Hackschnitzelheizung

Antworten: 91
hub 30-12-2018 10:10 - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Brauche neue Hackgutheizung für Mehrfamilienhaus ( Bauernhaus )
Welche Marke?


han01 antwortet um 30-12-2018 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Ich kann dir nur Windhager Puro win empfehlen


Martin456 antwortet um 30-12-2018 10:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hargassner ETA Windhager KWB laufen bei uns im Umkreis
Alle zufrieden
Selber hab ich Hargassner Eco Hk



mutzhase antwortet um 30-12-2018 11:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo !

Kann KWB- Multifire mit ZI empfehlen, läuft bei mir bereits ein Jahr störungsfrei. Ist den Mitbewerbern technisch voraus, Anlage bereits mit "Raupenrost und Zwischenbehälter für Hackgut" !
Vorteil Zwischenbehälter -> Raumaustragung läuft nicht bei jedem "Nachschieben" des Hackgutes in den Brennraum an, d.h. weniger Verschleiß des Rührwerksgetriebes und bei Ausfall der Raumaustragung manuelle Versorgung des Brennmateriales möglich ( man. Füllöffnung beim Zwischenbehälter vorhanden ) .
Vorteil Raupenrost -> Anlage kann auch mit höher verschlackenden Brennmaterial ohne Störungen betrieben werden ( z.B, Waldhackgut ( = hoher Anteil an Fichtennadeln ! ) .
Allgemein -> sehr effiziente und saubere Verbrennung bei geringsten Ascheanfall !

KWB veranstaltet jedes Jahr eine Hausmesse, wo man sich erstklassig informieren kann, einfach mal auf die Homepage schauen !


MfG


biojoe325 antwortet um 30-12-2018 11:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Also eine Lindner und Sommerauer (jetzt nur mehr Sommerauer) kann ich die nur "wärmstens" Empfehlen. Hab jetzt fast 15000Stunden drauf ohne Propleme. Das einzige was ich in den Ofen investiert habe in den letzten 9 Jahren war ungefähr eine halbe Kartusche Fett zum schmieren der Lager. Bei uns inder Gegend laufen viele solche Öfen und jeden gehts wie mir!!
Aber Achtung, nur mit großen Schneckenkanal kaufen, sonst höhrst du die Anlage schon im Hof. Einige Bekannte von mir haben sich Harrgasser Anlagen mit solchen Schnecken andr.. äh verkaufen lassen. Die können nur G30 heizen. Dafür wissen sie das die Anlage noch im Heizraum steht, weil sie genüsslich vor sich hin quitscht.
Also ich würde dir eine Sommerauer empfehlen, wenn du aus dem Waldviertel bist, kannst du dir gerne meine anschauen. 0664/3669545 LG.


MartinMT antwortet um 30-12-2018 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Servus,

Seit 3 Jahren eine Eta und ich bin sehr zufrieden damit!

Lg


Joey antwortet um 30-12-2018 14:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
wir haben auch eine Sommerauer & Lindner Heizung und wir heizen schon 16 Jahre ohne Probleme außer ein paar Kleinigkeiten wie ein defekter Fühler war bei unserer Heizung noch nie was hin. In unserer Gemeinde laufen ca. 10 Anlagen dieser Marke in allen Größen sie laufen nur sonst hört man nix Vorteil ist sicherlich der große Förderkanal bei der Schnecke.


seco2 antwortet um 30-12-2018 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo biojoe325
Wie gross ist dein Schneckenkanal und welche Schneckengrösse ?
Danke u. LG.


biojoe325 antwortet um 30-12-2018 16:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Schnecke hat ungefähr 12cm Durchmesser, Kanal hat 14,5X14,5cm. Andere Anbieter haben mit kleineren Schnecken oft preislich günstiger anbieten können. Sommerauer hat dann auch mit kleineren Kanälen als option nachgezogen. Würde ich aber keinen empfehlen. G50 und Holzstücke (Astl) bis 20cm länge ist bei mir kein Proplem.
Tagesbehälter ist bei Anlagen vieleicht nicht schlecht, jedoch muß eine Schnecke genausolange laufen da sie ja die gleiche menge Hackgut zuführen muß. Bei Störungen ja, aber verbraucht auch Platz im Heizraum. Und Stückgut kann ich mit meiner ja immer noch oder zusätzlich Heizen. LG.


Ferdi 197 antwortet um 30-12-2018 16:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Windhager, Hargassner, ETA, Fröhling, KWB, bei denen kannst nichts falsch machen, aber für G50 Hackgut auf alle Fälle kaufen.
Die sind fast alle Wieselburg geprüft, u. daher gibt es für die auch div. Prüfbefunde, eben Qualität pur.



FraFra antwortet um 30-12-2018 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
ich würde sagen du kannst alle noch am markt befindliche anlagen kaufen



ich kenne nicht deinen standort ,vielleicht etwas was in deiner region produziert wird?
ich selber hab einen bayrischen ofen mit 10mm kesselblech

ein schamottstein wird wohl zu ersetzen sein auf 6 jahren laufzeit...zu verschmerzen



biojoe325 antwortet um 30-12-2018 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
14,5/14,5cm innenmaß!


