Buchführungsprogramm

Antworten: 11
JD6230 16-12-2019 12:55 - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Hallo

Welche Buchführungsprogramme verwendet ihr und wie seit ihr zufrieden?

Bin selbst am überlegen:
BMD NTCS
LBG BUSINESS
AGRIS BUCHFÜHRUNG

Wie seit ihr mit diesen zufrieden?

Bmd hat der Steuerberater, ist aber das teuerste
Die beiden anderen haben entsprechende Schnittstellen.

Oder gibt es noch ein anderes, empfehlenswertes?

Vielen Dank.


fgh antwortet um 16-12-2019 13:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Hallo!

BMD NTCS kenne ich aus der Firma und ist quasi der Mercedes, was aber nicht heißt, dass er für dich passend ist.
LBG Business habe ich beim Grünen Bericht und funktioniert echt gut und ist halt an den Beruf angepasst... Heißt das bei Konten auch Mengeerfassung dabei ist und dadurch kannst einfach selbst Auswertungen erstellen. Aufwände sind schon serienmäßig gruppiert... echt tolle Sache und durch die BMD-Schnittstelle stellt die Verbindung zum Steuerberater normal keinen Mehrauwand bei diesem dar (unbedingt vorher abklären)

Allgemein über LBG bzw. speziell Bodenwächter kann ich nichts gutes sagen... da wird man seit 2 Jahren vertröstet, dass die jetzige Version von einer neuen auf Basis LBG-Business abgelöst wird und ob das jemals geschieht....

Dritteres Produkt kenne ich nicht.


richard.k(p6614) antwortet um 16-12-2019 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Selbst mit Excel und Visual Basic gezimmert. Genau wie ich es brauche.

LG



sts antwortet um 16-12-2019 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Verwende Agris seit über 20 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Ist eben auf Landwirtschaft zugeschnitten mit Mengenerfassung, Übernahme aus Elba etc. Auch der Support und die Hilfe bei etwaigen Fragen ist voll in Ordnung


Aequitas antwortet um 16-12-2019 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Brauchst du das Programm "nur" für dich oder bist du Buchführungspflichtig?

AK Aufzeichnungsbuch wäre eine günstige Alternative wenn du die Daten nur für dich brauchst da es nicht für Buchführungspflicht geeignet wird, es ist zwar offiziel eingestellt aber funktioniert gut, zudem kann man auch wieder Kontobuchungen automatisch einspielen.


JD6230 antwortet um 16-12-2019 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Bin aufgrund der Tierhaltung über den 120 VE --> also brauche ich die Buchhatlung für den Steuerberater. .... deshalb auch die Schnittstelle zu BMD NTCS

und ich möchte doppelte Buchhaltung machen (meine HAK-Matura liegt zwar schon 20 Jahre zurück, aber das Verständnis für die Buchhaltung habe ich noch)


ludwig1 antwortet um 16-12-2019 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Ich verwende seit langem Moneymaker Agrar von Moneysoft (früher LBG), hat auch eine BMD Exportschnittstelle. Bin zufrieden, kenne allerdings nichts anderes.


RiedlFranz antwortet um 16-12-2019 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Bei BMD gibt es auch eine Cloud-Lösung. Würde in Deinem Fall bedeuten, Du installierst bei Dir gar nichts, sondern verbindest Dich übers Internet direkt zum Steuerberater (Du und der Stb arbeiten am gleichen Datenbestand - keine Schnittstelle nötig, Sicherung &Co macht auch der Stb)
Frag ev. mal Deinen Steuerberater, ob er so was für seine Klienten anbietet und was das kostet.

lg
Franz


DavidFe antwortet um 17-12-2019 06:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Hallo,ich arbeite mit dem Programm Money Soft. Ist preislich ähnlich wie das LBG.Beide Programme haben gewisse Unterschiede die meiner Meinung nicht stark ausschlaggebend sind.LBG ist vom aufbau etwas moderner.

Lg



JD6230 antwortet um 17-12-2019 06:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Riedlfranz: Das wäre de Lösung mit ca 90 eur pro Monat. Kaufe nur die Lizenz über den Stab.


richard.w(7n417) antwortet um 17-12-2019 20:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
LBG Business ist okay, manchmal wirklich extrem langsam und etwas buggy. Trotzdem funktioniert es bei mir seit über 2 Jahren ohne grobe Probleme. Laufende gibts Updates und Verbesserungen nach Kundenwünschen. Wenn du über den Grünen Bericht rein rutscht, ist der Kauf günstiger, der Wartungsvertrag muss aber sein.


500 Vario antwortet um 17-12-2019 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchführungsprogramm
Ich arbeite seit 15 Jahren mit dem BMD Programm.
Hab es damals über meinen Steuerberater gekauft.
Hat damals irgendwo um die 2000.- gekostet.
Jährl. hab ich jetzt die Update-Kosten von rd. 260.- zu bezahlen.
Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen mit BMD zu arbeiten, wenn
noch dazu dein STB-Büro auch damit arbeitet.
Es brauchen keine Konten mehr bearbeitet werden,...
Du schickst monatlich eine Sicherung deiner BH ins Büro und fertig


Bewerten Sie jetzt: Buchführungsprogramm
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;605421




Landwirt.com Händler Landwirt.com User