John Deere 6430 - Getriebeschaden???

Antworten: 4
josef.s40 12-12-2018 12:40 - E-Mail an User
John Deere 6430 - Getriebeschaden???
Hab da mal ne Frage?

Bei wieviele stunden kommt meistens ein Getriebeschaden bei den AutoPowr Getrieben und wie merke ich dass am Getriebe was Defekt ist und wo lasse ich es dann am besten reperieren?

Danke schon im vorhinein..




ijl antwortet um 12-12-2018 13:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 6430 - Getriebeschaden???
Am besten lässt es in einer Fendtwerkstätte werrichten- die haben die meiste Erfahrung mit kaputten Triebsätzen :-)))


ducjosi antwortet um 12-12-2018 13:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 6430 - Getriebeschaden???
Grüß Dich Josef!
In deiner Werkstätte des Vertrauens kannst das Getriebe durchprüfen lassen. Druckprüfung, Funktionsprüfung, Sensorwerte,...
Das sollte einen Überblick über den Zustand geben.
Eine fixe Betriebsstundenanzahl bei der das Getriebe hochgeht gibts nicht da ist der Faktor zwischen Fahrersitz und Lenkrad zu groß.
Gibt es Anzeichen dass etwas nicht stimmt?

FG


janatürlich antwortet um 12-12-2018 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 6430 - Getriebeschaden???
Ijl der ist gut:-))


FraFra antwortet um 13-12-2018 08:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 6430 - Getriebeschaden???
am besten ist wohl den vorbesitzer zu kennen und ob im fuhrpark gemeinschaftsmaschinen waren zwecks ölvermischung...


Bewerten Sie jetzt: John Deere 6430 - Getriebeschaden???
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;576134




Landwirt.com Händler Landwirt.com User