Antworten: 119
josef.d(fjm48) 04-01-2020 07:34 - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ist schon Schluss bei 41000 ?


FeSt antwortet um 04-01-2020 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Beachtlich, wie schnell Leute bereit sind über EInkaufspreise zu gehen.


Vollmilch antwortet um 04-01-2020 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Sind die 41k brutto oder Netto?

LG Vollmilch



dirma antwortet um 04-01-2020 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
wenn Du lesen kannst, steht dabei, incl. ges. Mwst.



Vollmilch antwortet um 04-01-2020 09:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Danke für die Info!

LG Vollmilch


josef.d(fjm48) antwortet um 04-01-2020 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Und so nett vormoliert .lg


richard.k(p6614) antwortet um 04-01-2020 11:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@ FeSt

Ich schätz du hast dich mit der USt. vertan. Falls nicht, sag mir bitte, wo ich die MF um den Einkaufspreis bekomme und ich bestelle sofort 5 Stück. Beim Austro Diesel nicht.

LG,
Richard Köckeis


josef.d(fjm48) antwortet um 04-01-2020 11:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Bitte mit a gscheitn Bereifung lg


hubhel antwortet um 04-01-2020 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Im Normalfall endet eine Versteigerung mit dem Zeitablauf, oder wenn der Auktionator, das Wort "zum dritten" ausgesprochen hat

Wie das hier bei LW ist, keine Ahnung
Hab schon online mitgeboten, bei öffentlichen "Betrugsversteigerungen", wo kurz vor Ende geboten wird, wie eigentlich üblich und auf einmal wieder 1 Std Zeit bis zum Schluss mehr aufschien.
Manche dieser Auktionen sind dann Stunden, oder sogar Tage gelaufen, ohne Bietagent, der für dich das bieten erledigt.

Wenn Schluß ist, wird richard sehen, was rausgekommen ist
Ich denke, er geht über den Preis, den er normal kostet.
Denn viele haben das "Mussichhabensyndrom" oder "Dem Nachbarn vergönn ich den nicht" im Finger und oftmals sich selbst kein Limit gesetzt wird, bzw unerfahren im bieten ;-)

Jedes Gebot ist rechtlich bindet und kann nicht auf Kinder / Urstrumpftante / Katze / Hund / Goldhamster / Kanarievogel oder ähnlichem abgeschoben werden, der "zufällig" am PC war ;-)


meki4 antwortet um 04-01-2020 15:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich hab die Werbung für den Aktionstraktor auch in einer Vereinszeitung, wo ich dabei bin. - die wird, nehm ich an, Hr. Gram von AD reingegeben haben, der auch Mitglied ist.
Ich werd mal fragen, wieviel "Vereinsrabatt" es dort gibt - wenn wir keinen "Forumsrabatt" vom Richard bekommen.
Bei diesen Versteigerungen, wie hubhel beschreibt, verramschen z.B. die LTC Vorführmaschinen billig ins Ausland, damit wir österreichischen Bauern nur teure Maschinen bei ihnen kaufen.
Ich wünsche dem Richard, das die Aktion für ihn passt - und eine gute Werbewirkung hat.
BG M.


richard.k(p6614) antwortet um 04-01-2020 15:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Natürlich gibts für euch massiven Forumsrabatt, aber nicht bei diesem Aktionsmodell um 49.980,-. Bei dem Preis bleibt uns Händlern schon extrem wenig übrig. Ich habs eh schon in einem anderen Thread geschrieben, Stichwort Gnackwatschn.


richard.k(p6614) antwortet um 04-01-2020 15:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@josef.d

Andere Bereifung ist gar kein Problem. Die Umbereifung mach ich laufend für viele MF Händlerkollegen in fast ganz Österreich.


josef.d(fjm48) antwortet um 04-01-2020 16:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Wollte mal einen Traktor Umbereifen wäre riesen Aufwand gewesen mit Getriebetausch lg


xaver75 antwortet um 04-01-2020 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Mich würde der ca. Aufpreis für FH, FZW und 480er, 540er Bereifung interessieren. ,-)

mfg


richard.k(p6614) antwortet um 04-01-2020 17:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@ josef.d

Wir machen rund 200 Umbereifungen pro Jahr, für alle Marken. Ein Getriebetausch war noch nie notwendig, weil ja der Getriebevorlauf (beim Allrad) die Reifendimensionen bestimmt. Wenn das also tatsächlich stimmt, müsstest du auf eine sehr exotische Dimension bestanden haben.

@ xaver

circa plus 6000 Euro


mittermuehl antwortet um 04-01-2020 18:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Vielleicht sowas?


josef.d(fjm48) antwortet um 04-01-2020 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Das Allradgetriebe da das Verhältnis hinten zu vorne sich verändert.


mittermuehl antwortet um 04-01-2020 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@Josef ... Ich denke das dir richard.k(p6614 sagen wollte das man die Umbereifung so wählt (auf allen Reifen) das sich das Verhältnis nicht ändert...


richard.k(p6614) antwortet um 04-01-2020 19:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Danke Mittermühl, ich probiers nochmal.

