Probleme mit den Ohrmarken

Antworten: 2
Annala 25-05-2019 21:28 - E-Mail an User
Probleme mit den Ohrmarken
Wir haben 3 Zangen lagernd für die Ohrmarken. Jetzt können wir wieder die aller erste Zange verwenden da wir keine BVD Marken mehr eindrücken müssen.
Es ist die blaue Zange die sicher so gut wie jeder verwendet. Seit wir diese wieder in Verwendung haben habe ich schon das zweite Kalb mit einer eitrigen Entzündung am Ohr. Ist eine grosse Tortour für das Kalberl. Ich denke es kann nur an den Ohrmarken liegen, man macht dies ja nicht das erste mal sondern schon über viele Jahre, so etwas kannte man überhaupt nicht. Es ist keine falsche Zange, die O-Marken sind sauber gelagert u. es passiert trotzdem.
Bitte nur Antworten sollte jemand auch solche Probleme haben oder Erfahrungen gemacht haben.



kraftwerk81 antwortet um 25-05-2019 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme mit den Ohrmarken
Ist der Dorn mittig? Wir verwenden nach wie vor beide Varianten und ich muss sagen die blaue Zange mit den gelben Marken funktioniert weit besser als die BVD Zange/Markerl.


mittermuehl antwortet um 26-05-2019 11:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Probleme mit den Ohrmarken
Eine eitrigen Entzündung bedeutet immer das die faschen Keime in die Wunde kamen. Warum auch immer. Eine Reinigung (Wasserstoff, Alkohol,, Betaisodona, Essig,) von Ohr, Marke und Zange würden helfen. Ich reinige vor dem Setzen der Marke immer das Ohr und die Marke.


Bewerten Sie jetzt: Probleme mit den Ohrmarken
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;591565




Landwirt.com Händler Landwirt.com User