BlackGalloway antwortet um 30-12-2018 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Kann die sommerauer empfehlen seit 6 jahre störungsfreier Betrieb!
Bei mir in der Gegend laufen einige Anlagen die alle sehr zufrieden sind.


zugzug antwortet um 30-12-2018 18:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Heizomat kann ich nicht empfehlen, da die Steuerung vor 25 Jahre mehr gekonnt hat als heute


franz.p(8a493) antwortet um 30-12-2018 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
die Heizung der Zukunft heisst BRENNWERTZELLE
dabei kann man sowoll als "Nebenprodukt" heizen, und zugleich Strom erzeugen.
https://m.youtube.com/watch?v=UwG3EOoVmfE&time_continue=142


franz.p(8a493) antwortet um 30-12-2018 19:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Wichtig ist der GUTE Preis.......aber man kann Holzheizen nicht neu erfinden.
Wirkungsgrad ist relativ ..... pro mm. Russ senkt den Wirkungsgrad bereit um 6 % ..... ich würde mir zum Holzheizen keinen "MC" von Kessel kaufen, den Blech ist Blech und Steuerung ist nur Verkaufstrick, man braucht nur zwischen Einschalt und Ausschalttemperatur regeln, alles andere ist nur Verkauf und schön für die Augen .... und verschafft eine bessere Dividente .......... was soll da bei 500 - 600Kg Blech schon teuer sein, wenn 1Tonne Blech nur € 900,-- kostet ??????


Tiroleradler antwortet um 30-12-2018 19:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Guntamatic Powerchip- robuste Austragung mit großer Schnecke, frisst auch
G50 Hackgut problemlos (mit G30 ist die Austragung natürlich leiser).
Beim Kauf hat mich das fehlen einer Zellenradschleuse gestört, (Guntamatic
hat eine Brandschutzklappe im Fallschacht anstatt einer Schleuse)
jetzt bin ich froh darüber: einfacher Aufbau mit wenig Verschleißanfälligen Teilen,
Kein Verstopfen oder blockieren wenn mal ein längeres Stück Hackgut dabei sein sollte.
Kesselfertigung zu 100% in Österreich.



sonnig antwortet um 30-12-2018 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Würde keine Hargassner nehmen (Service ? ) alles andere ist auf ziehmlich gleichen Niveau
selber habe ich Gilles eingebaut.


Aequitas antwortet um 30-12-2018 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Seid 1998 Hargassner. 35 kw
Bisher eigentlich realtiv Problemlos.
1 oder 2x wurde der Kopf vom Anzünder gewechselt, man sollte das Photoauge 1x im Jahr reinigen das es sonst höher beansprucht wird. Aber wurde früher eigentlich nie gemacht.
Letztes Jahr die Schnecke vorsorglich getauscht, wäre vielleicht noch ein paar Jahre gegangen, aber bei vollen Jahresbehälter und Schneckenbruch wäre das nicht so lustig.

Service auch zufrieden, Servicetechniker in der Nähe.

lg



franz.p(8a493) antwortet um 30-12-2018 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
wieso gibt es immer Schneckenbruch? ....dürfte ein Klumpert sein! .....den bei guten Stahl passiert so was nicht, max. Schersplit.



jakob.r1 antwortet um 30-12-2018 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Grüß Dich Hub, ich kann auch nach 30 Jahren Hackschnitzelheizungsanlagen ein paar Gedanken mit beitragen. Grundsätzlich gilt vorab das die beste Hackschnitzelheizung diejenige ist, die man nicht einbauen braucht. Also als Erstes abtasten ob man eine Gemeinschaftsanlage mit ein paar Nachbarn bauen kann weil eine Fernwärmeleitung finanziell ein Klacks ist und große Anlagen ab 100kw wesentlich störungsunanfälliger sind und kein so trockenes Material auch gut verarbeiten können.
Falls aber unbedingt eine eigene Anlage eingebaut werden muss, dann ist der erste Grundsatz das hier niemals "Geiz ist Geil" der Wegweiser sein sollte weil so eine Anlage ja eine Generation halten soll. Eine Anlage würde ich nie mehr in ein Haus einbauen wegen der Geräusche die jede Anlage bei der Zuführung der Hackschnitzel von sich gibt. Heutzutage gibt es bereits fertige Containerlösungen bei denen bauseits nur noch der Bunker gestellt werden muss indem die Austragung beginnt. Bei billigen Anlagen kannst den Bunker wieder ausräumen wenn an der Zuführung was bricht, z.B. Federkernaustragungen. Wenn aber der Motor und das Getriebe in einem Raum unter dem Bunker servicegerecht eingebaut werden und oben in den Hackschnitzeln nur eine Schnecke an der Trichterwand die Schnitzel nach unten fräst in die nächste Schnecke dann kannst halt immer dran.
Die nächsten Punkte wurden schon angesprochen, Zuführung muss auf G50 ausgelegt sein und ja keine Zellenradschleusse weil diese immer die erste Anlaufstelle für eine Störung ist.
Wenn diese Punkte erfüllt sind kannst Dir verschiedene Anlagen anbieten lassen, -- der Servicemann vor Ort ist weniger wichtig weil der nach ein paar Jahren mit seiner Firma schon weg sein kann.
Beste Grüße
Jakob


MC122 antwortet um 30-12-2018 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo,

Wir haben seit ca. 7 Jahren eine Heizomat. Kann nichts negatives darüber sagen. Einfacher und robuster Aufbau.


kana antwortet um 30-12-2018 20:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
30,12,2018
Wir haben schon seit einigen Jahren verschiedene Kesseln bei unseren Gebeuten eingebaut und sind mit der Georgs Kessel Anlage bis Heute am besten gefahren wir haben auch Pferdemist verheizt seit Oktober heuer benötigen wir keine Kesseln mehr da wir wieder was gemacht haben wo wir nurmehr Geld Verdienen und daher benötigen wir kein Material mehr und noch dazu erzeugen wir auch den kompletten Strom auch selbst wir sind Autark daher verdienen wir auf zwei seiten und benötigen keinen Strom Zähler und kein Heizmaterial mehr.