Jeder Traktor hat wenn er ausgeliefert wird ein definiertes Allradverhältnis. Wenn sich zB das hintere Rad einmal dreht, dreht das vordere Rad 1,35 mal. Wenn du umbereifen willst, zB auf Hackfruchträder, musst du eine Reifenkombination suchen, die die gleichen Umdrehungen machen. Am Getriebe ändert man idR nichts.

LG


Roz98 antwortet um 04-01-2020 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Wie ist das eigentlich beim Traktor muss die Umbereifung eingetragen werden wenns nicht im Zulassungsschein steht ?

Beim Auto ist das immer so eine Gschicht.. wenn die Winterreifen 17Zoll sind weils in 18 Zoll bei 205/35 nix gscheites gibt unf die 17er zwar vom Hersteller sind aber NICHT um Zulassungsschein stehen- dann muss jedesmal das Felgengutachten hergezeigt werden wo, für die Beamten schon entsprechend mit Leuchtstift markiert, Felgenummer für Fahrzeugtypennummer steht und die Anmerkungen angestrichen sind
Witzig ist dann oft der Satz seitens Beamten: Sie haben das aber gut vorbereitet fast schon deppensicher -die Antwort - Und trotzdem funktionierts meist nicht auf anhieb, bringt immer ein Schmunzeln bei den Meisten.


richard.k(p6614) antwortet um 04-01-2020 21:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Bis vor circa 15 Jahren war am Traktor ziemlich alles wurscht, da wurde umbereift, was hinter den Kotflügel gepasst hat, also auch höher. Aktuell ist eine Umbereifung, die nicht höher ist als die größte eingetragene kein Problem, da bekommst von mir eine Bescheinigung, die ist mitzuführen oder dem Amt vorzulegen, um die Bereifung nachzutragen. Bei größerer Umbereifung brauchst jetzt eine Freigabe des Traktorherstellers. Das geht bei MF und JD ziemlich gut, bei Fendt manchmal und alles aus St. Valentin kannst da vergessen, hab von denen noch nie eine Freigabe für eine größere Bereifung bekommen.

PS: Das Gutachten beim Auto muss aber ein ECE Gutachten sein, das ABE Gutachten kannst in Österreich auch vergessen (wenn das der Beamte wissen sollte).


Richard0808 antwortet um 05-01-2020 05:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@richard.k weißt du zufällig ob man beim Traktor die Heck und Seitenscheiben verdunkeln lassen darf?


richard.k(p6614) antwortet um 05-01-2020 07:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich glaub Heckscheibe schon, Seitenscheibe nicht. Müsst ich aber selbst nachfragen.


richard.k(p6614) antwortet um 05-01-2020 07:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@ josef.d

So schaut der 5711 mit Breitreifen aus.

LG,
Richard Köckeis



 


josef.d(fjm48) antwortet um 05-01-2020 07:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Garnicht schlecht da brauchst dann die Scheiben nicht abdunkeln da kannst dich sehen lassen. Lg


iderfdes antwortet um 05-01-2020 14:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Also die Seitenscheiben tönen ist normalerweise problemlos möglich. Die hinteren zumindest. vorne ist es - beim Auto jedenfalls - verboten.
Ich glaub auch, dass man beim dem Preis noch ein gutes Geschäft machen kann. Bei diesen Aktionsmodellen ist der Rabatt schon eingerechnet, da bekommt man höchstens noch ein Paar Fußmatten dazu, aber keinen Nachlass.


hubhel antwortet um 05-01-2020 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Einfacher ist es und vor allem billiger, so wie es die viele Bauern handhaben
NIE die Scheiben PUTZEN :-)

Die Regelung dunkle Scheiben, ab der 2.ten Sitzreihe, gilt für PKW Kombi ect und die Hersteller liefern oftmals ABE mit.
Bei Traktoren, kenne ich keine ähnliche Regelung, aber sollte die PKW Regel dort angewendet werden, bleibt nur die Heckscheibe übrig, oder hat jemand am Traktor eine 2.te Sitzreihe ?


Richard0808 antwortet um 05-01-2020 16:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Warum ich gefragt habe,... mein Fendt hat bis auf die Frontscheibe alle abgedunkelt.
War so wie ich ihn gebraucht mit 400bst gekauft habe.
Der Verkäufer(ein Autohändler) sagte mir das sei Legal und habe auch ein Genehmigungsformular am Traktor, aber wenn ich bei Polizisten vorbeifahre schauen die immer so komisch, deswegen meine frage. Von der Seite und Hinten sieht man nicht wer am Traktor sitzt.
Aufgehalten wurde ich noch nie.


richard.k(p6614) antwortet um 05-01-2020 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Richard, lass es drauf ankommen, vielleicht ists eh legal, ich weiß es nicht. Sollte sich herausstellen, dass es doch nicht erlaubt ist, haftet mM der Verkäufer, da er dir faktisch ein nicht zum Verkehr zugelassenes Fahrzeug verkauft hat. Diesen Vertragsmangel kann er dann insofern leicht beheben, in dem er die Kosten für den Tausch der Türscheiben übernimmt.

