John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig

Antworten: 37
Fergi 10-01-2020 17:48 - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
https://www.topagrar.com/technik/news/plant-john-deere-kahlschlag-beim-haendlernetz-11951309.html


meki4 antwortet um 10-01-2020 18:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Und - wer wird der neue Vertrieb in Ö?


179781 antwortet um 10-01-2020 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
So schlimm kann das mit den grünen Traktoren nicht werden, jetzt wo die Grünen schon an der Regierung beteiligt sind.

Gottfried



steyrtraktor188 antwortet um 10-01-2020 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
ob das der richtige weg is...

aber gibt ja noch genug andere Marken


Vollmilch antwortet um 10-01-2020 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
50 M€ Umsatz entspricht 500 Traktoren, also 1 Vertriebspartner in Österreich reicht, oder?

LG Vollmilch


HauserKaibling antwortet um 11-01-2020 08:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Hallo

Manchmal könnte man denken jeder Landwirt wartet das die Marken (Traktor oder anderes) der anderen Landwirte Bankrott gehen, keine Vertretung mehr bekommen, von Chinesen aufgekauft werden oder einfach nur verrecken um endlich am Stammtisch sagen zu können "Das hätte es mit meiner Marke nicht gegeben"

Wenn das die grössten Sorgen sind als Landwirt dann hat man Glück.






richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Tschuldigung wenn ich mich hier einmische, aber ihr wisst schon, dass es mit der RWA eh nur einen Vertriebspartner von JD in Österreich gibt, oder?



Vollmilch antwortet um 11-01-2020 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Gewusst hab ich es nicht, gedacht schon. Demnach sind in Österreich wohl keine großen Änderungen zu erwarten.

LG Vollmilch


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 09:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Nein, in Österreich wird nix passieren. Aber richitg Troubles gibts aktuell in Polen. Dort werden auch ziemlich große Händler gezwungen innerhalb von 50km eine weitere Filiale zu bauen. Die polnischen Kollegen wollen das nicht und versuchen mit mehr Servicefahrzeugen zu antworten. Da sinds grad mitten im streiten, bin gespannt wie das ausgeht.

Aber so sinds die Konzerne. Eine kleine Entscheidung von Ahnungslosen im Board und schon lassens dich fallen wie eine heiße Kartoffel. Es ist ja jetzt nicht so, wie wenn die Gewinne nicht stimmen würden und eine Umstrukturierung das Unternehmen rettet...


eklips antwortet um 11-01-2020 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Wie genau schaut der Vertrieb aus? RWA ist ja Ostösterreich. Westösterreich gehört ja Großteils der BAYWA an? Binder Landtechnik Salzburg?


herbert.b(gym21) antwortet um 11-01-2020 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
In Österreich müsst ihr nur einfach die Zulassungstatistiken durchschauen. Auffällig ist, wenn John Deere mit der RWA um die Verlängerung verhandelt, werden deutlich mehr Traktoren verkauft.
Selbst bei den Mähdreschen mit einen Marktanteil unter 10 %, musst du Angst haben, das RWA keine Ersatzteile auf Lager legt und erst tagespäter aus den ausländischen Herstellerlager die Kleinteile bekommst.


179781 antwortet um 11-01-2020 12:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Ein wenig Größenwahn steckt da auch dahinter bei solchen Konzernen. Bei den Autos läuft das ja schon länger so. Hersteller, die es sich leisten können schreiben den Verkäufern vor, wie viel sie umsetzen müssen, wie ihre Verkaufsräume gestaltet werden, was an Werbung gemacht wird usw. Das kostet natürlich auch ordentlich Geld, welches am Ende der Käufer aufbringen muss. Aber weil Traktoren bei vielen Bauern genau so heilige Kühe sind, wie bei der ganzen Bevölkerung Autos darf es ja eh was kosten.

Gottfried


FeSt antwortet um 11-01-2020 13:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Bezweifle bei den Vorgaben, dass es sich hierzulande dann noch mit 1 Vertriebspartner ausgeht
-> 2 Länder.


johny77 antwortet um 11-01-2020 16:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Stimmt es das die Firma Binder in Salzburg den John Deere Vertrieb verliert??
Welche Marke verkauft der Binder dann und wer Verkauft die Johnys in Salzburg?



Richard0808 antwortet um 11-01-2020 17:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Was will John Deere damit eigentlich Bezwecken?
Vertragswerkstätten müssen sich Finanziell selbst erhalten oder nicht?


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Zentralisierung, Machtkonzentration und damit bessere "Erpressbarkeit" von wenigen einzelnen abhängigen "Partnern" statt vielen verschiedenen. Damit Gewinnmaximierung.

Von Konzernseite natürlich dargestellt als Restrukturierung und Konzentration auf mehr Kundenservice und ein tolleres Einkaufserlebnis (Stichwort Autohaus Glaspalast).