Fendt312V antwortet um 31-12-2018 08:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Kana bei mir gilt bisher noch das Naturgesetz ' von nix kommt nix'. Kannst uns verraten wie man das verändern kann auf 'von nix kommt volles Rohr'?


kana antwortet um 31-12-2018 08:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
31,12,208
Fendt312V
Frage kennst du überhaupt die Naturgesetze und von was Lebst du Lebst du überhaupt und von was bekommts du die wärme und Licht wenn du ins Freie gehst?? Denke mal nach bevor du solche Fragen stellst, den Strom und wärme bekommen wir von der Natur die uns nichts kostet wenn du mal nachdenken würdest,
und nicht nur den Sondermüll in die Hand nehmen würdet wir haben uns solche Anlagen lange genug angesehen und wurden daher überzeugt das wir nur so Leben müßen was die Natur uns allen Schenkt und nicht die Natur zerstören wie wir alle bis Heutigen Tage gemacht haben und wenn ich mir die Kommentare Lese von euch dann frage ich mich ständig mit welchen Landwirten ich da Lebe.


dirma antwortet um 31-12-2018 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Aha,
und Fotovoltaik und Speicherbatterie wächst auch vom Sonnenlicht auf die Bäume, ganz ohne Industrie, spezielle Rohstoffe ohne Umweltverschmutzung, Sondermüll, das ist ja phänomenal.



peter.z(cgu8) antwortet um 31-12-2018 08:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Wenn ich ins Freie gehe Bekomme ich Wärme von den Kleider und Licht von LED Scheinwerfer. Alle Reden Von Solarenergie und Elektroautos, aber die Ökobilanz der Herstellung interessiert niemanden, zudem würde ein Landwirte in der Ortschaft erfrieren den 40 Tage lang keine Sonne auf den Betrieb Scheint.


Vollmilch antwortet um 31-12-2018 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo!

Geht es bei kana um Photovoltaik?
Die Ökobilanz von PV und Speichern interessiert sehr viele. Die meisten, die sich sowas aufs Dach legen oder in den Keller stellen, haben sich damit auseinander gesetzt.

LG Vollmilch


fred antwortet um 31-12-2018 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo
kennt wer von Euch von varioBiogena die Heizung bzw wie ist Sie einzustufen ?
https://www.whandel.at/produkte/heizung/variobiogena-die-hackschnitzelheizung.html

lg fred


jakob.r1 antwortet um 31-12-2018 10:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Grüß Dich Fred, -- diese Heizung erfordert absolut gleichmäßige Hackschnitzel. Wenn man sich den schrägen Fallschacht mit der Rückbrandklappe anschaut dann ist Ärger schon vorprogrammiert weil sich die Schnitzel in dem schrägen Fallschacht durchaus schoppen können falls mal ein längeres feines Aststückchen dabei ist. Selbst ein senkrechter Fallschacht sollte konisch, also nach unten breiter werdend sein. Ich befürchte auch eine Schoppgefahr bei gleichmäßigen Hackschnitzeln --- ohne die anderen Details anzusehen käme diese Anlage niemals in Frage, -- obwohl der Ansatz mit dem Weglassen der störungsanfälligen Zellenradschleuse sehr begrüßenswert ist.
Beste Grüße
Jakob


tomsawyer antwortet um 31-12-2018 11:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Werde auch in den nächsten Jahren eine neue Hackschnitzelheizung brauchen. Fahre noch mit einem Vorofen, funktioniert einwandfrei . Ein Heizungstechniker sagte zu mir, fahr so lange wie möglich mit deiner alten Anlage, diese funktionieren sehr gut, kann man mit einer neuen nicht vergleichen. Wenn ich die Heizungsanlage vorm Nachbarn anschaue, stellt es mir die Haare auf. Fünf Jahre alt, was die alles schon ausgetauscht haben, von der Plantine übern Anzündungskopf , Lager von der Förderschnecke...
Ist eine Anlage die weiter oben schon genannt wurde, vielleicht ist es eine Montagmaschine oder der Betreiber geht nicht gut mit ihr um, jedenfalls ich bekomme schon Bauchweh wenn ich mich für eine entscheiden muss. Ausschlaggebend für mich wird sein, dass ein Techniker in meiner Nähe ist.


dirma antwortet um 31-12-2018 11:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Servus,
mir gehts genau so, meine läuft jetzt 29 Jahre, mit 3 Reparaturen, jeweils 1/2 Tag Arbeit, selbst durchgeführt, habe direkt Angst davor, wenn ich mal was neues einbauen muß.
mfg.


Fendt312V antwortet um 31-12-2018 12:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Kana bei mir gilt bisher noch das Naturgesetz ' von nix kommt nix'. Kannst uns verraten wie man das verändern kann auf 'von nix kommt volles Rohr'?


Fendt312V antwortet um 31-12-2018 12:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Kana bei mir gilt bisher noch das Naturgesetz ' von nix kommt nix'. Kannst uns verraten wie man das verändern kann auf 'von nix kommt volles Rohr'?


kana antwortet um 31-12-2018 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
31,12,2018
jakob.r1
Lege mir den Beweis was du da behauptest wir haben seit über Zehn Jahren den ersten Kessel und haben jetzt 6 Stück im Betrieb was du behauptet ist komplett falsch würde dir Raten bevor du solche sachen schreibst dann überlege welche Kesseln wirklich Abbrennen und dann schreibe und sprich die Wahrheit aus.

