Antworten: 18
xaver75 20-02-2020 22:04 - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
@FeldererJosef
Bitte um eine kurze Erklärung bezüglich Problemen beim Geo 73, das die Lastschaltung bei 10 Grad C und darunter bei kaltem Getriebeöl wieder runterschaltet.
Muss man damit leben, welche Abhilfe gibt es, welcher Aufwand ist eine Reparatur?

mfg


FeldererJosef antwortet um 21-02-2020 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Hallo.
1. Kontrolle des Systemdruckes 19bar (normal kein Problem)
2. Kontrolle des Membranspeichers, dieser muss 4,5bar haben kann nur hydraulikseitig geprüft werden,
bzw. wenn es beim raufschalten in die H stufe nicht mehr so fein geht könnte eine Ursache sein.
3. am meisten bringt es wenn man das Ventil ausbaut und den ersten Gewindegang abdreht, damit der Ölfluss verbessert wird. (das Ventil was von unten eingeschraubt ist ganz beim Getriebeblock)
4. wenn das alles nichts geholfen hat den DS erneuern (würde ich als letztes machen wegen dem Preis) bzw wenn der def, ist schaltet er bei warmen öl auch zurück.
Unter 0 Grad ist es normal, weil das Öl durch eine 2mm Bohrung muss, und die 12 bar nicht in den vorgeschriebenen 3sec erreicht wird.
Aus Erfahrung bringt punkt 3 am meisten.
LG Josef.



xaver75 antwortet um 21-02-2020 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Besten Dank!



biozukunft antwortet um 27-02-2020 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
wieviel Kraft bzw. Leistung nimmt die Lastschaltung gegenüber einem Steyr-Getriebe ohne LS weg? Solch ein Getriebe hätte mich immer interessiert. Bei den 8080 u. 8090ern war eine LS (Steyrmatik) ja schon gut bewährt.


fgh antwortet um 28-02-2020 07:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Des hört sich eher nach nem Schalterproblem an - war beim Case auch mal hin und da hat er dann zeitweise ohne Vorwarnung zurück geschalten. Schalter kostet nicht die Welt...


xaver75 antwortet um 28-02-2020 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Hallo Hubhel, Geo hat noch Winterschlaf, hab eh auch 2 Steyr. ,-)
In einem anderen Threat wurde was von Sicherheit/Schutz für das Lamellenkupplung geschrieben, weil die bei kaltem Öl sonst nicht voll schließt. Für technische Auskünfte bin ich nicht unbedingt der richtige.
Werde beim nächsten Werkstattbesuch (Pickerl) mit dem Mechaniker über die von @FeldererJosef genannte Vorgangsweise reden.

Zur Kraft, der Geo 73 zieht vor dem Grubber schon etwas mehr, als der fitte 8075. ,-)

mfg


fgh antwortet um 28-02-2020 11:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Des mit Schutzfunktion ist nur direkt nach dem Starte und da schaltet er nicht zurück, sondern gibt sie nach dem Starten gar nicht frei, sonder erst wenn die Öltemperatur passt und bei 10 Grad sollte das nicht mehr sein.


FeldererJosef antwortet um 28-02-2020 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Hallo Biozukunft
LS braucht ca 2PS mehr Leistung,



Roz98 antwortet um 29-02-2020 07:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
....."Lindner verbaut im Prinzip das Getriebe, dass Steyr 1984 !!! auf den Markt gebracht hat, mit Lastschaltung , da gab es noch nichts mit Sensoren oder Mikroelektronik"...

Was jetzt eigentlich wieder für Lindner sprechen müsste :)


richard.k(p6614) antwortet um 29-02-2020 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Morgen Roz,

war auch mein erster Gedanke.

LG,
Richard


josef.d(fjm48) antwortet um 29-02-2020 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Hallo Richard mich würde mal ein Geschwindigkeitsdiagram des 6 Gang MF Getriebe interessieren LG


richard.k(p6614) antwortet um 29-02-2020 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
Gsd haben die ja nur eins gebaut.
< / sarkasmus >

Josef, was brauchst denn? Ich helf dir gern.


Roz98 antwortet um 01-03-2020 10:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo

@Hubel
jetzt wechselst von der tatsächlichen Hardware zum Pressetext ?

Was juckt mich der Pressetext .. ich kauf den Traktor nicht die Pressemeldungsmappe!
Wenn sich was 36 Jahre am Markt hält dann gehe ich davon aus das es taugt.. sonst hättens die Leute ja nicht gekauft.
Wenn Lindner Kunden verärgert dann wird Lindner das auf lange Sicht schon an Angebot und Nachfrage IHRERS Produktes merken.
Der Eine oder Andere wird noch auf einen Aktionsschmäh reinfallen.. aber das wars dann auch schon.



Roz98 antwortet um 04-03-2020 17:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lastschaltung Geo
hubhel..

ich will keinen fortschritt.. ich will eigentlich rückschritt zu massenhaft verwendeter ewig gelaufener Technik.. das wäre laut Dir eigentlich Lindner :) ... auch wenn Sie sich selbst als anders verkaufen



Bewerten Sie jetzt: Lastschaltung Geo
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;613303




Landwirt.com Händler Landwirt.com User