Verdorbenes Fleisch aus Polen in Frankreich aufgetaucht

Antworten: 5
User Bild
mittermuehl 01-02-2019 13:00 - E-Mail an User
Verdorbenes Fleisch aus Polen in Frankreich aufgetaucht
Der nächste Fleischskandal. 2,7 Tonnen sind zwar keine Menge. Gut ist es troztdem nicht. Und die wirkliche Menge ist noch nicht bekannt. Es war wieder so ein böser Journalist der heimlich gefilmt hat.... .

https://orf.at/stories/3109917/

User Bild
peter.z(cgu8) antwortet um 01-02-2019 14:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verdorbenes Fleisch aus Polen in Frankreich aufgetaucht
https://www.schweizerbauer.ch/tiere/tiergesundheit/kranke-kuehe-heimlich-geschlachtet-47211.html

Das Landwirtschaft Amt geht von einem Einzelfall aus. Sowas von Lächerlich, beim Heutigen Preisdruck ist es eifacher die Tierärte zu bestechen. Vorallem im Östlichen Teil Europas.

Hoch lebe die Europäische Union.

User Bild
peter.z(cgu8) antwortet um 01-02-2019 17:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verdorbenes Fleisch aus Polen in Frankreich aufgetaucht
Natürlich kann auch in der Schweiz oder Lichtenstein jemand bestechlich sein. Aber schau mal das Video vom Link des Schweizer Bauer. Tiere können Niemals bei uns so in Schlachthaus gelangen. Vorallem nicht mit Antibiotika.
Der Freihandel machts möglich das solches Fleisch Schnell verbreitet wird. Laut bericht Exportiert Polen 80% des Fleisches

User Bild
regentonne antwortet um 02-02-2019 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verdorbenes Fleisch aus Polen in Frankreich aufgetaucht
... und ich will nicht wissen, wie es mit Pferdefleisch aussieht.
3 to Fleisch sind ja grad einmal ein paar Gäuler in Vergleich.

Ich hab vor Kurzem ein - angeblich - zur Schlachtung bestimmtes Pony von einem internationalen Metzgerbetrieb gekauft.
Pony wurde brav und absolut korrekt abgefertigt und geliefert, umgehend bezahlt- die Papiere kamen irgendwann und nur nach Urgenz. Und siehe da, Pony hat einen Ersatzpass und darf damit gar nicht zur Fleischgewinnung geschlachtet werden. Seltsam... Mir persönlich aber egal.
(Wäre der Metzger näher, würde ich sofort dort wieder kaufen und auch dorthin verkaufen. Das Pony ist ein Glücksgriff, wobei das Glück auch für das Pony gilt. Für Salami viel zu schade).



User Bild
kraftwerk81 antwortet um 02-02-2019 22:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verdorbenes Fleisch aus Polen in Frankreich aufgetaucht
Soweit das ersichtlich war es ja kein verdorbenes Fleisch sondern es wurden Tiere geschlachtet die sich selber nicht mehr gehen konnten

User Bild
textad4091 antwortet um 04-02-2019 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verdorbenes Fleisch aus Polen in Frankreich aufgetaucht
"Soweit das ersichtlich war es ja kein verdorbenes Fleisch sondern es wurden Tiere geschlachtet die sich selber nicht mehr gehen konnten"
Das soll in Bad Iburg auch vorgekommen sein- Angeliefert mit PKW Anhängern, u.U. vom Bauern selbst ... Man kann dazu stehen wie ma will, abgesehen vom gesetzlichen Standpunkt aus, aber die letzten Lebensstunden des Viech auch noch herumzuziehen und zu heben^^
Das, was uns die Schweiz in dem Fall notwenigerweise voraus hat, ist die Herkunftskennzeichnung in der Gastro. Bei anderen Belangen werden solche Zustände als Anlassfall hergenommen, irgndwas gesetzlich durchzuziehen ... Naja, vielleicht hilfts der Eigenwerbung für den Markt Österreich, solang das Thema wieder in der Versenkung ist.

Bewerten Sie jetzt: Verdorbenes Fleisch aus Polen in Frankreich aufgetaucht
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;582312






Landwirt.com Händler Landwirt.com User