Wozu wofür und warum nochmal???

Antworten: 6
User Bild
biorogkerl 28-10-2019 10:50 - E-Mail an User
Wozu wofür und warum nochmal???
Jetzt verschieben die den brexit nochmal auf 31.jänner 2020.
Das bringt wieder Soviet wie vorher,unötige zeit wird verschwendet.
Raus Ende October und passt.
Landwirtschaft hin oder her das lenkt sich mit den jahren alles wieder ein.
Die insel affen brauchen uns mehr als wir sie.
Warum brauchen wir angst haben von einen ungeregelten austritt,die wollten raus.
Ok bye bye ihr affen

User Bild
Neudecker antwortet um 30-10-2019 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wozu wofür und warum nochmal???
Hallo biorogkerl
Bitte überdenke deine Wortwahl. Was du einmal gesagt oder geschrieben hast, das kannst du nie mehr zurücknehmen. Liebe Grüße vom Neudecker

User Bild
franz_josef antwortet um 30-10-2019 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wozu wofür und warum nochmal???
servas
man kanns verstehen, weil niemand mehr brexit hören kann. nur sollte man ned genau des schreiben was man sich denkt.
diese angelsachsen haben es halt noch nicht gelernt damit zu leben, dass sie nicht mehr der mittelpunkt der welt sind. ich halte nach wie vor ein zweites referendum für wahrscheinlich. nach der wahl am 12. dez. wissen wir vielleicht besser was passiert.
schön dass wir klare verhältnisse haben!?! :-)

den engländern könnte es passieren, dass sie mit great britain einschlafen und mit little england aufwachen

User Bild
179781 antwortet um 30-10-2019 12:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wozu wofür und warum nochmal???
Jetzt wäre ein passender Zeitpunkt, von Seiten der EU zu verkünden, dass Nordirland und Schottland herzlich eingeladen sind, in der EU zu bleiben. Die haben mehrheitlich ohnehin noch nie eine Freude mit den Engländern gehabt.

Gottfried


User Bild
Peter06 antwortet um 30-10-2019 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wozu wofür und warum nochmal???
@Neudecker.
Das mit den Affen wurde von einem Briten schon einmal dargestellt.
Siehe "Devolved Parliament"
https://de.wikipedia.org/wiki/Devolved_Parliament



User Bild
rbrb13 antwortet um 30-10-2019 16:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wozu wofür und warum nochmal???
Hallo Gottfried, das würde womöglich zu einer Situation führen wie in Katalonien.

@peter06 So gesehen hat biorogkerl gar nicht unrecht.


rbrb13

User Bild
richard.k(p6614) antwortet um 30-10-2019 16:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wozu wofür und warum nochmal???
Wir bewegen uns hier in einem sehr senbilen völkerrechtlichen Bereich. Die UN Charta definiert das "Selbstbestimmungsrecht der Völker". Streitpunkt ist überall der gleiche, ist es ein eigenes Volk oder nicht. Sind die Katalanen, Schotten, Nordiren, Palästinenser, Tibeter, Basken, Kosovaren, Tamilen, etc. ein eigenes Volk? Falls ja, hätten sie ein Recht auf politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Selbstbestimmung, also Unabhängigkeit.

Als Denkanstoß zu der Problematik:
Wo ist der völkische Unterschied größer Vorarlberger/Wiener oder Katalane/Spanier oder Schotte/Brite?

LG,
Richard

Bewerten Sie jetzt: Wozu wofür und warum nochmal???
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;601002





Landwirt.com Händler Landwirt.com User