Fendt312V
dir empfähle last dich beraten von der Firma wHandel und schreibe nicht solchen misst.wenn du selbst bis Heutigen Tage nur Mist gemacht hast, unsere Energie kommt von Licht der Natur damit haben wir Wärme und Strom


ijl antwortet um 31-12-2018 13:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo alle!
Startet ihr auch schon zu Mittag mit'n Alk oder is des nur "kana"?
Ich werde mir jetzt mal 2 oder mehr Spritzer gönnen vielleicht versteh ich dann des geschreibe ohne Punkt und Komma :-)


ijl antwortet um 31-12-2018 13:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Zum eigentlichen Thema:
Ich habe eine 65 kw Sommerauer und bin im großen ganzen recht zufrieden
Lg


cch antwortet um 31-12-2018 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
... kann ich nur bestätigen! Haben auch seit ca. 7 Jahren einen Heizomat Biomassekessel RHK-AK 75 im Einsatz - einfach, robust & problemlos! Funktioniert ziemlich mit allem was brennt und sich mit der Raumaustragung und Schnecke fördern lässt!


Heizomat RHK AK 75
 


beglae antwortet um 31-12-2018 15:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
haben seit 10 Jahren eine Heizomat das einzige was Ärger macht ist wie "jakob.r1" schreibt die Zellenradschleuse die braucht kein Mensch


jakob.r1 antwortet um 31-12-2018 15:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Grüß Dich kana, ich habe hier meine Erfahrungen aus 30 Jahren Hackschnitzelanlagen niedergeschrieben. Deshalb gibt es doch keinen Grund mich persönlich anzugreifen wenn Du anderer Meinung bist. Wie Fendt 312 schon angerissen hat, -- von nichts kommt nichts.
Viele die hier mitlesen sind sicher schon über Deinen Wunderkessel gespannt der bei Dir schon seit 10 Jahren läuft. Stelle uns doch bitte diese Anlage vor damit wir dazulernen können, weil bisher ist es für uns noch nicht ersichtlich, welches Wunderding Du da an Land gezogen hast.
Beste Grüße
Jakob


fritz270 antwortet um 31-12-2018 16:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
https://www.youtube.com/watch?v=CpoUzIounEg
wos woas i wos dös is dö woas kana


MC122 antwortet um 31-12-2018 16:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@beglaE

Was für Probleme hast du mit der Zellenradschleuse?


Hons antwortet um 31-12-2018 17:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Liebe Forumsteilnehmer, es gibt viele Guten HS Heizungen. Jeder lobt seine Ware, aber die einzige und sichere Rückbrandsicherung ist eine Zellenradschleuse - ich habe bald 32 Jahre Erfahrung mit HS Heizungen. Mit der Heutigen Hackertechnik ist ein Verstopfen der Zellenradschleuse fast auszuschließen. In unserer Gemeinde war vor ca. 2 Jahren ein Rückbrand bei einer HS Heizung der jedoch relativ Glimpflich ausging. Diese Heizung war 7 Jahre alt und bei der Ursachenforschung kam man drauf das die Rückbrandklappe Defekt war.
Soviel zu dem eine Zellenradschleuse braucht kein einziger!
Ich kann nach so langer zeit nur eine Zellenradschleuse wärmsten Empfehlen!
lg.



jakob.r1 antwortet um 31-12-2018 18:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Grüß Dich Hons, -- der Vergleich Zellenradschleuse zu kaputter Rückbrandklappe ist nicht unbedingt gut geeignet um für eine Zellenradschleuse zu werben. Bei mir war es umgekehrt, ich bin 2003 mit dem Hackschnitzelgebäude abgebrannt wegen Rückbrand trotz Zellenradschleuse. Damals war der Temperaturfühler für die Sprinkleranlage bei diesem Hersteller nur unten angebracht. Die Brandfahnder haben dann herausgefunden das die Glut auf der Oberfläche nach hinten gebrannt sein musste. Als dann die Fühler die Sprinkleranlage zum Löschen animiert haben, ist auch alles brav gelöscht worden,-- aber einige Gluten waren schon Richtung Bunker gewandert.....
Ich hatte mit den Zellenradschleusen meiner beiden ersten Anlagen immer schlechte Erfahrungen gemacht. Sicher sind die Zellenradschleusen mittlerweile vom Durchmesser her vergrößert worden, auch gibt es automatischen Umkehrbetrieb vorwärts/rückwärts und wechselbare Messerplatten, -- das hatte ich damals alles nicht und die Häckslertechnik ist sicher auch besser geworden.
Trotzdem würde ich eine Einrichtung nicht (mehr) kaufen die jedenfalls die Möglichkeit einer Störung beinhaltet wenn es auch Anlagen gibt die auf diese Störungsquelle verzichten.
Euch Allen einen guten Rutsch!
Jakob


Aequitas antwortet um 31-12-2018 18:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@kana

Du schreibst ja schon öfter sehr kryptisch von deinem Wunderding.
Dein Perpetuum mobile scheint ja bald den Weltmarkt zu erobern.
Schick mal bitte einige Daten wie einen Folder, Link zum Hersteller, wo bist du zu Hause und wo kann man es bewundern,Kosten der Errichtung und Leistung der Anlage.

