Tausche Grünland in Ackerstatus

Antworten: 6
Znarf86 04-05-2019 21:13 - E-Mail an User
Tausche Grünland in Ackerstatus
Ich bin Jungübernehmer und möchte einen Teil meines Grünlandes in Ackerstatus tauschen. Ich habe vor Jahren von der Möglichkeit gehört, wenn jemanden ein Acker verfällt kann mann den Status an jemanden weitergeben und er bekommt vom anderen den Grünlandstatus.
Hat von euch schon jemand so einen Tausch gemacht oder Erfahrung damit gesammelt!
Würde ca 4-5 ha tauschen.
Vielen Dank für Infos.




dietmar.s(2cz6) antwortet um 04-05-2019 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tausche Grünland in Ackerstatus
hallo, klingt sehr spannend was du da geschrieben hast.
Welches Land bist du?




Favorit12 antwortet um 04-05-2019 22:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tausche Grünland in Ackerstatus
Der junge Mann ist vermutlich aus Deutschland. Ich finde es witzig, wenn jemand seinen Grünland in einen Ackerstatus vertauschen will. Naja, es ist so wie sonst auch: Der Blöde ist nicht der, ders verlangt, sondern der ders bezahlt. Viel Glück bei der Suche.



little antwortet um 05-05-2019 07:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tausche Grünland in Ackerstatus
In Österreich geht das nur Betriebsintern, soviel ich weiß. Grünland Ackerstatustausch mit einen anderen Betrieb geht meines Wissens nicht mehr.
little


Znarf86 antwortet um 05-05-2019 08:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tausche Grünland in Ackerstatus
Bin von Ö.
Also habe ich keine Chance einen Ackerstatus zu bekommen?
Ich darf 5% meiner Grünlandfläche als Acker nutzen, ca 2,2 ha bei mir.
Ich darf meinen bestehenden Acker ca. 1,5 ha aber Betriebsintern mit anderen Grünlandflächen tauschen.
Mein Ziel ist es Wickroggen als Ackerfutter für meine Milchkühe anzubauen und zu silieren.
Es genügt vielleicht auch ein Ansuchen als Grünlanderneuerung und Wickroggen mit Weidelgrasuntersaat zu nutzen.

Finde es Schade dass ein Jungübernehmer keine Chance bekommt seine Flächen so auszurichten und zu bearbeiten wie er es für wirtschaftlich hält.
Vielleicht ist ja jemand bereit bevor der Ackerstatus verfällt oder gehemmt wird mit mir zu tauschen.
Den bürokratischer Aufwand übernehme natürlich ich, wenn sich jemand finden sollte.





Mogwai antwortet um 05-05-2019 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tausche Grünland in Ackerstatus
Pro Öpul Periode kann man 1ha GL in A umwandeln insofern keine besonderen Auflagen am GL sind z.b Natura 2000 (bei LK nachfragen). Das wären ja jetzt 1ha und bald im neuen Öpul noch einer (falls das so bestehen bleibt).

Evtl ist es auch möglich nach Öpul2015 umzuwandeln, Fläche an neuen Eigentümer, der lässt umbrechen und dann nimmst du sie wieder ins neue Öpul auf, evtl geht das auch ohne Eigentumswechsel, da frag bei der LK nach.



Mfg




dietmar.s(2cz6) antwortet um 05-05-2019 10:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tausche Grünland in Ackerstatus
@znarf

-Bei der Basisprämie gibt's keine einzelbetriebliche Dauergrünlanderhaltung. Da kannst du dann Acker und Gründland jährlich so machen wie du lustig bist.

-Wenn du dann zusätzliche Prämien willst kommt dann die Grünlanderhaltung und andere Auflagen ins Spiel

Die Namen ändern sich öfter. Wichtig sind die Auflagen und Prämien.

Was du dir betrieblich vorstellst und welche Programme dazu passen kannst du dir ja dann selber wählen.Ich richts mir so, lieber weniger Prämie und flexibler. Mehr Prämie heißt meistens mehr Auflagen. Hilfreich ist sicherliche Ama Merkblätter durchlesen.
Sachen die man nicht versteht bei Veranstaltungen erfragen oder direkt bei der BBK Termin geben lassen und dort Fragen. Betriebsberatungen etc.... Also selber informieren, weil erfahrungsgemäß manche Kollegen einen festen Topfen sich auskennen. mfg
p.s.:Fürs Greening; wenn in Österreich der Grünlandanteil nicht unter einen gewissen Prozentsatz sinkt (Was der Fall ist) kannst du auch jährlich Gründland und Ackerland so aufteilen wie dus brauchst.


Bewerten Sie jetzt: Tausche Grünland in Ackerstatus
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;589896




Landwirt.com Händler Landwirt.com User