Frag am besten bei den ÖAMTC Juristen schriftlich an (falls du Mitglied bist). Falls nicht, mach ich das gern für dich.

LG,
Richard



schellniesel antwortet um 05-01-2020 17:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Kommt auf den verdunklungsgrad an....

Leichte Abtönung geht auch auf Seitenscheiben (Fahrerhöhe).

Genehmigung aber Bundesländerspezifisch Unterschiedlich
Je westlicher desto einfacher grenzwertige Dinge einzutragen.

Zwecks reifen gelten die im typenschein eingetragenen. Wer die Diskussion mit der Exekutive vermeiden will sagt zur Zulassungsstelle das die weiteren Dimensionen in bemerkungsfeld eingetragen werden sollen.

Mfg



schellniesel antwortet um 05-01-2020 17:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@richard0808

Was steht in dem genehmigungsformular?

Wenn’s nur die ABE ist heißt das nicht das die Folie Ordnungsgemäß montiert wurde....

Mfg


gbgb antwortet um 05-01-2020 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Hallo,

bei allzu auffällig getönten Scheiben könnte mir eine Berufsgruppe in den Sinn kommen, die in einem gewissen (Nacht)Milieu tätig ist.
Vielleicht denken die komisch schauenden Polizisten auch in diese Richtung.
Ist aber sicher nur ein Vorurteil und abgedunkelte Scheiben sind ja heutzutage keine Seltenheit mehr, also nicht dass Du deswegen gleich die Folien entfernst.

Freundliche Grüße


florian.m(w9437) antwortet um 05-01-2020 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ja genau, so dunkel dass man nicht sieht wer drauf sitzt. Wennst dann noch nicht aufgehalten wurdest(da du ja anscheinend schon öfter vorbeigefahren bist) wärs ein wunder.
Und das geht ned auf den verkäufer. Eine strafe müsstest du zahlen.


hubhel antwortet um 05-01-2020 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ein ABE allein nützt nichts, da sie bei uns seit Jahren allein keine Gültigkeit mehr hat
Mit der ABE kann dann problemlos das Bauteil auf der Landeprüfstelle in den Typenschein / Fahrzeugbrief / COC Papier eingetragen werden
Kosten um die 20 €

Typische österreichische Behördenwillkür
In D reicht die ABE ( allgemeine Betriebserlaubnis ) zum Betrieb des jeweiligen Bauteils , wie es auch bei uns früher Gültigkeit hatte

Am besten auf der zuständigen Prüfstelle anrufen oder vorbeischauen, dann ist man auf der sicheren Seite.

Aber bitte mit dem Prüfer reden, NICHT mit der Sekretärin, die nix weiss, hab ich auch schon erlebt.


schellniesel antwortet um 05-01-2020 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@hubhel

Hast schon recht! Abgedunkelte Scheiben müssen aber nicht eingetragen werden insofern die Montage den Vorgaben entspricht.

Dazu müssen aber Folien verwendet werden die ABE (allgemeine Betriebs Erlaubnis) haben.

Insofern so eine Folie verwendet wurde gibts auch ein „genehmigungsdokument“ welches wahrscheinlich die ABE ist.

Das heißt nicht das die Folie Vorschriftsmäßig angebracht wurde.

Sicher ist bei jeglicher Abdunkelung der Scheiben diese auch eintragen zu lassen.

Und das war meine Frage an Richard0808.

Wenn’s eingetragen wurde ist es in Ordnung!

Mfg




Richard0808 antwortet um 05-01-2020 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Danke für die Auskünfte, werd mich da mal schlau machen.

Und i werd das bei meinen künftigen Traktoren auch machen lassen weil das abdunkeln der Scheiben den großen Vorteil hat das die Sonne die Kabine nicht so stark aufheizt, dadurch muss die Klimaanlage weniger aufgedreht werden und gegen die bin ich Leider sehr empfindlich, etwas zu Kalt und hab am nächsten Tag Halsweh....


hubhel antwortet um 05-01-2020 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich habe vor etlichen Jahren einen Transporter aufgelastet, da wir immer über dem GesGew gelegen sind.
Dokumente hab ich direkt vom Werk bezogen, keine Umbauten nötig

Prüfstelle angerufen, dusselige Sekretärin meinte, muss nur den Papieren beigelegt werde.
Bin aber dann stutzig geworden, weitere Prüfstelle angerufen, den Prüfer verlangt.
Habe ihm die Situation geschildert, incl der Auskunft der Tipptussi.
Fazit MUSS eintragen werden, da bauliche Veränderung, obwohl bereits vom Werk abgesegnet.

Meine Erfahrung
Das Fahrzeug wird in ganz Europa bewegt und ich will nicht in Holland / England ect "abgestellt" werden / sprich Kennzeichen - Zulassungsentzug


schellniesel antwortet um 05-01-2020 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Hzg ist was anderes und für mich klar eintragungspflichtig.

Gerade bei lkw gibts ja technisches Hzg und gesetzliches.

Würd sogar Differenziert!