Is aber jetzt net nur bei JD so, Agco, CNH, alles das gleiche.


FeSt antwortet um 11-01-2020 17:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Gesund hungern, und um das Ersparte shoppen gehen /(neumodern: "fusionieren"), wo man vorhandene Infrastruktur für schmalen € gleich dazu bekommt.

"So Fendt, MF, Valtra, Claas, Fastrac....usw. mit gelben Felgen - echt chic." ;-)


Richard0808 antwortet um 11-01-2020 18:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Und das jetztige, in Österreich flächendeckende JD Händlernetz wird gegen weniger aber größere Ausgetauscht/Niedergefahren?
Verlieren die damit nicht viele Kunden, wenn ich jetzt 10km zur Werkstatt habe, danach 50km wechsle ich doch zur Marke die näheren Service bietet, egal welche Farbe


schellniesel antwortet um 11-01-2020 18:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
@gottfried

Ich kenne keinen Autohersteller mehr bei dem das nicht so wäre...

Allerdings gibts Unterteilungen. Der sogenannte B Händler dürfte einigen ein Begriff sein.


Zu John Deere!
Der Marktanteil in Österreich dürfte den meisten Herstellern ziemlich egal sein.

Selbst als Marktführer gehts hier am weltweiten Umsatz gemessen nur um Promille Bereich.

Dennoch wird’s John Deere darum gehen solche Märkte aus ihrer Sicht einfacher zu bedienen.

Es ist auch bei Autoherstellern nichts Neues das die Anlaufstelle für Händler aus Österreich in Deutschland liegt.

Denke das John Deere eben einen zentralen Vertrieb anstrebt von wo aus die jeweiligen Händler bedient werden.

Macht wahrscheinlich das Produkt wahrscheinlich teurer und für kleinere Händler schwieriger mit großen mitzuhalten.

Mfg



richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Es wird keine "kleinen Händler" mehr geben. Vertriebsseitig werden so viele Zwischenstationen wie möglich ausgeschalten, am besten Direktrechnung über den Traktor ausgestellt in Moline an den Josef Bauer. Im anderen Thread machens gerade Scherze übern JD auf Amazon, ich glaub wir sind da gar nicht mehr so weit weg.


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 18:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Sorry an die echten Josef Bauers da draußen, ihr wisst wie ich das meine.


FXST antwortet um 11-01-2020 18:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
…stiegen die Gewinne der börsennotierten Unternehmen-gibts GELDREGEN FÜR DIE AKTIONÄRE.


schellniesel antwortet um 11-01-2020 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
@richard

Der kleine Händler darf seine neumaschinen dann beim großen zentralhändler holen

Was natürlich auf Kosten des kleinen Händlers geschieht und natürlich die Kosten den Kunden kaum weitergeben kann.

Ist natürlich dann für viele das KO Kriterium für den Traktorverkauf....

Mfg




Richard0808 antwortet um 11-01-2020 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Asooo jetzt versteh ich das ganze erst.

Dann kommt mir die aufregung hier aber übertieben vor, das ist doch normal bei solchen Konzernen


Juglans antwortet um 11-01-2020 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
solange die Qualität der Traktore so bleibt wie in der Vergangenheit ist mir egal wer wo den Vertrieb macht. Bei unserem Steyr ist es mir schon wichtig die Werkstätte im Umkreis von 5 km zu haben. Zum Steyr Mechaniker habe ich mittlerweile schon ein richtig freundschaftliches Verhältnis - so oft wie ich den sehe.
mfg


FraFra antwortet um 12-01-2020 05:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
meiner meinung ändert sich bis auf binder salzburg ,gar nichts in österreich


wenn der bei john deere bleibt dann halt als B händler


mountainbiker antwortet um 12-01-2020 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
@Juglans Musst du du mit dem Steyr so oft in die Werkstatt, oder wie soll man das verstehen?

Meine Strecken zur Werkstatt :
Fendt 100 km JD und Lindner 40 km Steyr 35 km MF 15 km NH 40 km Same, Deutz 60 km, war mit meinen Johnny in 20 Jahren ca 6 mal in der Werkstatt davon 3 mal großes Service, Kleinigkeiten wurden am Hof gemacht.


hjokl antwortet um 12-01-2020 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Ein VW und Audihändler bezahlt ganz knapp unter 100 000 € pro Jahr Lizenzgebühr.
Dafür bekommt er nebst anderen Vergünstigungen dann auch ziemlich einige Neuwagen gestellt die er Vermieten und dann als Jahreswagen verkaufen kann.
Wird ein neuer VW bei einem nicht Lizenzhändler gekauft und es ist während der Garantiezeit eine Platine kaputt die mit Fehlersuche und Einbau z.B. 650 € kostet so muss der Kunde diese trotz Garantie selbst bezahlen.

gruss jakob
Beim Lizenzpartner ist das kostenlos.