Das sollte ja für dich nicht zu schwer sein.

Wenn nichts seriöses kommt glaube ich noch eher an den fast neuen Fendt mit Frontlader um 20 000€ in den Kleinanzeigen oder denn Mann der mir aus Burkina Faso Geld zukommen lassen will, es aber leider noch an Zollgebühren scheitert.

lg und guten Rutsch


FXST antwortet um 31-12-2018 18:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@fritz270 Daumen Hoch :-))

Hab's schon g'hört hab's schon g'sehn
wia die Leut' da Schlange steh'n
das Produkt ist neu und heiß und es kann was keiner weiß
Du i glaub wir gehn da hin kaufen uns auch dieses Ding
denn wofür ist einerlei denn es ist ja der letzte Schrei

Was was i was des is des woas kana
aber sicher wieder was von de Japaner...



Fendt312V antwortet um 31-12-2018 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Kana bei deinem katz und Maus spiel kann es leicht sein dass ein anderer vor dir reich wird. Hat man dir was in den Morgenkaffee getan dass du gar so erbrechen musst?


beglae antwortet um 01-01-2019 09:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
MC122 erstmal allen ein guten 2019 . die Zellenradschleuse geht , wenn ein größere Holzstück sich in der Zellenradschleuse verklemmt( die Anlage versucht 3-4 Mal durch rückwärts vorwärts lauf die Verstopfung zu beseitigen aber das klapp nicht immer ), auf Störung und der Ofen geht aus . kommt so alle Jahre einmal vor, sehr ärgerlich . obwohl G 30 verheizt wird


kana antwortet um 01-01-2019 09:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
01,01,2019 Prosit neu Jahr 2019
jakob.r1
Hat es am eigenen Leibe gespürt was ich euch ständig schreibe, bei unseren Kessel kann das nie Bassiren den die Schieben nicht unten ein und es können auch Stäbe bis zu 40 cm lang und im durchschnitt bis zu 2 cm stark sein und die kommen ohne einer Störung auch in den Kessel,
Aequitas
das sind keine Wunderdinge das ist nur ein bestens durchdachtes system das Geld bringt nicht nur Schrein sondern auch machen, der komplette um und Zubau kostete bei uns im durchschnitt 35000 Euro und bringt mir seit Inbetriebnahme Täglich Geld da wir keine weiteren Kosten haben das wir nicht mehr Hackgut oder Pellet oder sonstiges benötigen, habe ständig 100 bis 110 Grad im Puffer, habe eine Vorlauf Temperatur von 27 Grad, beim Strom haben wir einen erweiterten Speicher da wir mit den Anlagen mehr Strom bekommen als wir jetzt benötigen bis wir den neuen Traktor bekommen, Auto warten wir noch da die Leistung noch viel zu gering ist alles schon vorbereitet dafür.

Und wer nochmal behauptet das ich Besoffen bin dann soll er sich um sich selbst schauen wie er ständig irgendwo daher kommt!!!!


peter.z(cgu8) antwortet um 01-01-2019 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Liegt wohl nicht am Alkohol sondern an einer anderen Geistigen Verwirrung, was du schreibst macht hinten und vorne Keinen sinn. Schlechte Schleichwerbung wo du da betreibst


Vollmilch antwortet um 01-01-2019 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Also Photovoltaik kann es nicht sein! Da passen keine 40*2cm großen Stäbe rein.

LG Vollmilch


franz.p(8a493) antwortet um 01-01-2019 09:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Aufpassen bei Neuplanung von Heizanlagen je nach Bundesland;
https://transparenzportal.gv.at/tdb/tp/situation/buerger/bauen-wohnen-und-umwelt/erneuerbare-energien-energieeffizienz/1


MC122 antwortet um 01-01-2019 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@beglae: ok, das hatten wir erst einmal und das ding war dann doch Faustgroß

Bei kana hat sich immer noch nicht herausgestellt um was für eine Anlage es sich handelt. Bei den 40*2cm Stäben könnte es sich auch um kleine Brennstäbe handeln. Die Atomare Strahlung würde auch einiges erklären^^


Fendt312V antwortet um 01-01-2019 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Dass 110 Grad im Puffer sind kann man aus deinem Geschreibsel ableiten, das übertrifft allen bisher erlebten Blödsinn.


beglae antwortet um 01-01-2019 10:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
MC122 : sind bei uns auch Faustgroße die sich da irgendwie einschmuggeln


franz.p(8a493) antwortet um 01-01-2019 10:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
ist sicher eine Dampfkesselanlage oder normal Heizung ohne Sicherheitsgruppe ....Hahaha


mostilein antwortet um 01-01-2019 16:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
seit 1989 haben wir hargassner und total zufrieden einer der besten am markt



mussosport antwortet um 01-01-2019 16:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Wer kennt Biotech, wird in Salzburg produziert ?


janatürlich antwortet um 01-01-2019 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Da Kana wird ein Blockholzkraftwerk haben,habe selber Sommerauer Lindner und sehr zufrieden damit.


franz.p(8a493) antwortet um 01-01-2019 18:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
ist eine gute Marke, kenne davon nur Pelletskessel, Gut verarbeitet!


