Hackschnitzelmaschinen Gespann

Antworten: 20
Maui155 08-03-2019 20:55 - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Da ich am Überlegen bin mir eine Hackschnitzelmaschine zu kaufen und schon ein paar Hersteller angeschrieben haben aber leider keine Antwort bekommen habe versuche ich es hier mal.
Möchte gerne wissen was so eine Maschine ungefähr kostet?
Angedacht waren Mus Max WOOD-TERMINATOR 11 Z oder Eschlböck Biber 84Z gehackt wird alles vom Stamm bis Astwerk
welche der beiden ist Robuster ?Gibt es irgendwelche Probleme bei den Modellen? Welche ist zuverlässiger?
Zum Traktor
Angedacht war entweder ein Claas Axion 960 mit 445 PS
Case Magnum 250 mit 435 PS
New Holland T8.435 mit 435 PS
Hatte mir auch den JCB 8330 mit 348 PS angesehen wäre auch interessant von der Geschwindigkeit auf der Straße aber wird zu wenig PS haben.
Fendt kommt preislich nicht in frage und Händler ist zu weit weg :)

welcher dieser vier Modelle eignet sich am besten für den Einsatz vor einem Hacker und wie sind eure Erfahrungen?
Und ist Lohnhacken noch rentabel und ist man genug ausgelastet um davon leben zu können?

freue mich auf viele Antworten:)


meki4 antwortet um 08-03-2019 21:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Unser Hacker hat eine Musmax und einen Magnum davor.
Der andere hat jetzt so einen Selbstfahrer. Ist grün, Marke weiß ich nicht - gibt aber eh glaug ich nur eine.
BG M.


Richard0808 antwortet um 08-03-2019 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
@meki der Grüne den du meinst ist der Albach Diamant.

Ob sich das Lohnhacken rechnet weiß ich nicht, bei uns fahren fast nur LKW mit Hackeraufbau herum und eben der Selbstfahrer Albach.

@maui155 wird der große Traktor den du kaufen willst auch noch für andere Tätigkeiten eingesetzt?



meki4 antwortet um 08-03-2019 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Danke, Richard, ich hab ihn noch nicht von der Nähe gesehen, aber wo er hackt, die sagen, da kommst du mit dem wegfahre und einlagern nicht zurecht, so viel hackt der. Muß aber eh sein, die Stunde kostet angeblich gut 500,-
Unser Hacker mit dem Terminator und Magnum, da läufts normaler ab ohne großen Streß. Kostet gut 200,- die Stunde.
Die Nachbarn kommen mit 2 oder 3 Kippern im Radl leicht durch mitn abladen. Ich hack meine 7 Kipper voll und lad nachher ab, weil der alte Lagerraum etwas ums Eck ist zum reinschieben.
An maui: Wenn Du das Geld für Hacker und Traktor im Börsl hast, dann kauf schnell einen, sonst brauchst Du überdimensionierte Hosenträger - sonst ist die Hose unten bei den Summen.
BG M.


Maui155 antwortet um 08-03-2019 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Albach hatte ich auch schon überlegt wollt nur vorher wissen was ein Traktor Hacker kostet um einen vergleich zu haben.


xaver75 antwortet um 08-03-2019 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Ich kenn den Markt nicht, könnte mir aber vorstellen, das für Traktorgespanne um 300 Ps eher ein Markt vorhanden ist, als für Großmaschinen, welche vielleicht Zuwenig ausgelastet sind und das doppelte Geld drinsteckt?

mfg


schellniesel antwortet um 09-03-2019 08:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Hier fährt jede Traktor Marke vor den verschiedensten Hackern.

Alle haben auf lange Sicht Probleme mit dem zapfwelkengetrieben beim Traktor.

Der Antrieb ist nicht konzipiert das die gesamte Motorleistung ständig da drüber abgerufen wird.

