Rücklicht für Kipper

Antworten: 3
User Bild
knechtruprecht 05-11-2019 08:14 - E-Mail an User
Rücklicht für Kipper
Guten Morgen.

Wollte mal nachfragen ob jemand von Euch bei seinem Kipper oder anderen Geräten ein Licht montiert hat damit man am Abend bessere Sicht beim Reversiern hat.
Und wie habt Ihr das Licht geschaltet. Denn auf Dauer ist es meiner Meinung nach Ungünstig bei Straßenfahrten.
Falls vorhanden währen Fotos gut.
Danke im Vorraus.


User Bild
gerald1987 antwortet um 05-11-2019 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rücklicht für Kipper
Am einfachsten einfach die 3 polige Gerätsteckdose dafür verwenden. Wenn man etwas Komfort haben möchte kann man auch einfach einen Schalter zum Ein-Aus schalten dazwischen schalten.

User Bild
zog88 antwortet um 05-11-2019 15:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rücklicht für Kipper
Genau so etwas habe ich mir ausgebaut. Eine 3-Polige Steckdose die mit Masse, Dauerplus und Zündungsplus (mit Unterbrecher) ausgestattet ist.
Damit kann ich Geräte die Dauerplus benötigen verwenden sowie Geräte die ich schalten möchte.
Auf meinem Kipper habe ich ein 3-Poliges Kabel in den Rahmen gezogen und einen Scheinwerfer an der Stoßstange montiert.
Das Kabel habe ich im Stecker so verdrahtet das es auf Masse und das Zündungsplus geht. Somit kann ich ihn schalten.

Masse holst du von Getriebekasten (6mm²)
Dauerplus holst du vom Starter wo auch der Startschalter angeschlossen ist (6mm² - 16A Sicherung einbauen)
Zündungsplus holst du von der Zündung und steckst einen Schalter dazwischen (4mm² - 8A Sicherung einbauen)

User Bild
knechtruprecht antwortet um 05-11-2019 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rücklicht für Kipper
Danke für die Antworten. Der Rest sollte keine allzuschwere Sache sein
mfg


Bewerten Sie jetzt: Rücklicht für Kipper
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;601625






Landwirt.com Händler Landwirt.com User