Antworten: 14
thesis 04-11-2019 20:16 - E-Mail an User
Agritechnica
Man stelle sich vor: Es ist Agritechnica und keiner (überhaupt gar keiner) geht hin!
Ich bin mir sicher, das würde hundert mal mehr bringen als jede Schlepperdemo, Mahnwache, Streik etc. zusammen.
Nehmt eure Frau, Freundin, oder was auch immer und macht euch einen oder mehrere schöne Tage dafür und lasst die Firmen für euch sprechen.
Viele Grüße


richard.k(p6614) antwortet um 04-11-2019 21:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Netter Ansatz, gefällt mir!



mostkeks antwortet um 04-11-2019 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
tolle Idee!
Die Steigerungsstufe wär noch nicht unbedingt notwendige Investitionen 1-2 Jahre aufzuschieben.
Im Gegenzug vielleicht mal ein bisschen lockerer laufen lassen.



FeSt antwortet um 04-11-2019 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Zitat:
"Und ist der Handel noch so klein, so bringt er mehr als Arbeit ein."


179781 antwortet um 04-11-2019 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Ein wirklich guter Vorschlag. Das würde mehr bringen als großartige Traktordemos.
Wenn die LM-Hersteller in menschenleeren Hallen stehen und auf ihren Laptops haufenweise Nachrichten haben, von Bauern, die schreiben, dass sie auf den Besuch der Show verzichten, weil in der Landwirtschaft sparsam wirtschaften angesagt ist.

Gottfried


jakob.r1 antwortet um 04-11-2019 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Grüße Euch, ja das wäre eigentlich notwendig aber die Realität mit den Neidgedanken der Bauern untereinander ist halt eine andere. Da schauen viele, das Sie eine Exclusive Tageskarte am 10. oder 11. nachher am Stammtisch daheim vorweisen können weil doch jeder weiss das diese an der Tageskasse 81 Euro und online 65 Euro kostet. Wetten?
Beste Grüße
Jakob


Heimdall antwortet um 05-11-2019 07:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Ich wusste nicht einmal das es exclusive Tageskarten gibt, geschweige denn was sowas kostet.

Die Idee ist nett, sollte auch relativ einfach umzusetzen sein.
Auch 1 Jahr nix kaufen wäre kein unmögliches Ding.
Problem daran ist der kleine Mann wirds bezahlen.
Lg
Heimdall


macgy antwortet um 05-11-2019 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Als ich vor Jahren so etwas ähnliches gepostet habe, kam nur Gelächter
Scheinbar wird man in der LW mittlerweile munter

Damals hab ich geschrieben, 1 Jahr lang keine neuen Maschinen kaufen, grundsätzlich kein Problem für alle Betriebe, die auf Pflege und Wartung Wert legen ( somit verlängert sich auch die Einsatzdauer ) dass rüttelt die Verkaufsbranche auf

Wenn jemand vorgibt unbedingt kaufen zu müssen, dann hat er hat den Maschinenschrott schon die letzten Jahre vernachlässigt und hinterhergezogen


biozukunft antwortet um 05-11-2019 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Die arroganten Landmaschinen-Konzern-Chefs sollten schon einen Denkzettel bekommen. Für die zählt jedes Jahr eine mindestens 10%ige Umsatz- und Gewinnsteigerung - haupts. für sich selbst oder die Aktionäre. Leider werden zuerst Leasingarbeiter, dann Nebenerwerbslandwirte gekündigt. Immer größere Landwirtschaftsbetriebe brauchen halt auch dann wieder einen stärkeren Maschinenpark. Es ist gleich wie bei den Autos, wo eine Fertignutzung der Fzge. - für die Umwelt und die nächste Generation wegen rücksichtslosem Rohstoffverbrauch notwendig wäre. Reparierte alte Landtechnik sollte teilweise auf Kosten der Landtechnikindustrie an Entwicklungsländer geliefert werden.


FeSt antwortet um 05-11-2019 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
https://www.topagrar.com/technik/news/landtechnikindustrie-braucht-planungssicherheit-11865931.html?fbclid=IwAR2tFMv6L2HtLqnGz9I2Ee8WmYB8CgASbX4aJq5gfvQGlcW8E5GNDbjxpUU


FeSt antwortet um 07-11-2019 00:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Was manche fordern, zeigt sich jetzt schon in den aktuellen Schlagzeilen, z.B.:
Fendt-Mutter AGCO mit kräftigem Gewinnminus

https://www.topagrar.com/technik/news/fendt-mutter-agco-mit-kraeftigem-gewinnminus-11884650.html

Okay, bei Minus 5% Gewinn würden wir noch nicht groß jammern,
wir sind mehr gewohnt.


ludwig02 antwortet um 07-11-2019 08:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Glaubt ihr denn - diese große Messe ist etwas nur für Österreicher, Deutsche, Schweizer usw.
NEIN - für die Industrie ist diese alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung als Präsentation weltweit von Bedeutung
und es werden dort wichtige Kontakte geknüpft und dort auch Geschäfte weltweit getätigt !
Bitte nicht so kleinkariert denken - und ob sich dort ein paar Österreicher mehr oder weniger tummeln kümmert niemanden !


textad4091 antwortet um 07-11-2019 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
@ kudwig02: Ich würd das eher auf so manche deutsche Kollegen (nicht Jakob, der hier im Forum schreibt, sondern andere Konsorten) umlegen, die meinen, sie und ihre Landmaschineneinkäufe seien der Nabel der Welt und ohne sie geht sowieso gar nix.

Ich muss über den Aufschrei der Landmaschinenbranche (TopAgrar) ehrlich gesagt herzlich lachen und denk mir dabei, wer unter anderem VarioWelten und Co brav mitfinanziert^^

Gesamt sehe ich die Agritechnica (war noch nie dort und werd mir das auch nie anschauen) auch eher als Technologie- und Gedankenaustausch v.a. zwischen Vertragspartnern, Herstellern, Händlern und Co.
Ich könnte es halt nicht miteinander vereinen, auf der einen Seite zu jammern, wie schlecht es nicht läuft, und auf der anderen Seite halbwegs maschinengeil dorthin zu fahren.


Vollmilch antwortet um 07-11-2019 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
Die Agritechnika wäre schon interessant, nur zwischen den Melkzeiten ist das recht knapp.

Tulln und Wels kommen auch mal wieder....


LG Vollmilch


FeSt antwortet um 08-11-2019 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agritechnica
https://www.topagrar.com/technik/news/vermissen-sie-auch-preiswerte-robuste-technik-auf-der-agritechnica-11885682.html

Sehr geiler Spruch zum Schluss des Artikels:
"Ein Traktor muss dumm und stark sein, intelligent sind wir selber."


Bewerten Sie jetzt: Agritechnica
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;601563




Landwirt.com Händler Landwirt.com User