Mfg




FeSt antwortet um 06-01-2020 16:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@USt.
Naja, inkl. ev. auch bald erreicht, nach ev. nicht mal Halbzeit und dies mit einem 4tel an dafür theoretisch möglichen Blinds, darum beachtlich, dass 80% des Aktionspreises nach nicht mal 15% der Zeitspanne erreicht wurden, Gratulation!


richard.k(p6614) antwortet um 06-01-2020 18:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Danke, bin froh, dass das gut läuft. War doch etwas unsicher.


pennhart antwortet um 06-01-2020 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
ich hätte den 5711 gerne beim ackern ausprobiert weil ich dachte wenn er gut geht vertausche ich meinen 22 Jahre alten Sisu 4 Zylinder mit ZF Getriebe gegen einen neuen. doch der zuständige MF Vertreter sagte das dieser 5711 nur ein Pflegetraktor sei ich also nicht mit einem 5 Scharer Servo Variopflug ackern könne, dies geht wohl doch nur mit einem alten " Steyr 9105"
dann wirds wohl auch schwierig mit einer grossen 6 reihigen Maissähmaschine mit Düngerstreuer
genauso einer großen Unkrautspritze usw....

Als Kinderspielzeug brauche ich den 5711 dann wohl doch nicht....


richard.k(p6614) antwortet um 06-01-2020 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Danke für den Input, dass du den Traktor nicht brauchst. Tauschen geht bei der Versteigerung eh nicht.



hubhel antwortet um 06-01-2020 22:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ein Vorschlag @richard
Ich zahle den Kaffee, wenn er unter dem offiziellen Kaufpreis bleibt
Und DU, wenn er drüber geht, so wie ich vermute...OK ?


richard.k(p6614) antwortet um 06-01-2020 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich habe natürlich nix dagegen, aber es wäre doch schon absurd, wenn er über die EUR 49.980,- geht. An alle Bieter: Ihr braucht nur zu mir ins Geschäft kommen und könnt den Traktor um EUR 49.980,- inkl. USt. kaufen!

hubhel, die Wette gilt. Wenn er drüber geht, zahl ich nicht nur einen Kaffee ;-)



xaver75 antwortet um 06-01-2020 22:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Sind eh momentan nur mehr 3 ernsthafte Bieter dabei. ,-)

Ich schätze, das ein paar Tage Flaute ist, und sich kurz vor Schluss einiges rührt.

mfg


hubhel antwortet um 06-01-2020 22:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
heeeey Richard

Ich werte dass als einen Verstoß gegen die "Stammtischwettregel" , wenn du den MF paralell anbietest.....lach

Weiss nicht, der 7614er bietet nur vormittags und mittags, hoffentlich ist er am bieten, wenn die Auktion um 21:00 h endet

21h ist eine depperte Zeit in der LW, weil viele schon matrazenhorchen, am besten wäre 19:15, da ist der Stall fertig und noch etwas Zeit, bis "Zeit im Bild" anfängt.
Kein Scherz, Endzeit ist ein wichtiger Faktor, habe lange genug Dinge versteigert


richard.k(p6614) antwortet um 06-01-2020 22:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Jössas! Dieser schwere Verstoß ist nicht entschuldbar! Hinfort vom Stammtisch, nichtsnütziger Fergusonhändler!


xaver75 antwortet um 09-01-2020 11:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Vielleicht mach ich auch mal ein Schnäppchen, unter 50k mit FH, Fzw und normaler Bereifung. ,-)

mfg


Richard0808 antwortet um 09-01-2020 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@richard.k kann ich beim MF ohne Mechaniker(heutzutage Mechatroniker) selber Fehlercode's löschen?


Richard0808 antwortet um 10-01-2020 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich kenne die Antwort, warscheinlich darfst du es hier öffentlich nicht schreiben......
Bei uns in der Nähe gibt es eine große Maschinengemeinschaft, die haben 6 MF(sind sehr zufrieden mit den Traktoren)


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Guten Morgen,

haha, witzig, dass du du glaubst, dass ich mir irgendwas von irgendwem verbieten lasse.

Also die Tendenz geht - wie beim Auto - in die Richtung, dass du ohne Werkstatt immer weniger machen kannst. Das ist ja allein schon der Elektronik geschuldet. Je größer die Dinger werden und je mehr Elektronik draufgepackt ist, umso öfter brauchst den Monitorschraubenschlüssel. Bei den Fehlercodes gibt es auch unterschiedliche. Reine "Infos" ohne fatale Auswirkung auf die Maschine lassen sich auch vom Endbediener quittieren. Wenns drum geht die Maschine zu schützen (Temperatur, etc.), brauchst idR die Werkstatt.

Wenn man zu einer großen Maschine kommt, die abgestellt hat, dann hängst dich rein, quittierst den Fehler und alles rennt wieder. Der Kunde fragt dann was war, und kannst nur sagen "der Sensor XY hat einen Fehler gemeldet". Die Frage wieso, kannst nicht beantworten. PEINLICH!


Richard0808 antwortet um 11-01-2020 14:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ok aber wenn ich dir jetzt z.b. am Telefon den Fehlercode durchgebe in selber quittieren kann brauchst ja garnicht kommen...oder?


