Stallbau Geruchsgutachten

Antworten: 8
Hofknecht 15-03-2019 18:29 - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
Grüße,

Ich möchte einen neuen Stall bei mir am Hof bauen. Leider ist Bebauungsgebiet mit der Zeit immer näher an meinen Betrieb herangerückt, sodaß ich nun mit der geplanten Geruchszahl mindestens 110m davon entfernt bauen muss.
Eine Vorberechnung der Geruchsemissionen des neuen Stalles liegt noch nicht vor und verzögert sich laut Landeskammer laufend um Wochen. Ein komplettes Geruchsgutachten ist sowieso erst ab Sommer möglich bei der Landesregierung.
Ich kann nun nur relativ annehmen wo ich den Stall hinbauen kann. (Abstandsmessung auf Landkarte)

Wie würdet ihr nun vorgehen: Selber einen Privatgutachter beauftragen und die hohen Kosten fürs Gutachten selbst tragen (2000€ bis 4000€ nehm ich mal an)
Oder mit der Planung fortfahren am abgeschätzten Bauplatz des neuen Stalles, und warten bis die Gemeinde dann evtl. einen Gutachter anfordert den man nicht selbst bezahlen muss?

mfg




xaver75 antwortet um 15-03-2019 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
Zur Frage, keine Ahnung.

Aus Interesse, wird das ein (Mast)Hühnerstall?

mfg


Hofknecht antwortet um 15-03-2019 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
Nein, ein normaler Hühnerstall, Bio.


ReJo antwortet um 16-03-2019 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
Was ist ein normaler Hühnerstall?


Hofknecht antwortet um 16-03-2019 11:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
Ein LegehennenStall eben.


manfred74 antwortet um 16-03-2019 16:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
Hallo haben auch 2 Legehennenställe gebauten. Jetesmal Gutachter von der Gemeinde beauftragt, mußt aber selber bezahlen. Kosten waren glaub ich bei 900 eur.


Hofknecht antwortet um 17-03-2019 14:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
Das wär gar nichtmal soviel die 900 für das Gutachten. Ich werd mich mal umhören wie teuer mir sowas kommt.
Mfg


franz.m(ecw86) antwortet um 18-03-2019 11:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
900 euro pro Gutachten oder für beide zusammen? Für 900Euro hält kein Gutachter nur die Nase aus dem Fenster. Das zahlst glaub ich schon bei der Kammer.

Geruchsgutachten zahlst ab 1500 aufwärts ohne Grenze. Lärmgutachten ohne Langzeitmessung für an HÜhnerstall rund 3500 aufwärts.

wenn die gemeinde das gutachten in auftrag gibt dann zahlt der auftraggeber und nicht der bauwerber


manfred74 antwortet um 18-03-2019 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbau Geruchsgutachten
Hallo ich habe jetzt meine Rechnungen von der Gemeinde rausgesucht.
Beim ersten Gutachten habe ich 1050,24 Euro bezahlt, beim 2 habe ich genau 900 Euro bezahlt.Kommt halt auf die Arbeit an was er für das Gutachten hat. Kenne einen größeren Schweinemäster, hat für sowas 8500 Euro bezahlt.
Bei mir von der Gemeinde beauftragt aber zahlen mußt immer selber, genau wie den Bausachverständigen.
Gemacht hat das Geruchsgutachten der Herr Ing Mag Walter Huber aus Studenzen.


Bewerten Sie jetzt: Stallbau Geruchsgutachten
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;586429




Landwirt.com Händler Landwirt.com User