Deshalb gibts bei uns auch etliche die auf lkw Hacker oder Albach silvator/Diamant oder Traktor nur als Zugfahrzeug und Hacker mit Aufbaumotor.

Mfg


schellniesel antwortet um 09-03-2019 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Achso bei den Hackern.

Mus Max produziert eindeutig die schöneren Schnitzel.

Was Qualität der beiden anbelangt glaube ich das sich hier keiner was schenkt.

Allerdings wenn ich da an einen denke der als erster in unserer Umgebung einen Großhacker hatte und seit den 90gern mit eschlböck im Lohn gefahren ist und vor 2jahren auf mus Max gewechselt hat muss das auch seine Gründe haben.
Vl auch nur ein überaus gutes Finanzielles Argument ;-)

Mfg


biobani antwortet um 09-03-2019 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Bei uns hat ne firma 2stk john deere (1x8245, 1x 8320) vor je einem musmax wt10 hängen. Lt. Fahrer kostet so ein gespann ca. 500k. Kommen gut zurecht von der leistung her.

Meiner meinung nach, ist der markt recht gut ausgelastet, somit, denke ich, wird es schwer fuß zu fassen. Gibt auch jedes kahr um diese zeit junge gespanne zu kaufen, von denen, die es nicht geschafft haben, kostendeckend zu fahren.


golfrabbit antwortet um 09-03-2019 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Die Traktor-Hacker-Gespanne sind bei uns recht schnell wieder verschwunden, Profis nutzen hauptsächlich 3 Achs-Allrad-LKW mit aufgebauten Jenz-Hackern. Billiger, wendiger, schmäler, bequemer und da als selbstfahrende Arbeitsmaschine angemeldet auch ohne Tachograph/Strassensteuer.
Das Lohnhacken ist ein enges Geschäft, der Aufwand/Reparaturen wird anfangs meist unterschätzt. Neulinge glauben über den Preis an Kundschaft zu kommen, Bestand haben aber meist nur die erfahrenen Lohner die ihre Fehler noch in der Goldgräberzeit der Hackschnitzelerzeugung machen durften.



jakob.r1 antwortet um 09-03-2019 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Grüß Dich Maui, -- wenn Du betriebswirtschaftlich sinnvoll an die Sache rangehen willst, dann kümmere Dich erst um genügend Aufträge für das erste Jahr, weil Du zur Finanzierung durch eine Bank diese wirst nachweisen müssen. Bedenke dabei, das aktuell der Markt an zu häckselndem Holz größer ist als in normalen Jahren wegen des hohen Käferholzanfalls,bzw. Sturmschäden. Ich schätze die Rentabilitätsgrenze bei ca. 500srm täglich.
Wenn Du aber Geld aus einer Erbschaft oder Immobilienverkauf oder Lotteriegewinn einsetzen willst, haben die Vorschreiber ja schon ausgeführt das bei einem Traktorgespann der Hacker durch einen extra Motor angetrieben werden sollte, --ich würde trotzdem einen LKW mit Allrad wählen weil der Einsatzradius größer ist. Vergiß nicht, das eher nicht das Hackerfabrikat ausschlaggebend für einen Auftrag ist, sondern das Zubehör beim Aufbau. Denke daran, einen fest installierten Spalter dabeizuhaben und dem Kunden wahlweise Gebläse oder Förderband anbieten zu können.
Beste Grüße
Jakob


geba antwortet um 09-03-2019 12:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Hallo Maui155

Wenn Du als Hackschnitzelerzeuger neu beginnen willst dann bedenke:


Solche Maschinen sind sehr teuer

Der Verschleiß, Dieselverbrauch bei solchen Maschinen ist extrem hoch

Technisch musst Du sehr geschickt (Mechaniker) sein um sehr viel selbst reparieren zu können

Die Lebensdauer dieser Maschinen ist gering- die Auslastung daher hoch

Verwende nur die beste Technik

Kalkuliere sehr, sehr streng - schaue Dich bei solchen Unternehmern zuerst mal um!