FeSt antwortet um 11-01-2020 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Fernwartung ist Ziel der Hersteller, wo man nicht mehr den Stecker ziehen kann, wo nur mehr was geht, wenn die Einheit online ist, und für das jeweilig benötigte Hardwarekomponenten-Feature per dafür jeweiligen Lizenzgebühren-Stundensatz bestellt und freigeschaltet, sowie schon sekundenaktuell abgebucht wurde.

In Zukunft kauft man keine Traktoren mehr, bzw. wird es keine neuen mehr zu kaufen geben. Läuft wie bei den Handyverträgen, Hardware wird seitens des Herstellers/Betreiber nur bereitgestellt. Damit das Ding zum Leben erwacht, brauchst vorher eben für die Softwarefreischaltung durch eine bezahlte Lizenzgebühr für die gewählte Zeit/Nutzung.

Warum glaubt ihr sonst, setzten sich vor einigen Jahren der Öttinger und der Markwart von Pentz auf der Farm&Food4.0 für 5G und mehr in der letzten Rückegasse ein.


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 17:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
richard, ja, das ist mir sogar das liebste! oft brauchst aber den laptop dazu. das kann ich nicht pauschal beantworten.


Richard0808 antwortet um 11-01-2020 18:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Genau das hab ich mit meiner Frage gemeint, ob dieser Laptop nötig ist oder nicht.



richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ja Richard, leider.


Richard0808 antwortet um 11-01-2020 18:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Hab mir gedacht vielleicht gibt es ja bei anderen Herstellern gewisse Codes zum Eingeben um Fehler löschen zu können die "nur Service Personal weiß" und damit die Laptop geschichte gespart werden kann...


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 18:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
War früher mal so bis circa 2005, bei den aktuellen (hochtechnisierten) nimmer.


Richard0808 antwortet um 11-01-2020 19:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ok danke.

Und schon gespannt auf morgen 21.00 Uhr?


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Jetzt bin ich schon völlig relaxed. Wenn ich 20k draufzahlen hätte müssen, wärs bitter gewesen. Aktuell zahl ich zwar auch noch drauf, aber völlig im grünen Bereich für diese Werbeaktion.


gbgb antwortet um 11-01-2020 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Guten Abend!

Weil es gerade zu MF passt, erzählt wurde mir, dass für meinen Großvater in den Fünfziger-Jahren ein Ferguson nicht in Frage gekommen wäre.
Nicht weil die nicht gut gewesen wären, sondern weil gegen die Engländer der Krieg verloren wurde.
Mitgesteigert hätte er also nicht.
So kaufte er dann einen deutschen Traktor, der aber auch so seine Eigenheiten gehabt haben soll.
Geblieben sind sie bei deutschen Fabrikaten und 2 Österreichern, das hat aber jetzt mit dem Krieg nichts mehr zu tun.
Heutzutage haben wir Gott sei Dank nur mehr die unterhaltsamen Markenkriege.

Freundliche Grüße



meki4 antwortet um 11-01-2020 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
richard, Du sprichst so wie früher die Viehhändler - die sind auch nur vom draufzahlen groß geworden.
Ist aber eine gut Aktion. Hoffentlich bleibt auch soviel über für einen neuen, modernen Hut.
BG M.


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich glaub einmal draufzahlen muss auch drin sein. Auf Dauer ist das sich kein Geschäftsmodell ;-)
Ich habs ja eh schon mal geschrieben, wenn ich ein 50-Jahre-MF-Händler-Fest gemacht hätte, hätt mich das auch eine ordentliche Stange Geld gekostet. Diesmal haben wir uns halt diese Versteigerungsaktion ausgedacht. Ich wünsch dem Bestbieter echt aus tiefstem Herzen, dass er ein Schnäppchen macht.

Und der Hut bleibt.



richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
meki, bist schon auf Reha?


meki4 antwortet um 11-01-2020 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ja - danke - läuft gut. Momentan hab ich einen Infekt zamgfangt, der da im Haus umgeht.
Aber es tut gut, mal was für die Gesundheit zu tun - und weg von der täglichen Arbeit.
BG M.


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Und der Helfer passt? Wie oft rufst denn an daheim, ehrlich?


meki4 antwortet um 11-01-2020 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ja, der Betriebshelfer arbeitet gut.
Telefonieren tun wir täglich abends einmal, falls wo Fragen sind- dafür hab ich das Handy nicht bei den Therapien mit - was viele nicht schaffen.
Es gab bei den Tieren gleich am zweiten Tag ein kleines Problem - drum frag ich regelmäßig wie es läuft.
Ohne Tierhaltung könnte ich jedes Jahr auf Reha, Kur, oder sonstige "-Wochen" fahren - so ist es halt schwieriger, und nur mit Betriebshilfe möglich.
BG M.


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 21:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Klingt ok. Erhol dich gut und genieß die Tage mal.


meki4 antwortet um 11-01-2020 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Danke!
Ich werd nächstes WE Traktor schauen fahren - es gibt sicher auch in OÖ gute Hirschen zum jagen.
Von der Variowelt hier ums Eck waren mein Kollege und ich sehr enttäuscht. Großer Glaskobel und nix dahinter.


richard.k(p6614) antwortet um 11-01-2020 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ah dann bist in Schallerbach. Schönes Haus.