Aequitas antwortet um 01-01-2019 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@kana

Du bist mir noch ein ein paar Fragen offen.
Wo kann man dein Wunderding begutachten. Das Forum ist groß, da gibts sicher jemanden in deiner Nähe der objektiv über deine Anlage berichten kann.
Und Prospekte habe ich auch noch keins gesehen



GruberLeopold antwortet um 01-01-2019 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo!
Also zum Thema. Hatte 34 Jahre alte Hackschnitzel Heizung Westfalia Bioflam hat uns bis auf ein bar Kleinigkeiten nie im Stich gelassen, haben im Oktober eine neue Windhager PuroWin mit Saugzuführung in betrieb genommen, kann noch nicht viel darüber berichten nur das sie top verarbeitet ist und das neue Vergasungssystem mich überzeugt haben. Ich sauge die Hackschnitzel über 20m zur Heizung und das klappt super. Aber glaube das in Österreich die bekannten Hackschnitzelheizungen alle ok sind.
mfg Leo



franz.p(8a493) antwortet um 01-01-2019 22:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
würde mich auch Interressieren ...... man lernt nie aus!


karl22 antwortet um 02-01-2019 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hab seit 2014 eine guntamatik powerchip Heizung. Läuft seit Inbetriebnahme ohne Probleme. Vielleicht 2 bis 3 mal einen stopfer, der aber mit wenigen handgriffen zu beseitigen war.
Sonst nichts, keine Reparatur. Nur schmieren und asche ausräumen.
Es gäbe schon a paar Dinge, die anders besser wären. Sind aber Kleinigkeiten.
Z.b. bleibt hinter der aschenbox immer etwas asche liegen, oder die app würde mal a Update vertragen.
Mfg


fgh antwortet um 02-01-2019 12:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Meine Herren... kana hat eh schon genannt um welches Wunderding es handelt.
Er hat Fendt312Vario Beratung bei der Firma wHandel empfohlen und das "w" war kein Tippfehler... gibt es so wirklich - wahrscheinlich Abkürzung für Wunderdinghandel.

Guckt ihr hier:
https://www.whandel.at/

Und kennt diese Firma/Produkte wer?


Fendt312V antwortet um 02-01-2019 13:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Ich bedanke mich für die Empfehlung. Ergebnis ist, brauche so eine komplizierte Anlage sicher nicht. Aber meine Überzeugung 'von nix kommt nix' hat es mir auch nicht genommen. Eher würde ich es einstufen 'mit guter Werbung kann ich den anderen aussacken'.


franz.p(8a493) antwortet um 02-01-2019 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Ich habe schon befürchtet, das er das neue "Wunderding" einer Brennstoffzelle hat, das stellt sicher alles in den Schatten, - da kannst eine Hackgutheizung in den Keller stellen. Aber gut Ding braucht eben Weile ....... aber was passiert dann mit der Arbeits und kostenaufwendigen Hackgutheizungen? ...... ist dann wie mit den Dieselauto oder Ölheizungen! ...................... Ölheizungen kannst nicht mal verschenken, kostet die Entsorgung mehr als der Mischeisenschrottpreis .......
Dreckscheudern waren schon immer Holzheizungen OHNE Elektrofilter - dagegen sind ja Holzvergaser ein Traum, genau so sind Ölheizungen mit Blaubrenner die reinsten ÖKO Anlagen ....begreife das ganze nicht, bin gespannt, wenn die Traktore mit Diesel eingestellt werden ......


kana antwortet um 02-01-2019 14:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
02,01,2019
Vollmilch
Denke mal nach um was es bei diesem Forum geht es geht um Hackgutkesseln bei unseren Hackgutkesseln die wir in Betrieb gehabt haben können auch diese Längen und stärken dabei sein ohne das wir Störungen haben im gegenteil von allen anderen wenn du Lesen könntest.
Seit September haben wir ein neues Heiz- und Strom System gemacht das über unsere Dächer Erzeugt wird, die Wärme bekommen wir über das Dach zwischen der Kaltlattung und der Platten die den Strom Erzeugen das ist wie jetzt die Witterung bei ca. 80 – 100 Grad und das Warmwasser wird in einem Pufferspeicher geleitet der bis zu 170 Grad aushält und das bis zu einem Jahr warm hält, im Sommer Endstehen in den zwischen Räumen bis zu 200 Grad das haben wir messen lassen.
Alles andere genauere Daten und Bilder bei der Firma wHandel anschreiben im Internet www.whandel.at
beglae
auch können solche Stücke bei dieser Schnecke dabei sein aber nur in -kurzform das ist auch möglich
und noch mal zum Mitschreiben wir sind nicht der Vertrieb von Alternativ Technischen sachen wir kaufen das auch bei der Fa. wHandel zu.
Und als nächstes werden wir uns auch einige Windturbine zulegen die werden nochmal soviel Strom bringen wie die Glas PV Anlagen die wir bereits haben, die kommen auch aufs Dach und soll laut Untersuchungen bis zu einer Windgeschwindigkeit von 300 Km aushalten und wird von allen Windrichtungen betrieben auch von der seite.
UND nochmal die aussagen von so gewissen die wie ich sehen wirklich von nichts eine Ahnung haben sollten sich mal überlegen was sie schreiben. Und ob sie wirklich die Umweltschützen wollen oder nur Werbung von der eigenen Firma machen wo sie Angestellt sind das werde ich ausfindig machen lassen wer diese sind.
Und was ich sonst noch lese sind die,die über mich schimpfen die Leute die nicht in der lage sind ihre Geräte Objekte und Felder in stand zu halten. Vorher Denken und dann schreiben und nicht schimpfen über sachen wo ihr keine Ahnung habt, sondern aus-erst schauen was es gibt auf dem Markt wo man die Natur Schützt und nicht wie ihr die Natur weiter Zerstört wie ich ständig lese. Und auch mithälfts die Natur zu zubetonieren.


