Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.

Antworten: 7
anton.e(afk20) 24-01-2020 08:52 - E-Mail an User
Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
Ich habe momentan eine Öl Heizung und möchte diese dringend auswechseln.
Ich suche eine Effiziente Heizung mit wenig Umweltbelastung und am besten mit einer Möglichkeit sowohl Holzscheitel als auch Späne und andere Holzrückstände zu verheizen. Da sich auf meinem Hof regelmäßig Holzabschnitte und Holzrückstände befinden habe ich geplant einen verdichteten Schacht zum recht großen Kellerraum mit Momentan Öl Heizung bauen zu lassen. Dort möchte ich dann sämtliche Rückstände die sich auf dem Hof ansammeln in den warmen Keller befördern. Durch die Heizung im Keller trocknet das Holz schnell ab und bietet somit schneller die Möglichkeit nachzufeuern.

Meint ihr so etwas könnte effizient sein? Welche Art von Heizung kann sowas?
Danke für eure Hilfe.


anton.e(afk20) antwortet um 24-01-2020 08:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
Wenn ihr andere gute Heizsysteme sind die in euren Augen effizienter ist oder umweltfreundlicher lasst es mich gerne wissen.


chn antwortet um 24-01-2020 11:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
Hallo
Was ist ein verdichteter Schacht?

LG CHN



mittermuehl antwortet um 24-01-2020 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
Ich habe einen 40 KW Stückgutkessel (Holzvergaser) der von Oben zu befüllen ist und in den ich alles was Holz ist reinschaufeln kann. Mache ich teilweise mit einer Schneeschaufel. Späne sollten aber mit Scheitern gemsicht werden. Mein Kessel steht nicht im Keller sondern beim ebenerdigen Holzlager mit Kreissäge wo ja das Kleinzeug anfällt. Habe da von einem Sägerwerk auch Reste verheizt. Der Anhänger stand praktisch vor dem Kessel. Ich will das Zeug möglicht wenig in die Hand nehmen müssen. Beim befüllen kann es auch mal rauchen. ich bin froh den Kessel nicht im Wohnhaus zu haben. Und ich bin froh das Heizmaterial nicht groß zum Kessel bringen zu müssen.

Ich würde keine Stückgutkessel in einen Keller stellen. Macht zu viel Arbeit.


eklips antwortet um 24-01-2020 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
Der verdichtete Schacht würde mich auch interessieren.
Trocknen im Keller?
Eine moderne Heizanlage gibt an die Umgebung, also den Heizungskeller nicht besonders viel Wärme ab. Für eine effiziente Trocknung müsste da wohl was extra konstruiert werden.


textad4091 antwortet um 24-01-2020 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
@ eklips: Ich denke, da ist die Abwärme des Heizraumes gemeint, wenn man Rohrleitungen nicht dämmt (was oft der Regelfall ist, weil der Heizraum soll für viele auch "warm" sein)


browser antwortet um 24-01-2020 14:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
Neuer Kessel Ohne Verluste

Die komplett wassergeführten Heizkessel leiten die Strahlungswärme der Schamottauskleidung an das Kesselwasser ab. So geht kein kW der Heizleistung verloren.


zehentacker antwortet um 24-01-2020 18:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
Hallo! Von einer Automatischen Ölheizung auf einen Kessel mit händischer Beschickung umsteigen, ich würde mir sehr gut überlegen. Du schreibst nicht wie hoch Dein Wärmebedarf ist und auch nichts über die Holzabfälle, daher kann Dir niemand wirklich sagen, welche Heizung für Dich sinnvoll ist.


Bewerten Sie jetzt: Heizung mit Möglichkeit Holz, Holzspäne etc. zu verwerten.
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;610470




Landwirt.com Händler Landwirt.com User