Du kannst zB auch zum Pöttinger schauen. Hirschen weiß ich nicht, aber wennst ein paar Gustostückerl vom MF sehen willst, fahrst zum Alois Kaufmann nach Natternbach und bitte jedenfalls das Prillinger Archiv in Wels anschauen!


meki4 antwortet um 11-01-2020 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Weiter weg was anschauen ist halt wochentags nach 16h schwierig. Sa nachm. und So ist bei den Firmen halt auch zu.
Mein Kollege wollte ev. mal zu Pöttinger schauen, aber anscheinend ists da auch so wie bei Variowelt - da kriegst nix. Anscheinend muß dich bei der Variowelt der Händler voranmelden, damit du freundlich empfangen wirst.


gerhardchef antwortet um 12-01-2020 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ist der 5711 von der Größe her so wie der
was beim Roland steht oder ist der grösser?


richard.k(p6614) antwortet um 12-01-2020 13:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Griaß di Gerhard,

der 5711 ist größer, hat 110 PS und einen 4,4 Liter 4 Zylinder, außerdem Powershuttle. Beim Roland steht ein 4709 mit 95 PS und 3,3 Liter 3 Zylinder ohne Powershuttle. Der 5711 ist circa 25cm länger und 10cm höher. Kannst mich gern auch anrufen.

LG,
Richard


Chris_710 antwortet um 12-01-2020 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@meki:
Wohne keine10km entfernt von der Vario Welt und bin dort auch selber Kunde. Das man unfreundlich empfangen wird kann ich nicht bestätigen.
Allerdings rufe ich vorher an.
Die Vario Welt ist auch eher als Präsentations Location für Fendt Österreich gedacht.


Chris_710 antwortet um 12-01-2020 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@Richard:
Ist das Powershuttle nicht eine Standartausrüstung bei einem 110ps Traktor?


xaver75 antwortet um 12-01-2020 17:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Bin gespannt, ob in 3 Std sonst auch noch wer mitmacht. ,-)

mfg


gerhardchef antwortet um 12-01-2020 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@ Richard
Vielleicht sehen wir uns eh am Dienstag,
weil da wird er 50 und du wirst ihm
sicher Gratulieren beim nachhause weg:-)


richard.k(p6614) antwortet um 12-01-2020 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Zur Variowelt: Die Jungs dort sind gut drauf, aber der Name ist eine Themenverfehlung finde ich. "EZ Agrar Standpunkt Wallern" hätt wohl besser gepasst, bei VARIOWELT ist die Erwartungshaltung zur Realität zu hoch.

@ Chris: Ja, Powershuttle ist Standard, aber muss nicht sein. Ich bin froh, dass MF auch noch die mechanische Wendeschaltung anbietet, ein Elektrosteuergerät weniger, das hin werden kann.

@ Xaver: Bietest du mit?

LG,
Richard



xaver75 antwortet um 12-01-2020 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
???? ,-)

mfg


meki4 antwortet um 12-01-2020 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Chris - hinten in der Werkstatt die Leute sind gut drauf.
Da kommst rein in den Glaskobel - niemand da - auch nach einer viertel Stunde nicht anders.
Die Fendthalle schlecht beleuchtet wie mit Kerzen.
Ev. werde ich das Freigelände nochmals besuchen - da stehn eher Sachen, die ich brauchen könnte.
BG M.


Aequitas antwortet um 12-01-2020 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Was denkt ihr wie weit er raufgeht?

49980 kostet er in Aktion.
Vermutlich geht noch etwas, vielleicht nicht die Welt aber vielleicht um 49000 bekommt man ihn auch so vom Händler.

Für Betriebe die in der Nähe sind ists interessant wegen der Werkstatt und man erspart sich die 500€ Zustellung.

Ich denke bis 47000-48000 kann er noch raufgehen wenn ihn ein paar haben möchten, alles was drüber ginge beim Preis wäre wohl schon zu teuer.

Auf jedenfall eine gute Werbung



richard.k(p6614) antwortet um 12-01-2020 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Aequitas,

das ist jetzt kein Spaß, ich hoff er geht nicht mehr viel weiter rauf. Ich wünsch dem Bestbieter nämlich ein richtig gutes Schnäppchen und das was ich draufzahl, ist in meinem Werbebudget bereits eingerechnet.

Ich mein, wir reden hier von einem Traktor der Liste über 65k exklusive USt. kosten würde.

Und danke für die Blumen mit der guten Werbung!

LG,
Richard Köckeis


hubhel antwortet um 12-01-2020 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Glaub dass ist eine gelungene Werbung @richard


richard.k(p6614) antwortet um 12-01-2020 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Danke an alle die mitgesteigert haben!

Gratulation 235531, meld dich morgen.

Gute Nacht, ich geh schlafen. War mit den Kindern eislaufen, bin FERTIG!