franz.p(8a493) antwortet um 02-01-2019 15:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
na ja, Deutschland ist Vorreiter, aber bald drehen sie auch bei uns die Umweltfeindlichen Heizungen ab ...... geht schneller als man denkt:
Ab 22. März 2010 gelten neue Regelungen für Kaminöfen und Holzheizkessel: An diesem Tag tritt die novellierte Fassung der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen in Kraft. Die Verordnung regelt die Errichtung, die Beschaffenheit und den Betrieb von so genannten Kleinfeuerungsanlagen. Dazu zählen Öl- und Gasheizkessel privater Haushalte ebenso wie Kamin- und Kachelöfen sowie Pellet- und Scheitholzkessel. Aber auch kleine Anlagen in Industrie und im Gewerbe fallen unter die Verordnung....so geschehen bereits in Deutschland.



JAR_313 antwortet um 02-01-2019 15:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
hallo kana
Du machst es schon sehr spannend...
Schreib mal Deine Eckdaten
Puffergröße
Dachgröße wo die warme Luft abgesaugt wird
Wie wird die Energie der warmen Luft in den Puffer übertragen
Größe der Fläche der Platten die den Strom erzeugen
Wie hoch ist der Jahresstrombedarf
Wird bei dem neuen Heiz-Stromsystem auch noch anders Strom produziert außer mit den Platten für Strom

Hackschnitzel werden dann schon noch auch verbrannt oder hab ich das jetzt falsch?!







franz.p(8a493) antwortet um 02-01-2019 15:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Vielleicht ist es ein Luft Solarkollektor ...... der bringt auch ohne Strom seine Leistung;
https://m.youtube.com/watch?v=SFmApmvV-tY

die vertreiben das: https://www.hess-solar.de/ ..... ist sicher Optimal, wenn die Lage passt!



rbrb13 antwortet um 02-01-2019 17:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hallo franz, du schreibst : bald drehen sie auch bei uns die Umweltfeindlichen Heizungen ab

Was denkst du, wird dann noch übrig bleiben, damit wir nicht erfrieren ?


rbrb13


franz.p(8a493) antwortet um 02-01-2019 17:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Deutschland ist das schon Ländermässig in Start ........ es gibt viel was besseres, Wärmepumpe, Solar, Photovoltäik ...... Holzheizungen OHNE Elektrofilter ist der totale Umweltverschmutzer (FEINSTAUB) ...... geht schneller aus man glaubt, vor kurzen gab es noch Förderungen in NÖ für Ölheizungen, jetzt ist Schluss mit lustig - die Zukunft liegt bei Sonne und Brennstoffzelle, bzw. Wärmepumpe !!!!! ....aber die nahe Zukunft wird uns dies schon zeigen! ....... z.B. eine Luft - Wasser Wärmepumpe ist derzeit schon viel billiger als ein Heizungskessel ...... und das bei COOP 4 ...... so kostet ein Solarkollektor für 150m² nicht mal € 2000,-- und KEINE Betriebskosten ..... Selbstmontage ist möglich .... das Beste wenn die Lage passt! Solar Luftkollektor.....
Der Große von Kollektor mit einer sagenhaften Warmluftleistung von 2 kWp bei 3 qm Kollektorfläche und nur 29 kg Gewicht!,Dieser Kollektor erhält die BAFA-Förderung für 4 angefangene Quadratmeter, Sie können selbst montieren .
Nutzen Sie diesen Kollektor und sammeln Sie ab jetzt Tag für Tag wertvolle Sonnenenergie und gefilterte Frischluft ganz ohne Betriebskosten und Wartung. 10, 20, 30 Jahre .....
Optimal geeignet für Raumgrößen bis ca. 150 m² Grundfläche.
Komplettsystem zur solaren vollautomatischen Lüftung, Entfeuchtung und Erwärmung vom Wohnhaus, Ferienhaus, Lagerhalle, Keller. .......


m.josef@gmx.at antwortet um 06-01-2019 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Meiner Meinung nach funktionieren die oben genannten Marken alle sehr gut. Die Anschaffungskosten waren bei mir wenn man Gleiches mit Gleichem vergleicht auf 1000,- beinander. Mir ist es wichtig das beste Kundenservice zu haben, damit bei einem Defekt die Anlage so schnell wie möglich wieder läuft. Das auch am Wochenende oder zu Feiertagen. Meine Anlage ist eine KWB und ich bin äußerst!!! zufrieden. Läuft seit mehreren Jahren perfekt.


mittermuehl antwortet um 07-01-2019 10:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Warum sollten 110C max, in einem Puffer technisch nicht möglich sein? O es Sinn macht ist eine andere Frage.


franz.p(8a493) antwortet um 07-01-2019 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Hast die Dampfkesselprüfung? ................ möglich schon, nur was sagt Dein Sicherheitsventil???? .............. und vielleicht noch im Kesselbereich "Mehrschichtrohre" ...... das gibt mächtig Spass!


Aequitas antwortet um 07-01-2019 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
So Kana, ich zitiere meinen Beitrag nochmal weil ich darauf noch keine Antwort erhalten habe. Zudem wo steht auf WHandel.at dein Wunderding??