Peter049 antwortet um 12-01-2020 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Hallo woher habt ihr die Information bzgl. Binder Salzburg ab wann wird er die Johny Vertretung auflassen bzw auf welche Marke wird er umsteigen lg


falkandreas antwortet um 12-01-2020 12:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
@juglans. Was hat dich vor 5 Jahren zum Markenwechsel weg vom Deere hin zum Steyr bewogen? Da wir ja die gleiche Werkstatt haben bin ich ja teilweise über deine Reperaturen informiert,möchte aber nicht näher darauf eingehen:) Du setzt natürlich Maßstäbe in unserer Gegend was bei einen Traktor alles kaputtgehen kann:):)


Juglans antwortet um 12-01-2020 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
@falki: Vor 5 Jahren habe ich von meiner JD Werkstatt keinen Traktor mit GPS als Vorführmaschine gestellt bekommen. Von Steyr schon - unkompliziert, freundlicher Vertreter etc. - also habe ich beschlossen einmal einen Steyr zu kaufen. Was darauf folgte will ich nicht kommentieren. Da wir zeitgleich auch einen gleichwertigen JD kauften habe ich einen direkten Vergleich.
Fazit: NIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE wieder so einen Scheißdreck.
mfg
p.s.: Wir reden hier von einem CVT6230 BJ 2015. Habe das "DING" mittlerweile wieder ersetzt.
p.ps.: Beim Steyr habe ich mehr Reparaturkosten als beim Johnny Wertverlust und Rep. zusammen.


ludwig02 antwortet um 13-01-2020 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
@fergi:
Wieso solls lustig werden ?
Mein Wissensstand:
Alleinimporteur und Generalvertrieb für JD: LTC-Korneuburg
Vertrieb: Alle Technikabteilungen der Raiffeisenlagerhäuser (ausgenommen Salzburg und Vorarlberg)
Ersatzteile: Alle Technikabteilungen der Raiffeisenlagerhäuser (ausgenommen Salzburg und Vorarlberg)
Vertrieb Salzburg: Fa. Binder
Vertrieb Vorarlberg: Fa. Burtscher
Somit verfügt John-Deere in Österreich einen bestens organisierten Vertriebskanal.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier eine Änderung erfogen wird - es ist meines erachtens vielmehr so, dass sich JD alle zehn Finger abschlecken kann, einen so führenden Importeuer wie die Lagerhaus-Organisation zu haben.


meki4 antwortet um 13-01-2020 08:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Danke für die detailierte Auskunft.
Warum sind beim JD Vertrieb ständig neue Gesichter?
Werden die "freien" LH´s wieder in den JD Verkauf aufgenommen - oder nur die, die bei den LTC´s dabei sind?
BG M.


ewald.w(88y8) antwortet um 13-01-2020 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
@ludwig

du hast völlig recht, jd könnte zufrieden sein gerade mit der lagerhausstruktur.

das problem ist aber, dass diese konzerne immer auf wachstumszahlen schielen von einem jahr aufs andere oder sogar von einem quartal aufs andere.

die ticken anders als ein vernünftig denkender und auf langfristige ausrichtung bedachter bauer.


ludwig02 antwortet um 13-01-2020 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Soviel mir bekannt ist gibts die TC-Betriebe nur in NÖ, OÖ, Stmk.
Freie Lagerhäuser sind mir nicht bekannt - für mich sind die Lagerhäuser genossenschaftlich organisiert.
Jede Lagerhaus-Technikabteilung kann (muß) JD und Lindner verkaufen.
Mir wärs eigentlich wurscht ob in den "oberen" Abteilungen ständig neue Gesichter sind - der Vertreter vor Ort als mein Ansprechpartner wäre mir wichtig !


meki4 antwortet um 13-01-2020 09:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Unsere LH Genossenschaft will anscheinend mit Steyr und Lindner glücklich werden.


matl99 antwortet um 13-01-2020 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Hallo,
Bei uns hat John Deere vor einigen Jahren vom Lagerhaus Mattersburg den Exklusiv-Vertrieb verlangt, die Geschäftsführung hat sich dann für Massey Ferguson und Steyr entschieden!


richard.k(p6614) antwortet um 13-01-2020 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Danke matl, hab mir schon auf die Zunge - äh Finger - gebissen. Btw, Mattersburg ist eigentlich nur das Anhängsel von Horitschon City.

Bei JD wird sich im Vertrieb vorerst gar nix ändern, sogar Binder und Burtscher bleiben.


Bewerten Sie jetzt: John Deere vertrieb neu jetzt wirds lustig
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;608478




Landwirt.com Händler Landwirt.com User