Fendt 513 oder 516 Erfahrung

Antworten: 6
HCh112 30-01-2019 09:28 - E-Mail an User
Fendt 513 oder 516 Erfahrung
Hallo
Will mir einen neuen oder jungen gebrauchten Schlepper anschaffen
Es soll ein 500 Vario sein bin am überlegen zwischen 513, 514 oder 516 habt ihr Erfahrungen mit denen , bzw. mit einer Leistungssteigerung der Modele 512-513.
Habe jetzt einen 411 Vario mit 125PS mit den ich von der Leistung her zufrieden bin.
Kann ich den 513 von der Leistung her gleich ansehen da er doch mehr Eigengewicht hat?
bitte um eure Erfahrungen



markus.k(z6g19) antwortet um 30-01-2019 17:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 513 oder 516 Erfahrung
Du hast dir die Frage selbst beantwortet, auf Grund des höheren Gewichts würde ich zum 514 tendieren.


stewa antwortet um 30-01-2019 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 513 oder 516 Erfahrung
unbedingt den 516er nehmen, wegen des höheren Gewichts,

lg


Richard0808 antwortet um 30-01-2019 23:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 513 oder 516 Erfahrung
Hab einen Vorführer 516 Vario auf einem Leistungsprüfstand gesehen, etwar 3 Jahre her hatte damals 55Bstd.

Auf der Zapfwelle satte 161PS.



little antwortet um 31-01-2019 06:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 513 oder 516 Erfahrung
Hast du den 500 schon Probegefahren? Habe auch einen 413, da gab es Motorprobleme. Hatte in dieser Zeit einen 500 er als Ersatz. Kann mich mit dem Traktor absolut nicht anfreunden. Riesige Frontscheibe aber einen winzigkleinen Scheibenwischer. Display wurde ständig locker und dann Dauerscheppern. Bei ca. 35-45 kmh surrt er das nach einen Tag Transportarbeiten ein Gehörtrauma hast. Probier in bitte vorher ausgiebig.
little


schellniesel antwortet um 31-01-2019 06:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 513 oder 516 Erfahrung
Bekannter hatte für seinen Steyr 9125 einen Nachfolger gesucht...

Da er auch einen 411vario als Allrounder schon hatte und er damit überglücklich war gabs für ihn nur mehr fendt.

Da stand dann gleich mal ein 516vario am Hof.

Ein Jahr lang.

Dann wars plötzlich ein 724vario ;-)

Der 516 schaffte die Arbeiten nicht wirklich gut die der 9125 über Jahre machte.

(12,5m3 gülle fahren im Acker Hanglage, 4 scharrig pflügen,....)

Aussage war das er einfach zu müde ist mit dem 4zyl...

Ob jz doppelt so viel ps für die gleiche Arbeit wirklich muss sind??

Mfg


RT93 antwortet um 31-01-2019 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 513 oder 516 Erfahrung
@schelli, kenn da einen ähnlichen Fall, wobei aber nicht getauscht wurde.
Geht dort auch um einen 516er, bei dems im Ackerbau bzw. vorm 12,5m³ doch ein bissl Gemeckere gibt, davor wurde mit 718er Gemeinschaftstraktor gefahren. Je nachdem was gemacht wird merkt man die zwei Zylinder halt schon. Sonst aber voll zufrieden mit dem 516er. Helfe selbst öfter bei dem aus und bin somit auch schon sehr viele Stunden damit gefahren, aus meiner Sicht tolle Rumpel. Zwecks Scheibenwischer, die prozentuelle Abdeckung der gewischten Fläche ist natürlich kleiner als beim 400er, aber die gereinigte Fläche doch größer. Beim 400er ist es im Verhältnis ja nur ein "Guckloch". Das Scheppern kann ich auch nicht bestätigen, gibts bei dem mir bekannten Traktor nicht.

Was ich allerdings aus eigener Erfahrung schon sagen muss, zwischen dem 400er und dem 500er ist doch ein nicht zu verachtender Größenunterschied, unbedingt probefahren bzw. mal auf dem Hof zur Probe einsetzen.


Bewerten Sie jetzt: Fendt 513 oder 516 Erfahrung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;582016




Landwirt.com Händler Landwirt.com User