Vollmilch antwortet um 13-01-2020 07:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Guten Morgen!

Gratulation an den Käufer! (da geht sich das Umlackieren auf die Wunschfarbe auch aus! ;-))

So einen günstigen Preis hätte ich nicht erwartet!

Alles Gute mit dem 5711!

LG Vollmilch


Aequitas antwortet um 13-01-2020 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich dachte auch das er noch etwas in die Höhe geht. Bei anderen Gebrauchtmaschinen/Werkzeug Auktionen gehen mit der Versteigerungsgebühr + MWST die Geräte fast zum Neupreis weg wer sich zuwenig informiert.

Da geht sich um etwas über 50K vermutlich die FH FZ und breitere Reifen aus. Das einzige die Lastschaltstufen wären bei den Traktor nicht schlecht.

Gratulation an der Ersteigerer.


richard.k(p6614) antwortet um 13-01-2020 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Der Traktor geht nach Tirol!



meki4 antwortet um 13-01-2020 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich wünsch dem Richard, das es ein guter, neuer Kunde wird, der ihm in den nächsten Jahren noch einige Traktoren abkauft.


pmraku antwortet um 13-01-2020 10:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
der Traktor mir gut gefallen.. aber wenn die nächste Werktstätte 50 km weit weg ist, dann kann ich den Traktor nciht kaufen (gilt aber für jede Marke); für mich ist es wichtig, eine Werkstätte zu haben


1977anita antwortet um 13-01-2020 12:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
5o km sind zu weit für die Werkstatt aber pachtgründe in 40-50 km Umgebung sind kein Problem


pmraku antwortet um 13-01-2020 15:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
kann ich nicht beurteilen.. mein am weitesten entfernter Grund ist <1 km?!


josef.d(fjm48) antwortet um 13-01-2020 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Da stimmt Preis-Leistung ein fairer Preis ohne Eintausch .lg


janatürlich antwortet um 13-01-2020 15:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Da Richard jammert net, also wird ihm da auch noch was bleiben.


fgh antwortet um 13-01-2020 15:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Wäre a unpassend wenn er jetzt jammern täte...


richard.k(p6614) antwortet um 13-01-2020 16:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Janatürlich, nein. Ich zahl da drauf. Aber wie sagt der Bauernbund so schön: Hätt schlimmer kommen können.




meki4 antwortet um 13-01-2020 16:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Das kannst Du ja mit den Zusatzausstattungen, die der Steigerer vielleicht brauchen könnte, noch ausgleichen.


richard.k(p6614) antwortet um 13-01-2020 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Danke, dass ihr euch alle um meinen Ertrag sorgen macht. Aber ich sags nochmal, in 50 Jahren MF Verkauf darf man auch mal einen Traktor einfach raushauen. Das war eine Marketing-Aktion, diese verursacht idR immer Kosten. Das Risiko bei der Aktion war für mich nur, wie hoch die Kosten werden.

Ich freu mich für den Ersteigerer, dass er ein super Schnäppchen gemacht hat und es gibt nix "auszugleichen". Wenn er Zusatzausstattung braucht, biete ich ihm die genauso günstig an, wie wenn er den Traktor normal bei mir kaufen würde. Er hat sich aber noch nicht bei mir gemeldet, mir hat nur landwirt.com den Gewinner genannt für die Rechnung zum Schreiben.



josef.d(fjm48) antwortet um 13-01-2020 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Kannst ja wieder einmal einen raushauen mit gscheitn Reifen, dann können wir ein paar tsn. draufhauen. Lg


richard.k(p6614) antwortet um 13-01-2020 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ok, wenn da ein paar Tausender für eine normale Umbereifung rausschauen, mach ich das tatsächlich öfters ;-)


hubhel antwortet um 13-01-2020 22:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Wann gemma Kaffee trinken richard ? ;-)


richard.k(p6614) antwortet um 14-01-2020 05:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Heute geht, morgen nicht, Donnerstag geht wieder.



hubhel antwortet um 14-01-2020 05:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich ruf dich an, ist besser
Hab volles Programm bis fast Sonntag

Vielleicht Frühschoppen beim Reif ?
Das "Ambiente" soll ja auch passen

Kaffeetrinken, in der Werkstatt, oder auf der Baustelle, wird langsam fad ;-)
Ich lasse mir gerne Wetteinsätze was kosten, meist aber nur, wenn der andere "blecht" grins
Diesmal bin ich dran...


richard.k(p6614) antwortet um 14-01-2020 06:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Samstag steht bei mir Heizungsumbau an und Sonntag bekommen wir Besuch. Uhrzeit weiß ich net, 90% der sozialen Kontakte außerhalb der Arbeit managt meine Frau.

Wird schon mal passend.




hubhel antwortet um 14-01-2020 06:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Klar, bist selbstständiger Händler
Hackelst, gibt s Geld, sonst ned

Dachte nur ich bin so "wirr" und hackel zeitweise 24 h

Mein Frau sagt auch immer, willst ned mal weggehen, den die Arbeit rennt eh ned davon
Aber wie die Frauen halt so sind, wenn es eine Arbeit ist, wo sie ned wirklich helfen können und sich ned auskennen, ist es leicht zu reden

Böse Zungen behaupten sogar, am "Kreuzerlacker" ist Zeit genug zum mützen ;-)
So weit geh ich aber nicht....