Ich vermute, das am Anfang schnell mal €4-500.000,- zusammenkommen um Anständig wegfahren zu können

Was hast Du für eine Ausbildung?

LG!


meki4 antwortet um 09-03-2019 12:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
geba hat es auf den Punkt gebracht. Ist nur etwas, wenn Du nicht weißt, was Du mit dem überschüssigen Geld machen sollst.


farmerJT antwortet um 09-03-2019 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Bei uns in der Gegend ist das ein hartes Geschäft. In unser Dorf wo ca 30-40 Bauern einen Hacker in Anspruch nehmen, kommen 6 verschiedene Unternehmen. Hinzu kommen saisonale Absatzprobleme wodurch die Maschinen dann schlecht ausgelastet sind. Der mit der Längsten Erfahrung hat zurzeit Traktor plus Zapfwellenhacker, würd sich künftig auch einen LKW mit Aufbaumotor zulegen. Was auch schon erwähnt wurde, die meisten sind Mechaniker, bzw begeisterte ,,Schrauber,,.

Wennst in ein Unternehmen einsteigen willst, wo du den Bubentraum ,,große Maschinen bedienen,, ausleben kannst, würd ich mich umsehen ob es nicht auch andere Dienstleistungen gibt welche gut nachgefragt wären, bin mir sicher dass es genug Möglichkeiten gibt.




greani antwortet um 09-03-2019 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
was wird den bei Euch so €/m³ verlangt?
mfg.


geba antwortet um 09-03-2019 14:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Wie schon geschrieben hier....

Im Nachbarort macht das schon Einer seit gut 15 Jahren

Damals, ein sehr geschickter (techn.) junger Landwirt kaufte sich ein gebrauchtes, billiges Traktorgespann

Dieser Betrieb entwickelte sich bis heute sehr, d.h. Kleines Traktorgespann, großer LKW-Hacker, LKW + Anhänger f. Hackguttransport, riesige Hackgutlagerhalle für Hackgutankauf, Mitarbeiter.

"in meiner Werkstatt bin ich genug" sagte er zu mir "herrichten musst du das Meiste selber können sonst bist schnell Pleite"

Die Zeit hat da noch gepasst zum Anfangen, heute....?





Richard0808 antwortet um 09-03-2019 16:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Der Albach bei uns in der Gegend frisst wenn es sein muß lock 5 LKW Zug Faserholz in der Stunde natürlich nur wenn alles passt.
Ist aber der Standard Diamant mit "nur" 620PS


Century antwortet um 09-03-2019 16:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Bei uns fährt ein Case Magnum 335 (oder so ähnlich) mit 420PS vor einer Biber 84. Das Gespann läuft schon 10 Jahre so, der Traktor ist das ganze Jahr über nur am Hacker. Die hatten schon einige massive Schäden an der Maschine (eingewachsene Schmiedeeisen-Klampfe zB) und der Traktor war aber erst heuer mal bei einer größeren Reparatur, Kosten tut das ganze etwa 300€ pro Stunde.


Darki antwortet um 10-03-2019 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Also wer sich heutzutage so ein Gerät anlacht, hat in Mathe den Turnlehrer gehabt! Ist so, habe min. schon 10 solcher Enthusiasten kommen und gehen gesehen.... wenn dann Lkw mit Aufbau, alles andere ist Murks!


Mogwai antwortet um 10-03-2019 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Die Anschaffung ist ja noch das leichteste.


179781 antwortet um 10-03-2019 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelmaschinen Gespann
Da wirst du schon Recht haben darki, dass ein LKW Hacker die bessere Lösung ist. Nur geht es bei der geplanten Anschaffung möglicherweise darum, dass da jemand einfach mit einem möglichst großen Traktor herumfahren möchte.

Gottfried


Bewerten Sie jetzt: Hackschnitzelmaschinen Gespann
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;585811




Landwirt.com Händler Landwirt.com User