Kritisches Denken nicht erlaubt?

Antworten: 27
paul.e(s943) 19-08-2019 07:25 - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?

Guten Morgen,

Auf Facebook gibt es eine Gruppe für österreichs Bäuerinnen und Bauern wo unter anderem auch politisch diskutiert wird. Ich habe gestern dort in die Runde gefragt, warum türkis unter Bauern eig. so eine große Zustimmung hat, schließlich ist doch gerade die Kurz-Partei eine reine Wirtschaftspartei (ohne Land- vorne) und außerdem waren es auch die Türkisen, denen wir es verdanken können, dass wir jetzt laut Ministerium wohl eher Landschaftspfleger für Touristen sind als Bauern. Dieser Eintrag wurde nach 15min ebenso entfernt wie meine Nachfrage, warum nicht parteikonforme Postings gelöscht werden. Sind wir wirklich soweit, dass man als Bauer nicht mehr kritisch denken darf? Es war schließlich eine allg. Seite für uns Bäuerinnen und Bauern zum Austausch und nicht die vom Bauernbund oder der ÖVP. Hände falten, Goschen halten als Devise? Ich finde es sehr befremdlich, wenn man nicht einmal mehr darüber diskutieren darf, wie seht ihr das?


Mopi antwortet um 19-08-2019 07:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Gebt's anfoch a Ruah mit eichan bleden Wahlkampf gespamme.


paul.e(s943) antwortet um 19-08-2019 07:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Stimmt, wir wählen das was wir schon immer gewählt haben und Punkt, so einfach ist das! Nein im Ernst, jeder soll wählen was er will aber man wird doch wohl auch ohne dass man irgendein Parteifunktionär ist kritisch fragen dürfen oder?



Mopi antwortet um 19-08-2019 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Dann frag in deesem FB Forum


Vollmilch antwortet um 19-08-2019 07:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Wahlkampfzeiten sind nicht gerade von Toleranz geprägt!

Und Wahlkampf findet verstärkt in den (anti-)sozialen Medien statt und da toben sich einige anscheinend so richtig aus.

Der "Inhaber" dieser Facebookseite hat offensichtlich das Recht deine Beiträge zu löschen. Trotzdem darfst du / darf man darüber diskutieren (aber eben nicht auf dieser Seite - dort bleibt man anscheinend lieber unter sich!), zum Beispiel im Landwirtforum. ;-)

LG Vollmilch


ewald.w(88y8) antwortet um 19-08-2019 08:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
paul, steht ja eh schon sinngemäss in der bibel, was in so an fall zu machen ist.

wenn ihr in eine stadt kommt und sie nehmen euch nicht freundlich auf, schüttelt den staub von euren füssen und geht weiter....

dh schau einfach nimmer auf diese facebookseite


MC122 antwortet um 19-08-2019 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Falls du die Seite "Österreichische Bäurinnen und Bauern" meinst, da ist der Bauernbund Administrator.


dietmar.s(2cz6) antwortet um 19-08-2019 08:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
servus Paul, kannst ja selber eine fb- site , Gruppe machen, wo kontrovers diskutiert werden darf. Könnte mir vorstellen, wenn du es prof. machst , dass sowas Anklang bei den Diskutanten finden wird, weil andere auch die selben Erfahrungen wie du bereits gemacht haben, dass sie ausgegrenzt und ihre Bedürfnisse nicht wahrgenommen wurden. mfg


Vollmilch antwortet um 19-08-2019 08:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Vielleicht weiß der Bauernbund auch selbst nicht wieso die Türkisen so eine große Zustimmung unter den Bauern haben (Hypothese!) und konnte deshalb keine Antwort geben! ;-)

Vielleicht sollte man beim BB direkt anfragen, welche Partei man wählen sollte und wie die landwirtschaftlichen Parteiprogramme so aussehen, eine kleine Übersicht in der Bauernzeitung wäre nicht schlecht.

LG Vollmilch


paul.e(s943) antwortet um 19-08-2019 09:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Danke für die Antworten, da habt ihr zum Großteil Recht. Ich finds einfach schade wenn man nach außen hin unabhängig auftritt (auch wenn den meisten bewusst ist dass der BB Admin ist) und dann die Beitrage nach Eigeninteressen aussortiert und das bei >4000 Mitgliedern.

@Mopi: ich versteh, dass dich politische Diskussionen nerven, aber wichtig sinds td. (wenn man vernünftig diskutieren kann).

@Vollmilch: Ich denke da würden so einige Überraschungen aufkommen, wenn man sich die Parteiprogramme zur LW anschaut.

@dietmar: stimmt, aber es wäre wünschenswert wenn nicht jeder seine eigeme Suppe kocht ;-)


Juglans antwortet um 19-08-2019 09:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Summa summarum kann man festhalten dass die Bauern bei keiner Partei auf der Prioritätenliste weiter oben stehen.
mfg


textad4091 antwortet um 19-08-2019 09:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Auf der genannten Seite ist wohl hauptsächlich Bashing gegen andere (NGOs, Sozis, Grüne, FPÖ, Wolfsbefürtwortern, etc. ...) sowie Selbstbeweihräucherung willkommen. Mit kritischem Hinterfragen von der eigenen Vertretung bzw. der "Partei der Bauern" geht ma da leider schnell unter- Obwohl es bei den anderen Gruppenmitgliedern/Mitschreibern sehrwohl Anklang finden würde.
Dass unter Türkis-Blau der Familienbonus, der von den "echten Bauern" faktisch nicht in Anspruch genommen werden kann ("weil wofür hamma denn sonst alles für die Pauschalierung geopfert"), gekommen ist, war dort glaub ich auch nur kuuuurz ein Thema. Und dass ma um unter 500.000 € auch Stallbau betreiben kann, ebenso^^ Ma muss halt wissen, wo ma dabei is xD

