Antworten: 9
MC122 10-02-2020 16:42 - E-Mail an User
Sturmschaden
Wie sieht es bei euch aus mit den Sturmschäden. Den Medien nach sieht es ja nicht so rosig aus.

Bei uns war es nicht allzu wild. Keine Schäden.


xaver75 antwortet um 10-02-2020 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
Im oö mittleren Westen dürfte sich nichts gröberes getan haben, am späten Vormittag ging es im oberen Mühlviertel rund, am Nachmittag hat es eher Wels ostwärts erwischt.
Quelle: Intranet lfk oö

mfg


meki4 antwortet um 10-02-2020 17:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
Hoffentlich geht er an den Wälder eher spurlos vorbei - die Waldbauern sind eh schon in der Rue de la gak mit den verschiedenen Borkenkäfern.
Im Waldviertel bläst es ordentlich- die FF Einsätze halten sich in Grenzen.
BG M.



mittermuehl antwortet um 10-02-2020 17:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
Ganz spurlos wird es in OÖ nicht abgehen. Das Video unten soll aus OÖ sein.


FloW4 antwortet um 10-02-2020 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
Sind heute schon mehrmals zu umgestürzten Bäumen ausgerückt.
Im Wald, bei den Käfer Löchern überall ein paar Bäumen, aber noch nichts flächiges.


Ferdi 197 antwortet um 10-02-2020 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
Die Holzindustrie / Sägeindustrie wartet schon wie ein Hund auf die Wurst auf den Rohstoff aus den letzten Stürmen.
Somit bekommen die Frischholz dann schon fast Geschenkt.
Was die woll mit ihren Rekordverdächtigen Gewinnen machen?

Diese exorbidanten Gewinne werden dann schon Steuerschonend nicht in Österreich eben veranlagt werden, da diese Betriebe größtenteils ja ihren Hauptsitz nicht in Österreich haben.


kraftwerk81 antwortet um 10-02-2020 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
Sofort alle abgestellten Biomassewerke anstarten war mal ein Ansatz!


xaver75 antwortet um 10-02-2020 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
@Ferdi, die Säger kaufen Wald, Landwirtschaften, …
Wobei ich den Hintergrund nicht unbedingt verstehe, warum Säger Waldflächen (als Wertanlage) kaufen.

mfg


biozukunft antwortet um 11-02-2020 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
Hab auch gehört, dass die skandinavische, auch in Österreich ansässige Holzindustrie hohe Gewinne durch das Waldsterben macht, und so werden wohl auch mittlere und kleinere Säger gut verdienen und das wo anlegen wollen.


fgh antwortet um 12-02-2020 04:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sturmschaden
Ein paar Bäume... aber er hat eh 2017 genug genommen.

Gerade die klein un mittelgroßen Sägewerke werden wenn es Holz billig von den großen überfahren...


Bewerten Sie jetzt: Sturmschaden
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;612279




Landwirt.com Händler Landwirt.com User