Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus

Antworten: 10
mihoel2101 08-06-2019 10:23 - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Liebe Rindermäster,

ich möchte einen Teil meiner Fleckviehkühe zukünftig mit Fleischrasse Stieren belegen um bei den Nutzkälbern bessere Qualität zu erzielen.
Zieht ihr eine Kreuzung Fleckvieh und Angus einem reinen Fleckvieh beim Kälberkauf vor?

LG, michael



JD 6120 antwortet um 08-06-2019 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Ich würde dir Fv /CH oder Fv/WB empfehlen die verkaufst am besten. Habe auch vor ein paar Jahren damit angefangen mit fleischrassestieren zu belegen mittlerweile sind es etwas mehr als die Hälfte meiner 45 Milchkühe. Ich könnte noch weit mehr verkaufen als ich habe auch die weiblichen sind sehr gefragt.


falkandreas antwortet um 08-06-2019 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Nein ,kein Angus Ch , Blonde,Bwb sind gefragt


mihoel2101 antwortet um 11-06-2019 09:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Vielen Dank für eure Antworten! Wie steht ihr zu Limousin für die Gebrauchskreuzung? Ich frage deshalb nach diesen Fleischrassen, weil ich jedenfalls leichte Geburten habe möchte, was ich bei z.B. Weiß-Blaue Belgier kaum erwarten kann.

Danke und LG, michael


kraftwerk81 antwortet um 11-06-2019 09:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
kommt auf die Linie drauf an, hatte mit WB als Vaterrasse (geprüft /künstliche Besamung) bisher großteils leichte Geburten


peter.z(cgu8) antwortet um 11-06-2019 09:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Bei uns sind Kreuzungen mit Angus am wenigsten gefragt. Limousin hingegen sind sehr gefragt.
Das Weiß-Blaue Belgier keine leicht Geburten ergeben ist ein Weitverbeiteter Irrglaube. Bei Reinzucht mag das Stimmen aber das liegt an den Kühen und nicht an den Kälber. Wenn man WBB auf Milchkühe einsetzt ergibt das ganz normale Kälber, unterschiede Werden erst während der Mast sichtbar.


beginner antwortet um 11-06-2019 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Warum ist Fv:Angus nicht so gefragt? Und wraum Fv:Limousin schon?
Was sind da die Unterschiede im Ergebenis?


peter.z(cgu8) antwortet um 11-06-2019 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Ich selber Verkaufe alle mit 75 Kg, die Mäster sagen meist das mit den Angus die Tageszunahen für die Kälbermast unzureichend sind und in der Grossviehmast vorallem die Weiblichen Tiere zu viel Fett ansetzen. Angus sind bei uns nur in Reinzucht gefragt da diese einen Eigenen Vermarktungskanal haben


mihoel2101 antwortet um 11-06-2019 14:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Danke an Kraftwerk und Peter für den Hinweis mit den WB-Stieren. Ich bin genau diesem Irrglauben aufgesessen!

LG, michael


179781 antwortet um 11-06-2019 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Mit Angus kannst du auch gute Tiere erzeugen, du musst halt die richtige Genetik einsetzen. Aber beim Verkaufen wirst du immer Probleme haben. Weil schwarze Rinder in der Mast bei uns einfach unten durch sind. Egal ob die gut oder schlecht sind.
Wenn du gute, leistungsfähige Mastrinder erzeugen willst, dann ist die erste Wahl Ch oder BA zum einkreuzen. Wenn du teure Kälber haben willst, dann ist WBB die richtige Wahl.

Gottfried


Wuif84 antwortet um 16-06-2019 15:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Habe selbst einen weiblichen Mastbetrieb und bevorzuge auch hauptsächlich FVxLI und FVxWB. Mastergebnis ist bei den Kreuzungen einfach sehr gut. Wobei wir auch schon bei der Frage sind: Hat jemanden etwas zum anbieten?

SG
Wolfgang


Bewerten Sie jetzt: Kreuzungskälber Fleckvieh X Angus
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;592461




Landwirt.com Händler Landwirt.com User