Aber zumindest kann ich auch mal fast 24 h durchschlafen, wenn es nicht mehr so drückt,dass kann auch nicht jeder ;-)


richard.k(p6614) antwortet um 14-01-2020 06:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Man muss es schon mögen, die Familie meiner Frau sind und waren alle angestellt. Sie akzeptierens, richtig verstehen tun sies nicht.




hubhel antwortet um 14-01-2020 06:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Jep, viele Angestellte glauben, der Chef wird mit ihnen reich, wenn sie mal sehen, wieviel für einen Mitarbeiter "verlangt" wird
Was da an Nebenkosten ect zu leisten sind, dass blenden sie aus, bzw wissen es nicht

Dann gibts die ganz Wiffen..
Mein Chef verlangt für mich 100 € oder so, da werd ich selbstständig und reich
Nach 1 Jahr max, liegen sie finanziell, auf der Papp´n
Von einer geregelten AZ und 5 Wochen Urlaub oder 14 x Geld, könnens dann auch nur träumen

Und brav gehens dann mit´n Brotdoserl wieder in "die Hack´n"

"Des hätt i ned glaubt" jammerns dann rum

Gerade in der heutigen Zeit, ist Selbstständigkeit fast kein Beruf mehr und honigschlecken wars noch nie.
Meist schaffen es nur die, die es als "Berufung" sehen


deerepower antwortet um 24-01-2020 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Hallo gibt es schon Fotos von der Übergabe


richard.k(p6614) antwortet um 24-01-2020 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ich kann Fotos schicken, wenn der Traktor aufn Tieflader fahrt. Der geht nach Tirol, ich fahr da nicht mit ;-)




zog88 antwortet um 24-01-2020 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Schade. Wär schon ein schöner Abschluss zu der Versteigerung wenn du dem neuen Besitzer den Schlüssel persönlich überreichst.
Aber OK, wenns mit dem neuen Besitzer so abgesprochen ist...


richard.k(p6614) antwortet um 24-01-2020 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ja, hätte ich eigentlich schon vorgehabt, wär echt nett gewesen. Aber um die Jahreszeit kann ich sehr schwer weg, bei uns geht's rund mit Hackfruchträdern. Will ja jeder rechtzeitig haben zum Anbauen. Außerdem Tullner Messe vorbereiten kommende Woche. Ich schaffs nicht, sorry!


Griesa antwortet um 24-01-2020 19:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
@ richard.k(p6614)
Kannst du schon etwas über die neue MF 3700 AL "Alpine" Serie berichten, bzw dein erster Eindruck?


richard.k(p6614) antwortet um 24-01-2020 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Nein, leider hab ich mich mit den rot lackierten Carraro noch nicht auseinandergesetzt. Habe auch nicht vor das zu ändern, da ich bereits kleine Italiener - wesentlich günstiger - im Sortiment habe.

Du könntest bei Ledinegg Kögl anfragen, die haben sicher die meiste Erfahrung mit den Carraro.

Sorry und lG!


Griesa antwortet um 24-01-2020 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ist also nur ein auf MF lackierter Carraro?


richard.k(p6614) antwortet um 24-01-2020 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Ja, die 1er sind Iseki und die 3er Carraro. Lassen aber alle da unten bauen, nicht nur MF. Natürlich kann jeder sein eigenes Design bestellen und individuelle Spezifikationen. Ist und bleibt aber ein Carraro.

https://www.agritalia.it/en/tractors/




richard.k(p6614) antwortet um 24-01-2020 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
New Holland lässt seine kleinen von ARBOS bauen.

Erzähl ich euch da was Neues?




Griesa antwortet um 24-01-2020 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Hat zwar mM. nichts mit Antonio Carraro, die z.B. Ledinegg Kögl vertreibt, zu tun, aber trotzdem danke für die Info. Das sehr viele Traktoren in Italien für verschiedene Hersteller gebaut werden, wusste ich schon. Nur bei MF habe ich mich noch nie so informiert. Die Alpine Serie wäre aber von der Größe her ein interessanter Traktor im Berggebiet.


josef.d(fjm48) antwortet um 24-01-2020 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Und an der Qualität der Carraros gibts nichts zu jammern. Baut ja auch Achsen für andere Marken. Lg


richard.k(p6614) antwortet um 24-01-2020 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Bitte denk Link anschauen, hat mit Antonio Carraro nichts zu tun!

Eh, hat ja niemand gesagt, dass es schlechte Qualität ist. Ist halt nur kein Ferguson wegen dem roten Lack.


josef.d(fjm48) antwortet um 24-01-2020 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Sollten hald nicht die besseren Ferguson sein. LG


richard.k(p6614) antwortet um 24-01-2020 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Versteigerung MF
Hehe, Josef, gefällt mir ;-)


Bewerten Sie jetzt: Versteigerung MF
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;607655




Landwirt.com Händler Landwirt.com User