte es die WAHREN bauernvertreter - diese gibt es aber nicht - ich habe einmal geschrieben , die MILCH OPEC - wer die milch hat der hätte auch die macht - doch die berater in den LWK s werden ganz ein anderes spiel spielen . - .

unbestritten ist dass die milchproduktion für den weltmarkt ausgerichte wurde - und jetzt lässt man diese volle weiterlaufen und wird volle an die wand fahren .

ist aber im bäuerlichen denken NIX neues .

wennst den kärntner anschaust ::::::::::::::::::::::::::::::::::dann kannst dazu eigentlich gar nix mehr sagen .

schweinepreis - rinderpreis usw . es wird eine preisentwicklung geben - dieser will ich jetzt aber nicht vorgreifen - aber es soll übrigbleiben dass man die bauern braucht - die frage ist nur als was - natürlich als billigarbeitskräfte - und darauf ist ein berufsvertreter stolz . i würd sagen solch eine aussage ist zum KOTZEN ::::::::::::

https://ktn.lko.at/corona-das-land-und-die-menschen-brauchen-uns+2500+3203945




xaver75 antwortet um 23-03-2020 23:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Beim Öl richtet sich die Fördermenge nach dem Preis, ist der Preis am Boden, wird die Fördermenge zurückgenommen.
Funktioniert bei Milch genauso, nur ist die Wahrnehmung, wenn der Preis weit genug am Boden ist , unterschiedlich. Seit EU-Beitritt gibt es eigentlich nur den Weltmaktpreis, plus 1 bis 2ct Ö-Zuschlag, Nischen mit Produktionseinschränkungen wird der Nachteil entsprechend abgegolten.

Was das Ganze mit LK-Wahl, Corona oder sonst irgendwas zu tun hat, versteh ich leider nicht.

mfg

PS.: Ich weis schon wieder, wer mich als nächstes anpisst ,-)


richard.w(7n417) antwortet um 24-03-2020 06:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Ob alles so eintritt wie in Jakobs Artikel - wer weiß. Ein Teil davon sicher.

Eins dürfte sich klären: unser Wirtschaftssystem hat keinen Selbstzweck. Wenn auch immer der Laden wieder läuft, werden viele ganz ganz ganz schnell wieder das alte System wollen, um verlorenes aufzuholen. Ich glaube bis dahin ist unübersehbar, wie vieles in der Wirtschaft bereinigt wurde.

Der "wahre" Nutzen vom Internet zeigt sich schon: einfache Kommunikation wo dies zweckmäßig ist, zb mal etwas ohne persönliche Anwesenheit lernen, oder ein Arbeitsgespräch ohne Flieger. Okay, Netflix und Pornos wirds auch nach 2020 noch geben, keine Panik ;-)

Und die "GloKALisierung" könnte ein Mittelweg sein, der auch dem hart gesottenen Anhänger von Nationalstaaten ein wenig gefällt.

Insgesamt wird der Stadtmensch sich vermutlich schneller und stärker verändern. Die bekommen das einfach viel dichter mit. Landwirte sind meist - ja am Land halt, wo es derzeit um einiges entspannter zu geht als in einer Millionenstadt. Wird an uns liegen den Kopf frei zu halten, und nicht nur zu sehen was in der kleinen Blase scheinbar nicht passt, weil irgend jemand Bedeutungsloser beim Bauernbund etwas gemacht oder nicht gemacht hat. Das Leben und die Möglichkeiten sind vielfältiger, das gilt für alle wie für den Landwirt :)

Hier nochmal der Link, liest sich recht locker:



muk antwortet um 24-03-2020 09:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
es gibr auch einige wenige sinnvolle beiträge von seiten der bäuerlichen berufsvertretung .

https://ooe.lko.at/keine-frischholznutzungen-vornehmen+2500+3203379


steira8075 antwortet um 24-03-2020 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Eines ist sicher das nach Corona eine gewaltige Wirtschaftskriese kommt, damit verbunden eine Finanzkrise . Sollte das Finanzsystem zusammenbrechen kommt eine Pleitewelle mit Massenenteignungen.....


Wolfchen antwortet um 24-03-2020 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Es werden die Kapitalstarken wieder Profit aus der Krise schlagen und die, die jetzt schon vor dem Abgrund stehen werden dann einen Schritt weiter sein.


Ferdi 197 antwortet um 24-03-2020 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Evtl. eine neue Währung, war doch alles schon da!

Wie z.B. Krone auf Schilling, der Staat, Krankenkassen, alle Öffentlichen Institutionen entschulden sich, dann geht es wieder für einige Jahrzehnte hoffentlich weiter.
Wobei es mit dem Schilling nicht lange gegangen war u. es hat dann gewaltig "geschebbert".

Die Globalisierung im jetzigen Außmass gehört meiner Meinung nach abgestellt. Auch die Hoch Finanz (Aktien, Fonds, div. Finanz - Transaktionen, usw.) müssen genau so hoch wie eben die KÖST bei anderen Unternehmen, besteuert werden.
Und zwar in jedem Land in der EU, wo eben der Umsatz u. der Gewinn tatsächlich erzielt wird.

Nicht das die Megakonzerne dann ihren Hauptsitz in dem Land haben wo es eben "keine oder sehr niedrige Unternehmersteuern" gibt usw....


Harpo antwortet um 24-03-2020 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Du hast 100% Recht nur die windigen Politiker haben ganz einfach nicht den Mut um solche Entscheidungen zu treffen und die von der Leyen ist Machtlos (zuerst müssten die unnuetzen Lobbyisten verbannt werden mit ihren Luegen)


norbert.s(suk5) antwortet um 25-03-2020 00:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Jetzt mal ruhig mit den Szenarien, grundsätzlich wird sich an der Lebensweise kaum was ändern.
Das Zutodesparen hatten wir ja bereits.
Reiche werden sich es mehr richten
Und Überlebenskünstler wird es weitergeben.


atro antwortet um 25-03-2020 06:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Harpo . So sehe ich das auch . Die Leyen kommt jetzt erst darauf das man auch auf die EU-Bürger schauen soll. Die ist ganz schlau !! Abkürzung EU Einfach Um Fähig
in allen belangen !!!


Bewerten Sie jetzt: Wie wird die Welt ab Sommer 2020 sein?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;616773




Landwirt.com Händler Landwirt.com User