PS: Gruppenbeschreibung auf dera tollen social-media-Seite, daher weht also der Wind, dass nicht kritisch diskutiert werden darf ;-)
"Wir wollen über Inhalte diskutieren und geben persönlichen Untergriffen, Negativkampagnen und Werbung daher keinen Platz."


hm1965 antwortet um 19-08-2019 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Wie ein guter Freund von mir schon vor 10 jahren sagte:
„Die SPÖ ist nicht mehr die Arbeiterpartei u genauso verhält es sich bei der ÖVP mit den Bauern!“
Wie recht er damals schon hatte u jetzt erst recht!
Eine Partei die FÜR die bauern ist gibt es nicht!!!


mittermuehl antwortet um 19-08-2019 18:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
@hm1965 Da hast du und dein leider Freund recht. Es gibt aber auch keine Partei die gegen Bauern ist. Als Bauer sollte man sich als normaler Teil der Gesellschaft fühlen und nach seinem persönlichen Ermessen, nach durchsicht des Wahlprogrammes, seine Stimme bei der Wahl vergeben.

https://wahlkabine.at/

So zum testen


Fallkerbe antwortet um 19-08-2019 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
@paul.e
Einfach eine @paul.e Facebookseite einrichten, dort kannst du dann deine kritischen Gedanken veröffentlichen und disskutieren solange du möchtest




ludwig1 antwortet um 19-08-2019 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
So, habe jetzt wahlkabine.at gemacht, bin wohl ein Stück weg vom Mainstream: 1. Neos, 2. Grüne, 3. Jetzt...


schellniesel antwortet um 19-08-2019 22:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Demnach muss ich wohl blau wählen...

Gleich Danach Türkis. Mit großem Abstand rot, neos, jetzt.... und ganz abgeschlagen die Grünen.

Mfg


Vollmilch antwortet um 20-08-2019 07:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Guten Morgen!

Jetzt - Grüne - Wandl(?) sind bei mir ziemlich gleich auf. KPÖ und Neos sind auch noch "positiv".

Aus dem "negativen" Rest bildet sich wohl die nächste Regierung!

LG Vollmilch


thomas.t3 antwortet um 20-08-2019 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
1. FPÖ
2.SPÖ
3.Grüne
4.Neos
5.Jetzt
6.ÖVP
7.KPÖ
8.Wandl

Die ersten 3 werde ich wahrscheinlich eher nicht wählen!
Man merkt, dass der Orf bei Wahlkabine mit drin hängt. Für meinen Geschmack ist ein zu großer Anteil der Fragen (fast die Hälfte) bezugnehmend auf Ausländer.
Lg



textad4091 antwortet um 20-08-2019 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Die Wahlkabine gleicht ohnehin nur die Wahlprogramme ab- Wie glaubwürdig diese sind, muss scho jeder selbst entscheiden. Stichwort "Wir setzen uns für euch ein", Mercosur, usw. ...
Bei der letzten NRW gabs den Schmäh, dass demnach die KPÖ zumindest drittplatziert hätte sein müssen^^


Vollmilch antwortet um 20-08-2019 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Lt. Wahlkabine kann das Mercosur - Abkommen keine Mehrheit finden, außer die Neos bekommen die absolute! ;-)

Da bin ich mal gespannt.

Manche Parteien könnte ich auch nicht wählen, weil mir die Akteure zu unsympathisch sind. Da kann die Wahlkabine sagen was sie will!

LG Vollmilch


Mopi antwortet um 20-08-2019 09:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Wahlkabine sagt: Da Mopi is a "Schwarzer/ Türkiser" . Schau ma mal...


Vollmilch antwortet um 20-08-2019 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
:-)
Das ist wohl kaum zu überbieten!

LG Vollmilch


textad4091 antwortet um 20-08-2019 09:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Vollmilch: "Lt. Wahlkabine kann das Mercosur - Abkommen keine Mehrheit finden, außer die Neos bekommen die absolute! ;-)

Da bin ich mal gespannt."

Na sag bloß, andere Parteien könnten eine Kehrtwendung machen und "es ist alles zu unserem Gunsten angepasst worden, deswegen stimmen wir zu" hinausposaunen? ;-)
Das hatten wir doch schon mal^^

Beim Ceta meinte einer der Jungbauernschaft "Kanada hat ca 40 Mio, die EU ca 500 Mio Einwohner, wer muss sich da vor wem fürchten?"
Bei Mercosur hätt der Handelspartner der EU dann auch weniger Einwohner, gilt das dann als Argument? xD
Daten aus google-Schnellsuche^^


xaver75 antwortet um 20-08-2019 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
In der letzten Blick ins Land ist ein Interview mit einem Fendt Boss, der sieht für sein Unternehmen große Vorteile im Mercosur Abkommen.

Ich werde als Konsequenz seine Marke boykottieren

mfg


franz_josef antwortet um 20-08-2019 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
servus
Mopi bist du leicht ba da fuadabodnluka obigfoin ? ohne dir schofft de rendi wer wa oder wie kane 20 %. ausserdem seit wann fangen sozialisten vor der wahl zum denken an? wird immer noch schöner. lg


Mopi antwortet um 20-08-2019 11:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
Des is geil.. i hau mei Lebdog nu nia de rode bruad gwählt



mittermuehl antwortet um 27-08-2019 11:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kritisches Denken nicht erlaubt?
So sollt ihr "kritsch" denken.... ;)

https://www.youtube.com/watch?v=lSNmmvLqeqE

Dann wird alles gut.


Bewerten Sie jetzt: Kritisches Denken nicht erlaubt?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;596529




Landwirt.com Händler Landwirt.com User