Aequitas antwortet um 01-01-2019 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@kana

Du bist mir noch ein ein paar Fragen offen.
Wo kann man dein Wunderding begutachten. Das Forum ist groß, da gibts sicher jemanden in deiner Nähe der objektiv über deine Anlage berichten kann.
Und Prospekte habe ich auch noch keins gesehen


franz.p(8a493) antwortet um 07-01-2019 11:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblPdf/1992_211_0/1992_211_0.pdf
............... alles ist möglich, nix ist fix! ........ ich bewundere schon "HEIZI" die bei Holzkessel Mehrschichtrohre verwenden.
Zulassung: max. 95 Grad
Betriebstemperatur: 90 Grad
wie lange hält so eine Verbindung ????? ich würde das nicht verpressen!


franz.p(8a493) antwortet um 07-01-2019 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Ich sage nichts mehr, ist laut einen "Aufpasser" Schleichwerbung !!!


franz.p(8a493) antwortet um 07-01-2019 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@Aequitas
kannst eh alles Nachlesen unter https://www.whandel.at/funktionsweise.html.

Namen von Kessel und Grossteilen wäre "Schleichwerbung" hat man mir schon geschrieben.
Keine Markennamen, nur Name "KESSEL" ....... KANA hält sich an die Vorgaben!


Aequitas antwortet um 07-01-2019 11:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Franz das ist ja die Hackschnitzelheizung aber nicht seine Heizung die ohne Verbrennung funktioniert.


kana antwortet um 07-01-2019 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
07,01,2019
Wer unsere Sachen die wir uns geleistet haben mehr wissen will sollte sich für den 16,01,2019 in der LFS Tulln anmelden da wird euch alles gezeigt was ihr wissen wollt ich habe es verstanden das ihr von nichts eine Ahnung habt nur misst schreibt und alle die euch die Wahrheiten schreiben und sagen die schlechten sind. DENN Wahrheit Duht ja euch nicht gut, bin nicht in der Schule wird vielleicht einer der Fa. wHandel da sein da ich mehr weiss als ihr alle.
Wenn ihr nicht weiter wisst dann ist es immer Schleichwerbung ich haben sicher mehr Schleichwerbungen gefunden als ihr glaubt alleine in diesem Forum wir von den Kessel Firmen nur Schleichwerbungen betreiben


franz.p(8a493) antwortet um 07-01-2019 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
ich habe nur das gefunden........ SORRY
Stromgewinnung aus dem Rohstoff, den Nigeria im Überfluss hat - der Sonne. Ein Projekt, das Pfarrer Sabinus von Pottenbrunn in seiner Heimat Nigeria zum Leben erweckt hat. Ing. Walter Wiesmüller von der LFS Tulln liefert als Energietechniker das nötige "Knew How". Die LFS Tulln unterstützt mit ihm die Einrichtung von Fotovoltaikzellen auf dem Dach einer Schule. Mit dem erzeugten Strom sollen die Shüler zukünftig EDV-Geräte nutzen können.

Bevor jedoch die Montage erfolgen kann, müssen erst Fotovoltaikzellen angeschafft werden. Dazu ist unsere Mithilfe gefragt. Mit dem Erwerb eines Moduls um € 50,- ermöglichen wir die Leistung von 50 Watt Strom. Je mehr Modulle angeschafft werden können, umso sicherer gestaltet sich die Stromversorgung der Schule in nigerianischen Kumeato. Jedes Modul erhält den Namen des jweíligen Spenders.

Und so wird wird das Ergebnis aussehen: africhilli_12_12.pdf

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die Schule: 02272/62515.

Hallo KANA, lass Sabinus schön grüssen von mir, ich war schon in seinen Dorf!


m.josef@gmx.at antwortet um 07-01-2019 16:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Über Heizungen im Forum Beiträge lesen ist sehr lustig und unterhaltsam. Bin ich froh das ich eine gut funktionierende Anlage habe. Schönen Winterschlaf :-)


ijl antwortet um 07-01-2019 17:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@joe-farmer
Joschi wie wär's mit Fuchs jagern?
Daun wird da net fad im Winterschlaf :-)


xaver75 antwortet um 07-01-2019 17:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Frage, bei meinen paar Apfelbäumen (Halbstamm) knabbern jetzt wieder die Hasen an den Ästen (sind Schneewechten darunter).
Wäre das ein Wildschaden oder nicht?

mfg


mittermuehl antwortet um 07-01-2019 18:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
@XAVER ....... Ist eindeutig ein Wildschaden wie aus dem Lehrbuch. Meist wundert man sich welches Tier es war... Hase-Schnee ist ein beliebtes Lehrbild bei der Ausbildung zum Jagschein...




m.josef@gmx.at antwortet um 08-01-2019 12:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
Bin i eh am Samstag und heut gewesen. Füchse und 1 Mader


franz.p(8a493) antwortet um 08-01-2019 16:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
meine "Hasen" haben kleinere Ohren, an was kann das liegen?


franz.p(8a493) antwortet um 08-01-2019 16:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
ja, immer diese Schneehasen ........



 


pluto. antwortet um 08-01-2019 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
"meine "Hasen" haben kleinere Ohren, an was kann das liegen?"


Sinds etwa gar Dachhasen.


franz.p(8a493) antwortet um 08-01-2019 17:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackschnitzelheizung
nein weil sie sehr schnell laufen müssen , bei Lawinengefahr deshalb - lernst eh bei der Jagdprüfung!


Bewerten Sie jetzt: Hackschnitzelheizung
Bewertung:
2 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;578088




Landwirt.com Händler Landwirt.com User